Tag Archives: Erdgas

Energieverbrauch der Industrie 2022 erneut deutlich gesunken

Der Energieverbrauch der deutschen Industrie ist im Jahr 2022 erneut deutlich zurückgegangen. Der Verbrauch lag mit 3.562 Petajoule 9,1 Prozent niedriger als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Demnach wurde mit 89 Prozent der größte Teil davon energetisch, also für die Strom- und Wärmeerzeugung eingesetzt. Die übrigen elf Prozent der Energie (hauptsächlich Mineralölprodukte und Erdgas) dienten …

Jetzt lesen »

Inflationsrate von 3,8 Prozent im Oktober bestätigt

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat die Inflationsrate für den Monat Oktober 2023 mit +3,8 Prozent bestätigt. Ende des Monats war bereits eine entsprechende Schätzung veröffentlicht worden. Die Rate hat sich damit weiter abgeschwächt und erreichte den niedrigsten Stand seit August 2021 (ebenfalls +3,8 Prozent). „Die Inflationsrate bleibt im mittel- und im längerfristigen Vergleich dennoch hoch“, sagte Destatis-Präsidentin Ruth Brand. „Aktuell …

Jetzt lesen »

Etwas mehr Tarifbeschäftigte erhalten Weihnachtsgeld

Der Anteil der Tarifbeschäftigten in Deutschland, die Weihnachtsgeld erhalten, ist zuletzt minimal gestiegen. Im Jahr 2023 sind es 85,8 Prozent der Tarifbeschäftigten, nach 85,7 Prozent im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Die Höhe des Weihnachtsgeldes aller Tarifbeschäftigten liegt im Jahr 2023 in Deutschland durchschnittlich bei 2.809 Euro brutto. Das sind 2,3 Prozent oder 62 Euro mehr …

Jetzt lesen »

Prognose: Energieverbrauch fällt 2023 auf Rekordtief

Der Energieverbrauch in Deutschland wird 2023 voraussichtlich auf ein Rekordtief fallen. Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen rechnet gegenüber dem Vorjahr mit einem Rückgang um knapp 8 Prozent auf 10.784 Petajoule (PJ) oder 367,9 Millionen Tonnen Steinkohleneinheiten. Damit läge der Verbrauch um knapp 28 Prozent unter dem bisherigen Höchststand im Jahre 1990, als 14.905 PJ erreicht wurden, teilte die AG am Donnerstag mit. …

Jetzt lesen »

Bundesregierung beschließt Verlängerung der Energiepreisbremsen

Die Bundesregierung hat den Weg für eine Verlängerung der Energiepreisbremsen frei gemacht. Die Minister beschlossen am Mittwoch bei ihrer Kabinettssitzung, dass die gedeckelten Preise für Erdgas, Strom und Wärme bis Ende April weiter gelten sollen. Nach bisherigem Stand würden sie am 31. Dezember enden. Voraussetzung für eine Verlängerung ist allerdings die Zustimmung der EU-Kommission und des Bundestages. Sie ist nämlich …

Jetzt lesen »

Lindner stellt Kohleausstieg 2030 infrage

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) stellt den Kohleausstieg infrage. „Solange nicht klar ist, dass Energie verfügbar und bezahlbar ist, sollten wir die Träume von einem Ausstieg aus dem Kohlestrom 2030 beenden“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwochsausgabe). Für das Klima bringe dieses Datum ohnehin nichts, da die in Deutschland eingesparten CO2-Emissionen aufgrund der europäischen Regeln zum Beispiel in Polen zusätzlich anfallen …

Jetzt lesen »

Importpreise gehen weiter deutlich zurück

Die Importpreise in Deutschland sind im September erneut deutlich zurückgegangen. Sie waren um 14,3 Prozent niedriger als im September 2022, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahresmonat hatte im August 2023 bei -16,4 Prozent und im Juli 2023 bei -13,2 Prozent gelegen. Ausschlaggebend für die starken Rückgänge ist vor allem ein Basiseffekt durch die …

Jetzt lesen »

Haushaltsenergie: Preise weiterhin deutlich höher als 2020

Zu Beginn der Heizsaison sind die Preise für zum Heizen benötigte Energie weiterhin hoch: Zwar stiegen die Kosten für Haushaltsenergie, die Strom, Gas und andere Brennstoffe umfasst, zuletzt weniger stark, sie waren aber nach wie vor deutlich höher als 2020, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Demnach erhöhten sich die Verbraucherpreise für Haushaltsenergie im September 2023 im Vergleich …

Jetzt lesen »