Start > News zu Einwohner

News zu Einwohner

Auswärtiges Amt schlägt in Sachen Digitalisierung Alarm

Das Auswärtige Amt schlägt in Sachen Digitalisierung Alarm. "Deutschland läuft Gefahr, in der globalen digitalen Wertschöpfung abgehängt zu werden", heißt es in einem internen Strategiepapier zu den außenpolitischen Folgen der Digitalisierung, über welches das "Handelsblatt" berichtet. Frei von den üblichen diplomatischen Floskeln zeigt das Dokument demnach auf, dass die Bundesrepublik …

Jetzt lesen »

Familien in Ost und West werden sich immer ähnlicher

30 Jahre nach dem Mauerfall verschwinden die Unterschiede im familiären Zusammenleben zwischen Ost und West zusehends. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Ein Beispiel hierfür sind demnach die Veränderungen bei den Eheschließungen. 1989 war die Eheschließungsziffer (Eheschließungen je 1.000 Einwohner) in der damaligen DDR noch höher als …

Jetzt lesen »

Führende CDU-Politiker verteidigen Seehofers neuen Flüchtlingskurs

Führende CDU-Politiker haben die Zusage von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) an andere EU-Staaten, Deutschland werde künftig 25 Prozent der Bootsflüchtlinge aufnehmen, gegen Kritik auch aus den eigenen Reihen verteidigt. "Es ist schade, dass Seehofer vorher niemanden über seine Pläne informiert hat. Denn tatsächlich verdient seine Initiative alle Unterstützung", sagte der …

Jetzt lesen »

Immer weniger Privatinsolvenzen in Deutschland

Die Zahl der Privatinsolvenzen geht in Deutschland immer weiter zurück. Das geht aus dem aktuellen Schuldenbarometer des Informationsdienstleisters Crif Bürgel hervor, über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben) berichten. Demnach hätten im ersten Halbjahr 2019 nur noch 42.235 Verbraucher Insolvenz angemeldet - das seien 1,4 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum …

Jetzt lesen »

Tourismus in neuen Ländern wächst seit 2008 langsamer als im Westen

In den vergangenen zehn Jahren hat die Anzahl der touristischen Übernachtungen in den neuen Bundesländern weniger stark zugenommen als im früheren Bundesgebiet (jeweils ohne Berlin). Die Zahl der Übernachtungen in Hotels, Pensionen und anderen Übernachtungsbetrieben in den neuen Bundesländern nahm von 2008 bis 2018 um 18 Prozent auf 82,6 Millionen …

Jetzt lesen »