Start > News zu Electronic Data Interchange

News zu Electronic Data Interchange

Elektronischer Datenaustausch bezeichnet innerhalb der elektronischen Datenverarbeitung als Sammelbegriff den Datenaustausch unter Nutzung elektronischer Transferverfahren. Direkt beteiligt sind dabei Anwendungssysteme der beteiligten Unternehmen/Organisationen.
In einem engeren Sinn werden mit EDI-Standards konkrete Verfahren und Vereinbarungen zum Datenaustausch bezeichnet, die zwischen Unternehmen oder durch Normierungsvorschläge von Branchenverbänden entwickelt wurden. In diesem Zusammenhang steht der Begriff nur für unternehmensübergreifenden Transfer standardisierter Geschäftsdaten.

Elektronische Rechnungen erstellen – so funktionierts

Überwiegend werden Rechnungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie von Selbstständigen und Freiberuflern nach wie vor in Papierform erstellt und verschickt – sowohl an private Kunden als auch an andere Firmen. Das kostet sie aber nicht nur viel Zeit, sondern ist zusätzlich auch noch unnötig teuer. Verschicken Unternehmen ihre Rechnungen …

Jetzt lesen »

Digitalisieren – damit Dokumente auch in Zukunft sicher sind

Buchdorf – In Wirtschaft , Industrie und Verwaltung sammelt sich täglich tonnenweise bedrucktes Papier an. Akten, Unterlagen, Rechnungsbelege, Bilder, Bücher aber auch Röntgenbilder, CDs und DVDs sowie viele andere Datenträger stapeln sich in Büros und Archiven, blockieren wertvollen Raum und beanspruchen menschliche Arbeitskraft, um erfasst und systematisiert zu werden. Moderne …

Jetzt lesen »

Effiziente ERP- und CRM-Lösungen für Mac-Systeme einfach implementiert

Bendorf – Der Einsatz von komplexen ERP-Lösungen wie SAP gehört in größeren Unternehmen längst zum allgemeinen Standard. Nur so ist es möglich, sämtliche Prozesse und Kennzahlen in der Wertschöpfungskette in ihrer ganzen Komplexität im Auge zu behalten und einen effizienten Datenaustausch innerhalb des Unternehmens sowie mit Kunden, Lieferanten und Spediteuren …

Jetzt lesen »