Energiewende

Als Energiewende wird die Realisierung einer nachhaltigen Energieversorgung in den Sektoren Strom, Wärme und Mobilität bezeichnet. Ziel der Energiewende ist es, die von der Energiewirtschaft verursachten ökologischen und gesellschaftlichen Probleme auf ein Mindestmaß zu verringern und die dabei anfallenden, bisher im Energiemarkt kaum eingepreisten externen Kosten vollständig zu internalisieren. Von besonderer Bedeutung ist angesichts der maßgeblich vom Menschen verursachten Globalen Erwärmung heutzutage die Dekarbonisierung der Energiewirtschaft durch Ende der Nutzung von fossilen Energieträgern wie Erdöl, Kohle und Erdgas. Ebenso stellen die Endlichkeit der fossilen Energieträger sowie die Gefahren der Kernenergie wichtige Gründe für die Energiewende dar.
Kernelemente der Energiewende sind der Ausbau der erneuerbaren Energien, die Steigerung der Energieeffizienz sowie die Realisierung von Energieeinsparmaßnahmen. Zu den Erneuerbaren Energien zählen Windenergie, Sonnenenergie, Meeresenergie, Bioenergie, Wasserkraft und Erdwärme. Darüber hinaus kommt der Elektrifizierung des Wärmesektors und des Verkehrswesens mittels Wärmepumpen und Elektromobilität eine wichtige Rolle zu.

Deutschland

IW: Abstandsregeln verhindern CO2-Einsparungen

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hält erhebliche CO2-Einsparungen durch einen stärkeren Ausbau der Windenergie für möglich. Ohne Abstandsregeln für…

Weiterlesen
Bremen

West-Berliner zahlen die höchsten Wohnnebenkosten

Einwohner in West-Berlin zahlen in diesem Jahr die höchsten Wohnnebenkosten. Das geht aus einer Erhebung des Bundes der Steuerzahler für…

Weiterlesen
Deutschland

Gewerkschaften entrüstet über Vorstoß für Rente mit 70

Sozialverbände und Gewerkschaften haben mit Empörung auf Forderungen renommierter Ökonomen nach einer Anhebung des Renteneintrittsalters auf 70 reagiert. Hans-Jürgen Urban,…

Weiterlesen
Newsclip

EU-Plan: 300 Milliarden Euro für Unabhängigkeit von russischer Energie

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat einen Plan präsentiert, um die EU von fossiler Energie aus Russland zu lösen und…

Weiterlesen
Deutschland

Ökonomen wollen mit späteren Renteneintritt Inflation bremsen

Im Kampf gegen die hohe Inflation sprechen sich Ökonomen auch für eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters aus. „Das Renteneintrittsalter muss…

Weiterlesen
Europa

Eon warnt vor Spaltung des europäischen Energiemarktes

Zum Sondertreffen der EU-Energieminister hat der Eon-Vorstandsvorsitzende Leonhard Birnbaum vor einem Auseinanderbrechen des europäischen Energiemarktes gewarnt. „Wenn es zum Notfall…

Weiterlesen
Düsseldorf

NRW-Ministerpräsident mit Stand des Windkraftausbaus zufrieden

Angesichts von 26 neu installierten Windkraftanlagen im ersten Quartal 2022 hat sich NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) mit dem Stand des…

Weiterlesen
Deutschland

Umfrage: Jeder zweite Haushalt spart fossile Energie ein

In jedem zweiten deutschen Haushalt wird angesichts des Ukraine-Krieges aktuell fossile Energie gespart. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des…

Weiterlesen
News

Bauministerin fordert mehr Flüchtlingsunterkünfte

Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) sieht hohen Bedarf an neuen Flüchtlingsunterkünften. „Angesichts der Bilder aus den zerstörten Städten sollte man nicht…

Weiterlesen
Deutschland

Leitantrag: Grüne schärfen programmatische Ausrichtung nach

Unter dem Eindruck des russischen Krieges in der Ukraine wollen die Grünen den Umbau hin zu einer klimafreundlichen Wirtschaft in…

Weiterlesen
Deutschland

Söder verlangt Nachbesserungen bei Entlastungspaketen

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat die Entlastungspakete der Bundesregierung als unzureichend kritisiert. Für die Wirtschaft sei „nicht genug dabei“, sagte…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"