Start > News zu erbgut

News zu erbgut

Dieser Mann hat mehr als 50 Kinder gezeugt

Ari Nagel hat in 11 Jahren insgesamt 50 Kinder gezeugt. In Amerika wird er nur der "Sperminator" genannt, denn der New Yorker verschenkt sein Erbgut an jede Frau, die es für eine künstliche Befruchtung haben möchte.

Jetzt lesen »

Biobauern-Chef: Gentechnik wird nicht gegen Klimawandel helfen

Biobauern Chef Gentechnik wird nicht gegen Klimawandel helfen 310x205 - Biobauern-Chef: Gentechnik wird nicht gegen Klimawandel helfen

Die Bio-Landwirtschaft muss sich nach Ansicht des Dachverbandes Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) besser auf die Folgen des Klimawandels einstellen. Die Züchtung klimaresistenter Pflanzen durch Gentechnik sei aber keine Lösung, sagte Verbandschef Felix Prinz zu Löwenstein der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Das gelte auch für neue Methoden wie etwa die sogenannte Genschere, …

Jetzt lesen »

Klöckner will Ernteausfälle mit neuen Züchtungsmethoden vermeiden

Kloeckner will Ernteausfaelle mit neuen Zuechtungsmethoden vermeiden 310x205 - Klöckner will Ernteausfälle mit neuen Züchtungsmethoden vermeiden

Zur Vermeidung von Ernteausfällen hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) für neue Züchtungsmethoden geworben. "Mit dem Crispr-Verfahren - der sogenannten Genschere - kann man das Erbgut von Pflanzen gezielter und schneller positiv beeinflussen, als das durch klassische Züchtung geht", sagte Klöckner den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Der Europäische Gerichtshof hatte die …

Jetzt lesen »

Spahn verurteilt „Experiment am menschlichen Erbgut“ in China

Spahn verurteilt Experiment am menschlichen Erbgut in China 310x205 - Spahn verurteilt "Experiment am menschlichen Erbgut" in China

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat auf die Geburt zweier mutmaßlich genveränderter Babys in China mit großer Sorge reagiert. "Der Mensch soll nicht Gott spielen. So etwas ist mit unseren Werten nicht vereinbar. Punkt", sagte Spahn der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Dieses "Experiment am menschlichen Erbgut" sei ein Weckruf für Europa. Den …

Jetzt lesen »

Genetiker: Eltern haben kaum Einfluss auf Charakter ihrer Kinder

Genetiker Eltern haben kaum Einfluss auf Charakter ihrer Kinder 310x205 - Genetiker: Eltern haben kaum Einfluss auf Charakter ihrer Kinder

Eltern können die Persönlichkeit ihrer Kinder kaum beeinflussen. Dieses Resümee zieht der britische Psychologe und Genetiker Robert Plomin in einem Gastbeitrag für die Wochenzeitung "Die Zeit". Das "größte Geschenk der Eltern an ihre Kinder", schreibt er, sei "ihr Erbgut". Darüber hinaus sei es Eltern kaum möglich, Persönlichkeitsmerkmale wie Intelligenz, Motivationsfähigkeit oder …

Jetzt lesen »

Genscheren-Entdeckerin: „Urteil wird Crispr nicht aufhalten“

Genscheren Entdeckerin quotUrteil wird Crispr nicht aufhaltenquot 310x205 - Genscheren-Entdeckerin: "Urteil wird Crispr nicht aufhalten"

Die Entdeckerin der Crispr/Cas9-Methode, Emmanuelle Charpentier, hat gelassen auf das Gentechnik-Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) am Mittwoch reagiert. "Ich kann mir vorstellen, dass die Entscheidung des EuGHs unter Wissenschaftlern und in der Biotech-Branche mit einer gewissen Enttäuschung aufgenommen wurde. Ich glaube aber nicht, dass das Urteil auf die Forschung mit …

Jetzt lesen »

EuGH bremst neues Gentechnik-Verfahren

EuGH bremst neues Gentechnik Verfahren 310x205 - EuGH bremst neues Gentechnik-Verfahren

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat ein neues Gentechnik-Verfahren ausgebremst. Durch sogenannte "Mutagenese" gewonnene Organismen seien genetisch veränderte Organismen (GVO) und unterlägen daher grundsätzlich den in der GVO-Richtlinie vorgesehenen Verpflichtungen, urteilten die Luxemburger Richter laut der am Mittwoch veröffentlichten Entscheidung. Von diesen Verpflichtungen ausgenommen seien aber die mit Mutagenese-Verfahren gewonnenen Organismen, …

Jetzt lesen »

Studie: Zu wenig Licht begünstigt Kurzsichtigkeit

Studie Zu wenig Licht begünstigt Kurzsichtigkeit 310x205 - Studie: Zu wenig Licht begünstigt Kurzsichtigkeit

Zu wenig Licht begünstigt laut einer Studie Kurzsichtigkeit. Das berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit" in ihrer aktuellen Ausgabe. Mit einer großangelegten genetischen Studie hatten Forscher mehrere Dutzend Genorte im Erbgut entdeckt, die eine erbliche Veranlagung für Kurzsichtigkeit (Myopie) hervorrufen. Die entdeckten Erbanlagen steuern offenbar wichtige Funktionen bei der Verarbeitung von …

Jetzt lesen »

GroKo-Unterhändler wollen Verschärfungen in der Sicherheitspolitik

groko unterhaendler wollen verschaerfungen in der sicherheitspolitik 310x205 - GroKo-Unterhändler wollen Verschärfungen in der Sicherheitspolitik

Union und SPD haben sich in den Koalitionsverhandlungen auf zahlreiche Verschärfungen in der inneren Sicherheit verständigt. Sie wollen einen erneuten Anlauf nehmen, um Terrorkämpfer mit doppelter Staatsbürgerschaft auszubürgern. Ihnen soll der deutsche Pass entzogen werden. Das geht aus dem Beschlusspapier der zuständigen Arbeitsgruppe hervor, über den die Funke-Mediengruppe berichtet. Die …

Jetzt lesen »

Gröhe: Es braucht klare Grenzen für die Wissenschaft

Gröhe Es braucht klare Grenzen für die Wissenschaft 310x205 - Gröhe: Es braucht klare Grenzen für die Wissenschaft

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat anlässlich der Beratungen des Ethikrats über Eingriffe ins Erbgut dazu aufgerufen, wissenschaftlichen Fortschritt immer verantwortungsbewusst einzusetzen: "Dafür braucht es klare Grenzen, die von der Wissenschaft beachtet werden müssen", sagte Gröhe der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag). Das deutsche Embryonenschutzgesetz verbiete jegliche Eingriffe in die Keimbahn des …

Jetzt lesen »