News zu dreckig

Indien will klimaneutral werden – in 49 Jahren

Indien, eines der Länder mit dem größten CO2-Ausstoß der Welt, hat erstmals eine Zielmarke für das Erreichen von Klimaneutralität ausgegeben – die allerdings in deutlich fernerer Zukunft liegt als bei meisten anderen Nationen üblich. Im Jahr 2070, also in 49 Jahren, soll die Netto-Null-Emission erreicht werden, sagte Premierminister Narendra Modi …

Jetzt lesen »

Brüssel entdeckt seinen Fluss

Selbst vielen Einwohner Brüssels war bis vor kurzem unbekannt, dass ihre Stadt an einem Fluss liegt. Im 19. Jahrhundert wurde ein Großteil der Senne unter die Erde verlegt, weil sie so dreckig war. Das soll sich nun ändern.

Jetzt lesen »

BASF beklagt „Realitätsverlust“ in Klimapolitik

BASF-Chef Martin Brudermüller wirft Bundesregierung und EU-Kommission einen „Realitätsverlust“ in der Klimapolitik vor. „Es reicht nicht, wenn die Politik in dicken Papieren nur beschreibt, was sein soll und was nicht mehr geht“, sagte er der „Zeit“. Die Politik müsse sich jetzt „ranmachen“ und die richtigen Bedingungen schaffen: „Woher kommt der …

Jetzt lesen »

ADAC bedauert Vertrauensverlust in Diesel-Fahrzeuge

Fünf Jahre nach Bekanntwerden des Dieselskandals bedauert der ADAC den Vertrauensverlust in Dieselfahrzeuge. „Die Tricksereien der Hersteller sind durch nichts zu rechtfertigen. Es ist aber bedauerlich, dass der Dieselmotor jetzt vielfach grundsätzlich als dreckig abgeschrieben wird“, sagte ADAC-Technikpräsident Karsten Schulze den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). So seien Diesel-Fahrzeuge mit der …

Jetzt lesen »

Saubere Sache: Anbraten ohne Fettspritzer

Heißes, spritzendes Fett macht nicht nur die Küche und Kleidung beim Kochen dreckig, sondern ist auf der Haut auch ziemlich schmerzhaft. Das muss nicht sein, denn mit diesen fünf Tipps bleibt das Fett ganz einfach in der Pfanne.

Jetzt lesen »

CDU-Sozialflügel fordert Verbot von kinderfreien Hotels

Der Sozialflügel der CDU fordert ein bundesweites Verbot von Hotels, die ausschließlich erwachsene Gäste aufnehmen und Kindern und Jugendlichen den Zutritt verwehren. „Ich finde, dass reine Erwachsenenhotels verboten werden sollten“, sagte der stellvertretende CDA-Bundesvorsitzende, Alexander Krauß, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Krauß kritisierte: „Kinder sind offensichtlich die einzige Gruppe in unserem …

Jetzt lesen »

Verkehrsexperten und Kommunen gegen Pläne für City-Maut

Der Vorschlag der Wirtschaftsweisen, zur Verbesserung der Luftqualität eine City-Maut in den betroffenen Städten einzuführen, stößt überwiegend auf Kritik. Vertreter der Kommunen, Verkehrsexperten sowie ADAC und der ökologische Verkehrsclub VCD lehnen den Maut-Plan des Sachverständigenrates in seiner Analyse zur wirtschaftlichen Entwicklung für die Bundesregierung ab, berichtet die „Welt“ (Donnerstagsausgabe). „Im …

Jetzt lesen »