News zu erfinderisch

Impulse von Stadtpfarrer Buß: Die Kunst der kleinen Schritte

Der französische Schriftsteller und Pilot Antoine de Saint-Exupery (1900 – 1944) war vor dem Zweiten Weltkrieg ein erfolgreicher Verkehrspilot und arbeitete auf Luftpostrouten in Europa, Afrika und Südamerika. Er trat zu Beginn des Krieges der französischen Luftwaffe bei und flog Aufklärungsmissionen bis zum Waffenstillstand Frankreichs mit Deutschland im Jahr 1940. …

Jetzt lesen »

Not macht erfinderisch: Wohnmobilrestaurant ermöglicht Ausgehen trotz Corona

Heimische Gastronomen gehen durch den verlängerten zweiten Lockdown auf dem Zahnfleisch. Um coronakonformes Schlemmen zu ermöglichen, wird inzwischen selbst das Wohnmobil zum Mini-Gastraum. Vor der Waldgaststätte Praforst sind am Donnerstag gleich zehn Luxus-Wohnmobile aufgefahren, in denen noch bis zum Ende des Lockdowns zwischen Bett und Fahrersitz gespeist werden kann.

Jetzt lesen »

Not macht erfinderisch: Spaziergängerkonzerte in Ingolstadt

Der Name ist Programm. Spaziergänger legen ein Pause ein, genießen die Musik und das besondere Ambiente am KAP94 in Ingolstadt. Woche für Woche denken sich die Veranstalter ein neues Programm aus – das kommt an. Die Idee entstand aus der Not heraus. Die Not heißt Corona. Alle Hintergründe im Video.

Jetzt lesen »

Seniorenpaar trifft sich zum Kaffee trinken an der Grenze

Wegen der geschlossenen Grenzen kann sich ein deutsch-dänisches Liebespaar nicht mehr besuchen. Aber Liebe macht ja bekanntlich erfinderisch: Das betagte Seniorenpaar trifft sich einfach am Grenzübergang zum Kaffeetrinken und Kekse essen - eine rührende Liebesgeschichte.

Jetzt lesen »

Alternative Wiesn?

München - Besondere Zeiten bedingen oftmals besondere Maßnahmen. Und die Corona-Not macht erfinderisch. Nachdem die Wiesn wegen der anhaltenden Pandemie vorsorglich abgesagt werden musste, will die Stadt nun mit einem außergewöhnlichen Konzept den Wiesn-Schaustellern unter die Arme greifen. Den Schaustellern brechen nämlich alle Einnahmen weg, da das Verbot von Großveranstaltungen absehbar nicht aufgehoben wird. Das Frühlingsfest ist bekanntlich ebenfalls ausgefallen.

Jetzt lesen »

Corona macht erfinderisch: Fränkischer Gasthof eröffnet Schäuferla Drive-In

Die Corona-Krise und die aktuell herrschenden Ausgangsbeschränkungen treffen ganz Deutschland hart. Viele Restaurants mussten aufgrund der aktuellen Regelungen ihre Türen schließen und stehen nun vor der großen Frage, wie es weiter gehen soll. So auch der Brauerei Gasthof Höhn in Memmelsdorf im Landkreis Bamberg. „Für uns ist das sehr dramatisch und sehr brutal, muss ich sagen. Wir sind von 100 auf 0 runter, wie ein Schlag hat uns das getroffen. Wir haben keine Einnahmen, aber wahnsinnig viele Ausgaben“, beschreibt Chef Georg Höhn die aktuelle Situation.

Jetzt lesen »

Die Deutschen ächzen unter der Steuerlast

Selbst wenn die Deutsche Nationalmannschaft in diesem Jahr bei der Fußball-WM bereits in der Gruppenphase ausgeschieden ist und ihren Titel nicht verteidigen konnten, so gibt es dennoch einen eher „zweifelhaften“ Titel: Die Deutschen sind Vize-Zahlweltmeister. Es gibt fast kein anderes Industrieland, wo die Belastung durch Steuern und Abgaben höher ist, …

Jetzt lesen »

Hammond und Davis zum Brexit: Nächste Verhandlungsrunde wird spannend

Die nächste Verhandlungsrunde zwischen Großbritannien und der Europäischen Union über den Brexit haben Schatzkanzler Philipp Hammond und Brexit-Minister David Davis als „neues positives und spannendes Kapitel unserer gemeinsamen Geschichte“ bezeichnet. In einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Mittwochsausgabe) schreiben die Minister, bei ihrem am Mittwoch beginnenden Deutschlandbesuch wollten sie …

Jetzt lesen »