Start > News zu Elterngeld

News zu Elterngeld

Das Elterngeld ist eine Transferzahlung des Staates für Familien mit kleinen Kindern zur Unterstützung bei der Sicherung ihrer Lebensgrundlage, die in erster Linie als Entgeltersatzleistung ausgestaltet ist. Die Elterngeldzahlung geht über die Zeit des Mutterschutzes hinaus und wird je nach Land verschieden lang gezahlt.

FDP-Fraktionsvize will Steuererklärung abschaffen

Der FDP-Finanzpolitiker Christian Dürr will die Steuererklärung für den Normalbürger abschaffen. Nach Vorstellungen des stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzenden im Bundestag soll künftig das Finanzamt automatisch den Steuerbescheid erstellen, den ein Steuerzahler dann nur noch per SMS zu bestätigen braucht. „Im digitalen Zeitalter sollte man nicht mehr von Steuererklärungen auf Bierdeckeln sprechen, sondern …

Jetzt lesen »

Elterngeld-Ausgaben 2018 um 170 Millionen Euro höher als geplant

Das staatliche Elterngeld wird für den Bund in diesem Jahr voraussichtlich um 170 Millionen Euro teurer als geplant. Das geht aus einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestages hervor, über welches das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagsausgaben) berichtet. Bisher waren im Bundeshaushalt knapp 6,5 Milliarden Euro für das Elterngeld vorgesehen. …

Jetzt lesen »

Von der Leyen warnt vor konservativer Kurskorrektur der CDU

Die stellvertretende CDU-Vorsitzende und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat ihre Partei ermahnt, nach dem Parteitag in Hamburg nicht durch einen Rechtsruck die Mitte der Gesellschaft aufzugeben. „Die Union kann künftig die über 40 Prozent von 2013 nur dann wieder erreichen, wenn wir die Mitte und die Frauen nicht verlieren“, …

Jetzt lesen »

Elterngeld und Kita-Ausbau steigern Erwerbstätigkeit von Müttern

Elterngeld und Kita-Ausbau haben die Erwerbstätigkeit von Müttern ab dem zweiten Lebensjahr ihres Kindes in den vergangenen zehn Jahren erheblich gesteigert. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, über welche die „Rheinische Post“ (Montagsausgabe) berichtet. Im zweiten Lebensjahr des Kindes erhöhte sich demnach …

Jetzt lesen »

Ministerium schafft digitale Anlaufstelle für Familien

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) schafft mit einem neuen Familienportal eine digitale Anlaufstelle, die Informationen und Beratungsangebote rund um das Thema Familie bündeln soll. „Nur ein paar Klicks – und schon ist geklärt, wie lange Elterngeld fließt oder wer zum Beispiel in Sachen Unterhaltsvorschuss beraten kann“, sagte Giffey der „Neuen Osnabrücker …

Jetzt lesen »

Zahl der Bezieher von Elterngeld gestiegen

Im Jahr 2017 haben 1,76 Millionen Mütter und Väter Elterngeld bezogen: Das waren insgesamt sieben Prozent mehr als im Jahr 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Während die Anzahl der Mütter mit Elterngeld um sechs Prozent zunahm, stieg die Zahl der Elterngeld beziehenden Väter um gut elf …

Jetzt lesen »

Pflegebeauftragter will Strukturen verbessern

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat angekündigt, bestehende Strukturen in der Pflege verbessern zu wollen. Das berichtet „Bild“ (Freitag). Ob man seine eigenen Eltern pflege, sei eine „sehr individuelle Frage“, sagte Westerfellhaus. „Das muss jeder und jede Familie für sich entscheiden. Aber wichtig ist, das rechtzeitig darüber geredet wird. …

Jetzt lesen »

Darlehen für pflegende Angehörige werden kaum genutzt

Die zinslosen Darlehen, die Arbeitnehmer, welche Angehörige pflegen und deshalb eine Auszeit vom Beruf nehmen, seit drei Jahren nutzen können, werden kaum in Anspruch genommen. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe. Seit dem 1. Januar 2015 wurden 754 Anträge beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliches Aufgaben …

Jetzt lesen »

Zahl der Elterngeld-Plus-Bezieher hat sich verdoppelt

Die Zahl der jungen Mütter und Väter, die das „Elterngeld Plus“ nutzen, hat sich seit der Einführung der Familienleistung verdoppelt. Das berichtet die Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) unter Berufung auf einen Bericht des Bundesfamilienministerium. Zuletzt entschieden sich bereits rund 28 Prozent der Eltern, die Elterngeld beantragen, für das Elterngeld Plus. Mehr als …

Jetzt lesen »