Start > News zu EMNID

News zu EMNID

Die Taylor Nelson Sofres plc. ist ein global tätiges Marktforschungsunternehmen.

Emnid: Union springt auf 31 Prozent

Unter der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer startet die Union laut Emnid mit einem Sprung auf 31 Prozent ins Europawahljahr 2019. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, ist dies ein Plus für CDU/CSU von zwei Prozentpunkten im Vergleich zur letzten Umfrage Ende Dezember 2018. Die Grünen …

Jetzt lesen »

Emnid: Jeder Dritte würde eventuell Grüne wählen

Mehr als jeder dritte Deutsche kann sich laut einer Emnid-Umfrage vorstellen, die Grünen zu wählen. Nach der Erhebung im Auftrag von „Bild am Sonntag“ halten es 37 Prozent der Befragten für denkbar, der Ökopartei bei der nächsten Bundestagswahl ihre Stimme zu geben. Sogar 63 Prozent der Befragten wünschen sich für …

Jetzt lesen »

87 Prozent ohne Verständnis für Handschlag-Verweigerung

87 Prozent der Deutschen haben kein Verständnis, wenn hierzulande Männer aus religiösen Gründen Frauen den Handschlag verweigern. Das geht aus einer Umfrage von Emnid im Auftrag von „Bild am Sonntag“ hervor. 10 Prozent zeigten Verständnis. Auslöser für die erneute Debatte war ein Vorfall im hessischen Goldbach. Bei einem Ringkampf zweier …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit befürwortet flexiblere Arbeitszeiten

Eine Mehrheit der Deutschen befürwortet eine flexiblere Gestaltung der Arbeitszeit. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für „Bild am Sonntag“. Demnach sind drei von vier Personen einverstanden, die Wochenarbeitszeit bei Bedarf auf vier, fünf oder sechs Tage zu verteilen. Lediglich 17 Prozent sind dagegen. Die Arbeitgeberverbände hatten …

Jetzt lesen »

Umfrage: Vertrauen in Wettbewerbsfähigkeit deutscher Automobilhersteller sinkt

Das Vertrauen der Verbraucher in die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Autoindustrie ist im Vergleich zum Vorjahr weiter zurückgegangen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena). 54 Prozent der Befragten finden, dass deutsche Automobilhersteller für den Wettbewerb um die Mobilität der Zukunft nicht gut aufgestellt sind (2017: 48 Prozent). Drei …

Jetzt lesen »

Emnid: Höhenflug der Union gestoppt

Der Aufwärtstrend der Union in der Wählergunst seit der Wahl Annegret Kramp-Karrenbauers zur neuen CDU-Vorsitzenden ist gestoppt. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, fallen CDU/CSU um einen Prozentpunkt auf 29 Prozent. Auch die Grünen verlieren einen Prozentpunkt und kommen zum Jahresende auf 19 Prozent. …

Jetzt lesen »

Emnid-Umfrage: Jeder Dritte geht an Weihnachten in die Kirche

37 Prozent der Deutschen planen laut einer Emnid-Umfrage, an Weihnachten einen Gottesdienst zu besuchen. 63 Prozent haben das nicht vor. Bei den Katholiken will eine Mehrheit von 63 Prozent in die Kirche gehen, bei den Protestanten sind es 47 Prozent, bei den Konfessionslosen immerhin noch elf Prozent. Laut Umfrage des …

Jetzt lesen »

Emnid: Union wieder bei 30 Prozent

Nach dem Bundesparteitag und der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden kann die Union im wöchentlichen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid für „Bild am Sonntag“ erhebt, weiter zulegen. Im Vergleich zur Vorwoche gewinnt die Union einen Prozentpunkt hinzu und kommt damit auf 30 Prozent. Ebenfalls einen Prozentpunkt legen die …

Jetzt lesen »

Umfrage: AKK würde bei Anhängern von SPD und Grünen punkten

Annegret Kramp-Karrenbauer als Unions-Kanzlerkandidatin würde die Chancen von CDU und CSU, aus dem linken Spektrum Stimmen zu bekommen, erhöhen. Ein Kanzlerkandidat Friedrich Merz dagegen könnte vor allem AfD-Wähler zurückgewinnen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für „Bild am Sonntag“. Demnach gaben 41 Prozent der AfD-Wähler an, ein Kanzlerkandidat Friedrich …

Jetzt lesen »