News zu DOT

Der Begriff Dotcom-Blase ist ein durch die Medien geprägter Kunstbegriff für eine im März 2000 geplatzte Spekulationsblase, die insbesondere die sogenannten Dotcom-Unternehmen der New Economy betraf und vor allem in Industrieländern zu Vermögensverlusten für Kleinanleger führte. Der Begriff Dotcom bezieht sich dabei auf die Internet-Domain-Endung „.com“.
Die Dotcom-Blase war ein weltweites Phänomen. Der größte Markt für Technologieunternehmen war die US-amerikanische NASDAQ. In Deutschland richtete die Deutsche Börse den Neuen Markt als eigenes Marktsegment ein, an dem angeblich zukunftsweisende und stark wachsende Unternehmen, die als Technologieunternehmen galten, notiert sein sollten.

Ethereum 2.0 – das ersehnte Update soll im August kommen

Hinter Bitcoin ist Ether (die Währung Blockchain Protokolls Ethereum) die wichtigste Kryptowährung am Markt. Seitdem Vitalik Buterin, einer der Ethereum-Mitbegründer, einen Merger ankündigte, ist die Krypto-Szene in Aufruhr. Immer wieder wurde er verschoben, doch im August soll es endlich so weit sein. Für Anleger und Trader, die vor allem Ethereum …

Jetzt lesen »

Honda Jazz e:HEV für herausragendes Produktdesign ausgezeichnet

Honda Jazz und Jazz Crosstar – beide serienmäßig mit e:HEV Hybridantrieb verfügbar – sowie der Roller Forza 750 sind mit dem Red Dot Award 2021 in der Kategorie „Produktdesign“ ausgezeichnet worden. Die renommierten Designpreise werden alljährlich für herausragendes Produkt-, Marken- und Kommunikationsdesign verliehen. Die Red Dot Awards werden von einer …

Jetzt lesen »

Neuer Fiat 500 in Großbritannien als „Kleinwagen des Jahres“ ausgezeichnet

Der neue, vollelektrisch angetriebene Fiat 500 hat bei den „News UK Motor Awards 2021“ in Großbritannien die Auszeichnung „Kleinwagen des Jahres“ erhalten. Die Mediengruppe News UK Motor, zu der unter anderem The Times, The Sunday Times, Driving.co.uk, The Sun und talkSport gehören, veranstaltete den Wettbewerb zum vierten Mal. Dabei trafen …

Jetzt lesen »

Closing bell rings at NYSE as Dow ends at a fresh record

Green Dot Corporation’s President and Chief Executive Officer, Dan Henry, virtually rings the closing bell at the New York Stock Exchange. The Dow finished at a fresh record Wednesday as Wall Street largely shrugged off unrest in Washington after angry supporters of outgoing President Donald Trump stormed the US Capitol. …

Jetzt lesen »

Tätowierer befürchten Aus für viele Läden

Tätowierer befürchten aufgrund der Maßnahmen in der Coronakrise ein Aus für viele Läden. „Die Gefahr ist da, dass Tätowierer vor einem kompletten Ruin stehen und ihre Läden schließen müssen“, sagte Maik Frey, Sprecher der Deutsche Organisierten Tätowierer (DOT), dem Nachrichtenportal Watson. „Ich finde die Entscheidung der Bundesregierung seltsam, weil unsere …

Jetzt lesen »

Mazda CX-30 und Mazda MX-30 gewinnen Red Dot Design Auszeichnungen 2020

Der Mazda CX-30 und der Mazda MX-30 wurden mit dem „Red Dot" im Red Dot Award: Product Design 2020 ausgezeichnet. Das Kompakt-SUV Mazda CX-30 und das erste vollelektrische Fahrzeug von Mazda, der MX-30, reihen sich in die wachsende Liste der preisgekrönten Mazda Modelle ein, die nach der Mazda Designphilosophie „Kodo - Soul of Motion" entworfen wurden. Der Mazda CX-30 ist das zweite Serienmodell – nach dem Mazda3 – das auf Basis des Kodo Designs der nächsten Generation geschaffen wurde. Die Kodo Designphilosophie von Mazda ist tief in der traditionellen japanischen Ästhetik verwurzelt, die Weiterentwicklung der Designsprache wurde streng nach dem Prinzip „weniger ist mehr" kreiert. Beim Design des Mazda CX-30 hat diese Designsprache zu skulpturhaften Oberflächen geführt und dem Segment der kompakten Crossover ein völlig eigenständiges Fahrzeug verliehen.

Jetzt lesen »

Amazon erwägt klassische Läden in Deutschland

Der Onlinehändler Amazon erwägt den Einstieg in den stationären Handel Deutschlands. „Fakt ist: Wir wissen, dass Kunden offline einkaufen und dass sie Vielfalt mögen“, sagte Deutschlandchef Ralf Kleber der „Welt am Sonntag“. Konkrete Ziele oder Zeitpunkte wollte er noch nicht nennen. In den USA und Großbritannien ist Amazon im stationären …

Jetzt lesen »

ŠKODA SCALA erhält begehrten Red Dot Award

Noch vor seiner Markteinführung hat der ŠKODA SCALA seine erste Auszeichnung erhalten. Eine Jury aus rund 40 internationalen Experten hat dem neuen Kompaktmodell den renommierten Red Dot Award 2019 in der Kategorie Produktdesign verliehen. Für ŠKODA ist es bereits die 13. Auszeichnung mit dem begehrten Preis. Als erstes Serienmodell zeigt der SCALA die nächste Entwicklungsstufe der ŠKODA Designsprache, die auch künftige Modelle der Marke prägen wird. Mit neuen skulpturalen Formen, dynamischen Linien und präzise gestalteten Details zeigt der SCALA als erstes ŠKODA Serienfahrzeug die neue emotionale Exterieur- und Interieur-Designsprache der Marke. Mit perfekten Proportionen, klaren Flächen, fliessenden Linien und einer ausgefeilten Aerodynamik wirkt das komplett neu entwickelte Kompaktmodell modern und sportlich. Markant sind der aufrechtstehende Kühlergrill, eine dynamische Dachlinie und ein sportlicher Diffusor am breiten Heck. Zudem trägt der SCALA als erstes Serienmodell in Europa anstelle des bekannten Logos den ŠKODA Schriftzug in Einzelbuchstaben an der Heckklappe. Bei der optionalen verlängerten Heckscheibe ist dieser Schriftzug direkt auf dem Glas platziert.

Jetzt lesen »

Der neue Mazda3 gewinnt den „Red Dot – Best of the Best“

Mazda setzt erneut Maßstäbe beim Automobildesign. Das belegt die Auszeichnung des neuen Mazda3 mit dem „Red Dot: Best of the Best" bei den Red Dot Product Design Awards 2019. Der neue Mazda3, das erste Modell der weiterentwickelten Interpretation des Kodo Designs, reiht sich nun in die Riege preisgekrönter Mazda Modelle ein. Die Auszeichnung ist der siebte Red Dot-Preis für Mazda im Kodo-Design. Die bisher mit dem Red Dot ausgezeichneten Modelle waren der Mazda MX-5 RF im Jahr 2017, der Mazda MX-5-Softtop, der Mazda CX-3 und der Mazda2 (alle 2015) sowie die vorherige Generation des Mazda3 (2014) und der Mazda6 (2013). Die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs erhalten Produkte, deren Designs als bahnbrechend und visionär gelten. Die internationale Jury wählte weniger als 100 Produkte aus über 5.500 Einreichungen aus 55 Ländern für den Preis „Best of the Best" aus. Zu den Kriterien für die Auswahl zählen Innovation, Funktionalität, Ergonomie und Langlebigkeit. Die Designer des Kompaktmodells interpretierten die japanische Ästhetik in einem klaren, eleganten Karosseriedesign. Auf Charakterlinien wurde komplett verzichtet und stattdessen wurde die Schönheit der geschwungenen Karosserieteile, in denen sich die Umgebung spiegelt, in den Vordergrund gerückt. Der Ansatz „weniger ist mehr" gilt im gesamten Fahrzeug. Komponenten wie die Scheinwerfer und Rückleuchten sind zum Beispiel frei von unnötigen Elementen.

Jetzt lesen »

SKODA SCALA gewinnt ,Red Dot Award‘ für hervorragendes Produktdesign

Die rund 40-köpfige internationale Expertenjury des diesjährigen ,Red Dot Award‘ hat den ŠKODA SCALA zum Sieger in der Kategorie ,Produktdesign‘ gekürt. Für das tschechische Unternehmen ist es bereits die 13. Auszeichnung mit dem renommierten Designpreis. Als erstes Serienmodell zeigt das neue Kompaktfahrzeug die nächste Entwicklungsstufe der ŠKODA Formensprache, die auch künftige Modelle des Automobilherstellers prägen wird. Neue skulpturale Formen, dynamische Linien und präzise gestaltete Details: Der SCALA ist das erste Modell der Marke, das die neue emotionale Exterieur- und Interieur-Designsprache ins Kompaktsegment transportiert. Mit perfekten Proportionen, klaren Flächen, fließenden Linien und einer ausgefeilten Aerodynamik wirkt der komplett neu entwickelte SCALA modern und sportlich. Die Front mit dem aufrecht stehenden Kühlergrill, dem darunter liegenden großen Lufteinlass und den seitlichen Air Curtains trägt ebenfalls zum markanten Auftritt bei. Die ŠKODA spezifische Tornadolinie streckt das Fahrzeug optisch und harmoniert perfekt mit der dynamischen Dachlinie. Der aerodynamisch optimierte Dachspoiler und der sportliche Diffusor unter dem Stoßfänger prägen das breite Heck. Zudem trägt der SCALA als erstes Serienmodell in Europa anstelle des bekannten Logos den ŠKODA Schriftzug in Einzelbuchstaben an der Heckklappe. Alternativ ist eine Variante mit einer verlängerten Heckscheibe verfügbar. Der ŠKODA Schriftzug ist dann direkt auf Glas platziert. Bei kompakten Abmessungen überzeugt der neue SCALA mit großzügigen Platzverhältnissen im Innenraum sowie beim Gepäckvolumen. Markentypisch verfügt er über einen der größten Kofferräume seiner Klasse: Das Fassungsvermögen von 467 Liter erhöht sich bei umgeklappter Rückbank auf 1.410 Liter. Der ,Red Dot Award‘ zählt zu den bekanntesten Designwettbewerben der Welt. Die international besetzte Expertenjury besteht aus unabhängigen Gestaltern, Designprofessoren und Fachjournalisten. Sie bewertete jedes der rund 5.500 eingereichten Produkte live und vor Ort anhand von Kriterien wie Innovationsgrad, formale Qualität, Funktionalität, Langlebigkeit und ökologische Verträglichkeit. 2019 wird der ,Red Dot‘ – der weltweit als Siegel für qualitativ hochwertiges Produktdesign gilt – bereits zum 64. Mal vergeben.

Jetzt lesen »

.blog: Die perfekte Domain für alle Blogger?

Mittlerweile gibt es wohl kaum ein Thema, zu dem es keinen Blog gibt. Das beginnt bei Mode und Kosmetik, setzt sich fort über Reisen, Autos, Technik und Familie und endet bei unzähligen Test- und Ratgeberseiten. Da muss man sich fragen, ob es überhaupt noch ein Thema gibt, worueber kein Blog …

Jetzt lesen »