Start > News zu Elterngeld

News zu Elterngeld

Das Elterngeld ist eine Transferzahlung des Staates für Familien mit kleinen Kindern zur Unterstützung bei der Sicherung ihrer Lebensgrundlage, die in erster Linie als Entgeltersatzleistung ausgestaltet ist. Die Elterngeldzahlung geht über die Zeit des Mutterschutzes hinaus und wird je nach Land verschieden lang gezahlt.

Giffey will Familienleistungen digital anbieten

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) setzt sich dafür ein, dass die Sozialleistungen ihres Ministeriums künftig auf dem Smartphone oder dem PC beantragt werden können. "Wir wollen erreichen, dass in der Zukunft alle unsere Familienleistungen digital werden – das heißt, einfach und bequem mit einer App beantragt werden können, von zu Hause, …

Jetzt lesen »

SPD-Fraktionsspitze will Gewinne privater Heimbetreiber begrenzen

Die Fraktionsspitze der SPD will die Gewinne privater Pflegeheime begrenzen. In einem Positionspapier, über welches die "Süddeutsche Zeitung" (Freitagsausgabe) berichtet, heißt es, Pflegeheime seien "gefragte Investitionsobjekte" geworden. Weil sich "die öffentliche Hand seit Einführung der Pflegeversicherung weitgehend aus der Pflegeheimförderung zurückgezogen" habe, seien es heute Kapitalinvestoren, die die Heime finanzierten. …

Jetzt lesen »

Studie: Väter nehmen seltener Elterngeld in Anspruch als Mütter

Der Anteil der Väter, die Elterngeld in Anspruch nehmen, ist seit der Einführung zwar gestiegen, aber immer noch deutlich niedriger als unter Müttern. Das ergab eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) berichten. Im Jahr 2016 bezogen demnach 37 Prozent der Väter …

Jetzt lesen »

Giffey für „Familienpflegegeld analog zum Elterngeld“

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) schlägt angesichts zehntausender fehlender Pflegestellen vor, dass der Staat pflegende Angehörige für ihre Arbeit bezahlt. "Bei uns im Bundesseniorenministerium denken wir über eine Art Lohnersatzleistung nach: ein Familienpflegegeld analog zum Elterngeld, das über einen gewissen Zeitraum gezahlt wird", sagte Giffey der "Rheinischen Post". Das sei kein …

Jetzt lesen »

Immer mehr Väter beziehen Elterngeld

Immer mehr Väter beziehen Elterngeld 310x205 - Immer mehr Väter beziehen Elterngeld

Immer mehr Väter in Deutschland beziehen Elterngeld. Im Jahr 2018 betrug die Zahl der Empfänger 433.000, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Das waren insgesamt knapp 24 Prozent aller Leistungsbezieher. Nach den Ergebnissen der Elterngeldstatistik steigt die Zahl der Väter, die Elterngeld beziehen, von Jahr zu Jahr weiter …

Jetzt lesen »

Steuerliche Gesetzesänderungen 2019 – worauf gilt es zu achten?

Steuerberater 310x205 - Steuerliche Gesetzesänderungen 2019 – worauf gilt es zu achten?

Es ist bereits Mitte Mai und Anfang August wird es bei den Finanzämtern aller Voraussicht nach Hochbetrieb geben: Der Grund ist, dass die Abgabefrist für die Steuererklärungen 2018 erstmalig auf den 31. Juli festgelegt ist. Das ist mitten der Ferienzeit. Die Sachbearbeiter bearbeiten nach dem Verstreichen der Abgabefrist die Steuererklärungen …

Jetzt lesen »

VdK fordert Entlastung pflegender Angehöriger

VdK fordert Entlastung pflegender Angehoeriger 310x205 - VdK fordert Entlastung pflegender Angehöriger

Der Sozialverband VdK fordert die Einführung einer Pflegezeit und eines Pflegegelds für Angehörige als Lohnersatzleistung ähnlich dem Elterngeld. "Damit Pflege nicht zur Überlastung und gesundheitlichen Problemen führt, fordern wir eine Pflegepersonenzeit, also eine Freistellungsmöglichkeit genau wie die Elternzeit. Wichtig ist außerdem eine Lohnersatzleistung, identisch zum Elterngeld", sagte Verena Bentele, Präsidentin …

Jetzt lesen »

Zahl der Empfänger von Elterngeld gestiegen

Zahl der Empfaenger von Elterngeld gestiegen 310x205 - Zahl der Empfänger von Elterngeld gestiegen

Im Jahr 2018 haben rund 1,8 Millionen Mütter und Väter Elterngeld bezogen: Das waren insgesamt vier Prozent mehr als im Jahr 2017, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Während die Anzahl der Elterngeld beziehenden Mütter um drei Prozent zunahm, stieg die Zahl der Väter um knapp sieben Prozent. …

Jetzt lesen »

Familienministerin kündigt Reform des Unterhaltsrechts an

Familienministerin kuendigt Reform des Unterhaltsrechts an 310x205 - Familienministerin kündigt Reform des Unterhaltsrechts an

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) will Väter von Trennungskindern besserstellen und hat weitgehende Reformen angekündigt. "Immer häufiger wollen sich nach der Trennung beide Elternteile weiter um das Kind kümmern. Das heißt, auch die Väter wollen weiter die Erziehungsverantwortung tragen. Und das ist etwas Gutes", sagte Giffey der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Wir …

Jetzt lesen »

Immer mehr Frauen leben von eigener Erwerbstätigkeit

Immer mehr Frauen leben von eigener Erwerbstaetigkeit 310x205 - Immer mehr Frauen leben von eigener Erwerbstätigkeit

Im Jahr 2017 haben rund 72 Prozent der 25- bis 54-jährigen Frauen ihren überwiegenden Lebensunterhalt aus einer eigenen Erwerbstätigkeit bestritten. Dieser Anteil hatte vor zehn Jahren bei 65 Prozent gelegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März mit. In der Altersgruppe der 55 …

Jetzt lesen »

FDP-Fraktionsvize will Steuererklärung abschaffen

FDP Fraktionsvize will Steuererklärung abschaffen 310x205 - FDP-Fraktionsvize will Steuererklärung abschaffen

Der FDP-Finanzpolitiker Christian Dürr will die Steuererklärung für den Normalbürger abschaffen. Nach Vorstellungen des stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzenden im Bundestag soll künftig das Finanzamt automatisch den Steuerbescheid erstellen, den ein Steuerzahler dann nur noch per SMS zu bestätigen braucht. "Im digitalen Zeitalter sollte man nicht mehr von Steuererklärungen auf Bierdeckeln sprechen, sondern …

Jetzt lesen »