Start > News zu Egon Geerkens

News zu Egon Geerkens

Am 18. März 2012 wählte die 15. Bundesversammlung im Reichstagsgebäude in Berlin Joachim Gauck im ersten Wahlgang zum elften Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland.

Bericht: Wulff soll Geschäftsbeziehungen zu Geerkens verschwiegen haben

Foto: Christian Wulff, Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde Text: dts Nachrichtenagentur Berlin – Bundespräsident Christian Wulff soll einem Medienbericht zufolge weitergehende geschäftliche Beziehungen zum Geschäftsmann Egon Geerkens verschwiegen haben. Nach Recherchen von „tagesschau.de“ sei Geerkens Mandant und Vermieter einer Rechtsanwaltskanzlei gewesen, für die Wulff jahrelang tätig war. Geerkens sei noch im Oktober …

Jetzt lesen »

BW-Bank: Unternehmer hat Kontakt zu Wulff vermittelt

Nach Angaben der BW-Bank hat der Unternehmer Egon Geerkens den Darlehens-Kontakt zum heutigen Bundespräsidenten Christian Wulff vermittelt. Wie die Bank am Freitag in Stuttgart mitteilte, habe sich Wulff auf Empfehlung von Geerkens „im Herbst 2009 telefonisch bei der BW-Bank gemeldet.“ Dem Telefonat ging nach Angaben der Bank ein „Gespräch von …

Jetzt lesen »

Staatsanwaltschaft ermittelt nicht gegen Wulff

Foto: Christian Wulff, dts Nachrichtenagentur Hannover – Die Staatsanwaltschaft Hannover nimmt wegen eines umstrittenen Hauskredites keine Ermittlungen gegen Bundespräsident Christian Wulff auf. „Anhaltspunkte für das Erkaufen einen dienstlichen Wohlwollens” seien nicht erkennbar, teilte ein Behördensprecher am Donnerstag mit. Die Staatsanwaltschaft sei deshalb an der Aufnahme von Ermittlungen gehindert, so der …

Jetzt lesen »

Magazin: Wulff hat Dienst und Privatleben angeblich getrennt

Berlin – Bundespräsident Christian Wulff (CDU) hat Vorwürfe wegen seines kostenlosen Urlaubsaufenthalts bei dem Versicherungsmanager Wolf-Dieter Baumgartl zurückweisen lassen. Wie das Hamburger Magazin „Stern“ in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe berichtet, versichern Wulffs Anwälte von der Kanzlei Redeker Sellner Dahs, dass er im Umgang mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden des Hannoveraner …

Jetzt lesen »

Wulff-Anwalt bestätigt: Unternehmer war an Kredit-Gesprächen beteiligt

Foto: Christian Wulff, dts Nachrichtenagentur Berlin – Der Anwalt von Bundespräsident Christian Wulff, Gernot Lehr, hat bestätigt, dass Unternehmer Egon Geerkens in die Verhandlungen rund um den umstrittenen Kredit involviert war, den seine Ehefrau Edith an die Wulffs im Herbst 2008 vergeben hat. In einer schriftlichen Stellungnahme an die Tageszeitung …

Jetzt lesen »

Wulffs Verleger verteidigt Maschmeyers Beteiligung an Anzeigenkampagne

Foto: Christian Wulff, Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde Text: dts Nachrichtenagentur Berlin – Der Verleger des Buchs „Besser die Wahrheit“ über Christian Wulff hat die Beteiligung an der Anzeigenkampagne durch den Unternehmer Carsten Maschmeyer verteidigt. „Wir haben damals verschiedene Unternehmer, unter anderem Carsten Maschmeyer angesprochen, ob sie sich an der …

Jetzt lesen »

Wulff-Debatte: Grünen-Politiker Beck wirft Union „moralische Selbstinszenierungen“ vor

Berlin – In der Debatte um den Privatkredit und um Urlaubsreisen von Bundespräsident Christian Wulff haben die Grünen die Union scharf angegriffen. Unabhängig von der Aufklärung sollten „die Konservativen eine Lehre aus dem Vorgang ziehen“, sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck, „Handelsblatt-Online“. „Etwas weniger Gerede von der …

Jetzt lesen »

Umstrittener Privatkredit: SPD erhöht Druck auf Wulff

Foto: Christian Wulff, dts Nachrichtenagentur Berlin – Die SPD erhöht den Druck auf Bundespräsident Christian Wulff wegen seines umstrittenen Privatkredits in Höhe von 500.000 Euro. „Die neuen Aussagen sprechen dafür, dass Herr Geerkens ein kleines Scheingeschäft eingefädelt hat. Mit diesen Aussagen beschädigt Herr Geerkens das Amt und die Glaubwürdigkeit des …

Jetzt lesen »

Grünen-Politiker Ströbele stellt Wulff in Frage

Foto: Hans-Christian Ströbele, Deutscher Bundestag /Lichtblick/Achim Melde Text: dts Nachrichtenagentur Berlin – Angesichts der anhaltenden Vorwürfe gegen Christian Wulff wegen möglicher Verfehlungen in seiner Amtszeit als niedersächsischer Ministerpräsident hat erstmals ein Abgeordneter der Grünen den Bundespräsidenten in Frage gestellt. „Wenn sich bestätigt, dass Herr Geerkens Verhandlungen mit Herrn Wulff geführt …

Jetzt lesen »