Start > News zu dsl (Seite 2)

News zu dsl

Digital Subscriber Line bezeichnet eine Reihe von Übertragungsstandards der Bitübertragungsschicht, bei der Daten mit hohen Übertragungsraten über einfache Kupferleitungen wie die Teilnehmeranschlussleitung gesendet und empfangen werden können. Das ist eine wesentliche Verbesserung gegenüber Telefonmodems- und ISDN-Verbindungen.
Der Standard dient zur Kommunikation zwischen DSL-Modem und DSLAM, um in der Regel einen Breitband-Internetzugang über einen Internet-Zugangsserver zur Verfügung zu stellen. Dabei handelt DSL die Verbindungsparameter wie Frequenz und Downstream- sowie Upstream-Übertragungsrate aus. Die tatsächliche Internet-Übertragungsrate hängt allerdings vom Internet-Zugangsserver ab.
Die eigentliche Verbindung wird über beliebige Protokolle der höheren Schichten des OSI-Modells hergestellt. Als Sicherungsschicht ist Ethernet oder ATM, als Vermittlungsschicht IP üblich. Über diese Verbindung wird der Internet-Zugangsserver des Providers erreicht, der einen Internetzugang über authentifizierte Verbindungen ermöglicht.

Berlin: Lauschangriffe bleiben Alltag

Abhoertechnik 310x205 - Berlin: Lauschangriffe bleiben Alltag

Auch nach den Enthüllungen des US-Whistleblowers Edward Snowden halten die Lauschangriffe ausländischer Nachrichtendienste in Berlin offenbar unvermindert an. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Bezug auf eine vertrauliche Analyse der deutschen Spionageabwehr von Verfassungsschutz und Bundeskriminalamt. Hauptziele der Abhör-Aktionen sind nach wie vor das Regierungsviertel, Ministerien, Parteien und Wirtschaftsverbände. Offizielle …

Jetzt lesen »

Internet: Potsdam surft neu mit 100 Mbit/s

Noch in diesem Monat können die ersten Einwohner der Potsdamer Ortsteile Golm und Eiche ihre Leitungen auf Schnelles Internet umstellen und mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s surfen. Der Nordwesten Potsdams und Umgebung wird derzeit an den Glasfaserring der DNS:NET angeschlossen. Zum symbolischen Start des roten Knopfes im Ortsteil Golm …

Jetzt lesen »

Internet: Schnell, schneller, am schnellsten

Glasfaser

Schon zu Beginn der 1970er Jahre gewannen vernetzte Computer in wissenschaftlichen Instituten und Forschungseinrichtungen zunehmend an Bedeutung. Die Vernetzung bot die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Daten miteinander auszutauschen, zu vergleichen und zu verknüpfen. Bis zum eigentlichen, globalen Durchbruch des Internets, so wie wir es heute kennen, sollten jedoch noch gut …

Jetzt lesen »

Sneak Preview auf das 5G-Mobilfunknetz: 5G Berlin gibt Einblicke in die Netzwelt von morgen

5G, das Mobilfunknetz der fünften Generation, nimmt eine Schlüsselstellung für die Kommunikationswelt der Zukunft ein. Autonomes Fahren, Industrie 4.0, Internet der Dinge, das taktile Internet zur drahtlosen Objektsteuerung in Echtzeit – all diese visionären Zukunftsthemen erfordern einen Quantensprung an Effizienz, Leistungsumfang und Verfügbarkeit der mobilen Kommunikationsnetze. Die Telekommunikationsindustrie plant, ab …

Jetzt lesen »

Dobrindt treibt Ausbau des schnellen Internets in Deutschland voran

dts image 3398 jaenpbcrts 2171 445 3341 310x205 - Dobrindt treibt Ausbau des schnellen Internets in Deutschland voran

Berlin - Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, treibt den Ausbau des schnellen Internets in Deutschland voran. Der CSU-Politiker verständigte sich dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" zufolge mit der EU-Kommission darüber, dass Kommunen künftig wieder DSL-Projekte mit öffentlichen Geldern fördern dürfen. Eine entsprechende finanzielle Unterstützung war seit Anfang des Jahres …

Jetzt lesen »

Fritzbox Routerhack bringt AVM in Erklärungsnot

AVM Fritzbox

Berlin - Nach den Pressemeldungen am 06.02. über gehackte Router des Berliner Herstellers AVM, ringt das Unternehmen immer noch um eine Erklärung. Offenbar haben Hacker die Zugangsdaten für Fritzbox-Modelle mit Fernzugriff geknackt und lassen diese automatisiert zahlreiche möglichst teure Auslandsgespräche in Folge führen. Aufgrund der hohen Anzahl nur Sekunden andauernder …

Jetzt lesen »

Laserkommunikation zwischen Jet und Bodenstation

Forschern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist es erstmals gelungen, eine Laser-Kommunikationsverbindung zu einem sehr schnellfliegenden Flugzeug zu demonstrieren. Moderne Kamerasysteme zur Aufnahme von Luftbildern erzeugen eine große Menge an Daten. Herkömmliche Anlagen basieren auf klassischer Funkübertragung und unterliegen physikalischen und regulatorischen Einschränkungen, welche die Übertragungsraten im …

Jetzt lesen »

Vodafone – Verizon: eine Transaktion für die Wirtschaftsgeschichte

Mobilfunkmarkt 310x205 - Vodafone - Verizon: eine Transaktion für die Wirtschaftsgeschichte

Berlin - >Es durfte gedealt werden, um 130 Milliarden US-Dollar. Das war der Preis für die 45 Anteilsprozent an Verizon Wireless, die zwischen Vodafone und Verizon über den Tisch wanderten. Vodafone hielt bislang die Anteile und übergibt sie nun für den stolzen Preis in Milliardenhöhe an Verizon, die Zustimmung der …

Jetzt lesen »

Kartellamt kann Mobilfunk-Deal noch stoppen

Bonn - Der Zusammenschluss von O2 und E-Plus wird bereits von Börsianern gefeiert und in den Medien als ausgemachte Sache verkündet, dabei könnte das Kartellamt den Deal noch verhindern. Torsten Gerpott, Professor an der Universität Duisburg-Essen und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Bundesnetzagentur, beziffert die Wahrscheinlichkeit für eine Genehmigung auf …

Jetzt lesen »

Deutsche Internetverbindungen deutlich langsamer als von Konzernen versprochen

Berlin - Die deutschen Internetanschlüsse sind wesentlich langsamer, als von den Kommunikationskonzernen vertraglich zugesagt. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" vorab. Nur 19,5 Prozent aller Endkunden steht demnach die vereinbarte maximale Bandbreite zur Verfügung, bei 69,2 Prozent der Kunden wird noch nicht einmal die Hälfte der versprochenen Geschwindigkeit erreicht. Diese …

Jetzt lesen »