Stichwort zu Energieversorgung

Ukraine fordert Hilfe gegen Raketenangriffe auf Energieversorgung

Ukraines Ministerpräsident Denys Schmyhal hat angesichts der russischen Raketenangriffe gegen die Energieversorgung seines Landes Deutschland und andere Staaten zu weiterer Unterstützung aufgerufen. „Wir brauchen zwei Dinge, um eine humanitäre Katastrophe und eine neue große Flüchtlingswelle zu vermeiden“, sagte Schmyhal den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). „Zunächst einmal sind dies moderne Luftverteidigungs- und Raketenabwehrsysteme, über die westliche Länder, einschließlich Deutschland, verfügen. Die …

Jetzt lesen »

EU-Westbalkangipfel einigt sich auf Annäherungsschritte

Auf dem EU-Westbalkangipfel in Tirana haben die EU und die Westbalkan-Länder sich auf eine stufenweise Abschaffung von Roaming-Gebühren, internationale Erasmus-Austausche und Unterstützungen im Energiebereich geeinigt. „Die EU setzt sich mehr denn je für eine gemeinsame Zukunft ein, und zwar mit unseren Partnern auf dem westlichen Balkan als Teil der EU“, sagte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen nach dem Treffen. Als …

Jetzt lesen »

Jeder Zweite fürchtet Engpässe bei Energieversorgung im Winter

Etwa jeder zweite Deutsche fürchtet Engpässe bei der Energieversorgung im Winter. In einer Umfrage des Instituts Forsa für die Sender RTL und ntv Trendbarometer gaben 51 Prozent der Befragten an, keine entsprechenden Sorgen zu haben. 47 Prozent befürchten hingegen, dass es doch zu Störungen kommen könnte. Letzteres befürchten mehrheitlich die Ostdeutschen (58 Prozent) und die Anhänger der AfD (70 Prozent). …

Jetzt lesen »

Insiderbericht: USA helfen Ukraine bei Energieversorgung

Einem Insiderbericht zufolge helfen die USA der Ukraine beim Wiederaufbau ihrer Energieversorgung. Diese wurde durch massiven Beschuss russischer Raketen und Drohnen stark in Mitleidenschaft gezogen. US-Außenminister Antony Blinken werde die Hilfen bei einem Treffen der neuen Energiekoordinierungsgruppe vorstellen. Das gab ein anonymer US-Regierungsmitarbeiter gegenüber der Nachrichtenagentur „Reuters“ bekannt.

Jetzt lesen »

NATO-Generalsekretär lobt Deutschlands Rolle bei Ukraine-Hilfe

Die NATO lobt ausdrücklich Deutschlands bisherige Rolle bei der Unterstützung der Ukraine im Krieg gegen Russland. „Deutschlands starke Unterstützung macht einen entscheidenden Unterschied“, sagte NATO-Chef Jens Stoltenberg der „Welt am Sonntag“ zwei Tage vor dem Treffen der Außenminister des Verteidigungsbündnisses in Bukarest. Norwegens früherer Ministerpräsident fügte hinzu: „Die deutschen Luftverteidigungssysteme helfen, Häuser, Schulen und Krankenhäuser vor russischen Raketen zu schützen. …

Jetzt lesen »

Scholz sieht Energiesicherheit im Winter „wohl gewährleistet“

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) glaubt, dass es in den kommenden Monaten keine Probleme mit der Energieversorgung in Deutschland geben wird. „Für diesen Winter ist Deutschlands Energiesicherheit wohl gewährleistet“, sagte Scholz am Mittwoch im Bundestag in der Debatte über den Etat des Kanzleramts. Er verwies auf die vollen Gasspeicher, die geplanten Flüssiggasterminals, neue Lieferverträge sowie das Wiederanlaufen der Kohlekraftwerke und den …

Jetzt lesen »

Vier von fünf Unternehmen klagen über marode Infrastruktur

Marode Infrastruktur im Straßennetz, der Schifffahrt sowie in der Energieversorgung bremst zunehmend die Geschäftstätigkeit deutscher Unternehmen. Das geht aus einer Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Dienstagausgaben berichten. Fast vier von fünf befragten Unternehmen gaben an, durch marode Infrastruktur in der Geschäftstätigkeit beeinträchtigt zu werden – ein neuer …

Jetzt lesen »

Oberster Katastrophenschützer rechnet mit Blackouts im Winter

Der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Ralph Tiesler, erwartet, dass es in den kommenden Monaten angesichts der angespannten Lage bei der Energieversorgung zu Stromausfällen in Deutschland kommen wird, die über das bisherige Maß hinausgehen. „Wir müssen davon ausgehen, dass es im Winter Blackouts geben wird. Damit meine ich eine regional und zeitlich begrenzte Unterbrechung der Stromversorgung“, sagte …

Jetzt lesen »

Unternehmen decken sich mit Krediten ein

Trotz der sich anbahnenden Rezession und zunehmender Eintrübung der Finanzierungsbedingungen haben deutsche Unternehmen und Selbstständige im zweiten Quartal in großem Umfang neue Bankdarlehen aufgenommen. Das von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) berechnete Kreditneugeschäft stieg im Vergleich zum Vorjahr um 21,3 Prozent. Das sei ein neuer Rekordzuwachs, so die Anstalt des öffentlichen Rechts. Ausschlaggebend für dieses starke Wachstum sei eine Kombination …

Jetzt lesen »

Große Mehrheit der Tarifbeschäftigten erhält Weihnachtsgeld

Die große Mehrheit der Tarifbeschäftigten in Deutschland (85,7 Prozent) erhält im Jahr 2022 Weihnachtsgeld. Der Anteil ist in Ostdeutschland mit 88,5 Prozent etwas höher als im Westen mit 85,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die Höhe des Weihnachtsgeldes aller Tarifbeschäftigten liegt im Jahr 2022 in Deutschland durchschnittlich bei 2.747 Euro brutto. Das sind 2,6 Prozent mehr …

Jetzt lesen »