Stichwort zu Elfenbeinküste

Mehr Schokolade produziert

Im Jahr 2021 sind in Deutschland 1,07 Millionen Tonnen Schokoladenerzeugnisse für den Absatz produziert worden. Das war eine Steigerung von 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Verglichen mit 2019 waren es 6,4 Prozent mehr. Rechnet man die Gesamtmenge auf die Bevölkerung in Deutschland um, so wurden im vergangenen Jahr 12,9 Kilogramm pro Kopf …

Jetzt lesen »

RKI erklärt dutzende Länder neu zu "Hochrisikogebieten"

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die Liste der Corona-„Hochrisikogebiete“ deutlich erweitert. 39 Staaten und Territorien wurden neu aufgenommen, wie aus einer Liste des RKI vom Freitagmittag hervorgeht. Dazu gehören Argentinien, Australien, Island, Israel, Jamaika, Katar, Kenia, Luxemburg und Schweden. Als einziges Land von der Liste der Hochrisikogebiete gestrichen wurde die Ukraine. Bei den „Virusvariantengebieten“, der Kategorie mit den schärfsten Beschränkungen, gab …

Jetzt lesen »

Entwicklungsminister ruft zum Kauf fairer Schokolade auf

Der geschäftsführende Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat an die Konsumenten appelliert, zu Nikolaus und Weihnachten fair produzierte und gehandelte Schokolade zu kaufen. „Zum Nikolaus sollten wir ein Signal für faire Schokolade setzen – denn nur ein fairer Nikolaus ist ein guter Nikolaus“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). Zum zweiten Mal falle die Adventszeit nun in die Pandemie. „Mehr als …

Jetzt lesen »

FIA Pure Motorsport The Restart Episode 5 – African Rally Championship feiert 40-jähriges Jubiläum in diesem Jahr

Mit seinen weiten, oftmals unverzeihlichen Spielplätzen für Crews und Rallyautos, gibt die FIA African Rally Championship (ARC) Profi- und Amateurfahrern gleichermaßen die Möglichkeit, ihre Leidenschaft in der Sub-Sahara Region auszuleben. Zum ersten Mal ausgetragen im Jahre 1981, befindet sich diese Meisterschaft nun in ihrer 40. Saison und hat einige legendäre Strecken in atemberaubenden afrikanischen Landschaften im Programm. Sambia’s Satwant Singh …

Jetzt lesen »

EU-Grenzschutzagentur: Flüchtlingszahl steigt wieder stark an

Nach einem deutlichen Rückgang in den vergangenen Monaten steigt die Zahl der Flüchtlinge Richtung Europa wieder stark an. Dies ermittelte die in Warschau angesiedelte EU-Grenzschutzagentur Frontex in ihrem Mai-Bericht, über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) berichten. Im Mai gab es auf den Hauptmigrationsrouten in Europa demnach fast 4.300 unerlaubte Grenzübertritte, etwa dreimal so viele wie im Vormonat. Im April …

Jetzt lesen »

Union will sichere Herkunftsstaaten am Bundesrat vorbei ausweiten

Die Unionsfraktion im Bundestag will die Liste der sicheren Herkunftsstaaten offenbar ohne Zustimmung des Bundesrats ausweiten. Laut eines Beschlusses der Arbeitsgruppe Innen, über den die „Welt“ berichtet, wollen die Abgeordneten im nationalen Asylrecht ein neues Rechtsinstitut schaffen: „den kleinen sicheren Herkunftsstaat“. Eine solche Einstufung als kleiner sicherer Herkunftsstaat im Sinne der EU-Asylverfahrensrichtlinie „wäre ohne Zustimmung des Bundesrates möglich“. Daneben würde …

Jetzt lesen »

Deutsche Kakao-Importe steigen auf Zehn-Jahres-Höchstwert

Die deutschen Kakao-Importe sind im Jahr 2018 auf einen Zehn-Jahres-Höchstwert gestiegen. Insgesamt importierten deutsche Händler vor zwei Jahren fast 470.000 Tonnen Kakaobohnen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Gegenüber dem Jahr 2008 (rund 334.000 Tonnen) war das ein Plus von 41 Prozent. Rund 80 Prozent der Kakao-Importe kamen 2018 aus Afrika. Hauptlieferanten waren mit der Elfenbeinküste (50 Prozent), …

Jetzt lesen »

Gerd Müller: Auch bei Entwicklungshilfe auf Digitalisierung setzen

Die Entwicklungshilfe für Afrika muss sich nach Ansicht von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) stärker auf die Digitalisierung konzentrieren, um der stark wachsenden jungen Bevölkerung eine Perspektive zu geben. „Wir dürfen die digitale Entwicklung in Afrika nicht verschlafen und müssen das volle Potenzial heutiger Technik nutzen. Sonst schaffen wir nie ausreichende Angebote für Bildung, Ausbildung und Jobs“, sagte Müller dem „Redaktionsnetzwerk …

Jetzt lesen »

Interesse deutscher Unternehmen an Geschäften in Afrika wächst

Das Interesse deutscher Unternehmen an Geschäften in Afrika wächst. „In den ersten fünf Monaten diesen Jahres ist der deutsch-afrikanische Handel im Vorjahresvergleich um kräftige 12,7 Prozent gestiegen. Damit wachsen die Märkte in Afrika weiterhin überdurchschnittlich im weltweiten Vergleich“, sagte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Wansleben fügte hinzu, deutsche Firmen seien „sehr an Geschäftsmöglichkeiten auf dem afrikanischen Kontinent interessiert“. …

Jetzt lesen »