Stichwort zu Erhard Eppler

Bundespräsident Steinmeier kondoliert nach Tod von Erhard Eppler

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat der Witwe von Erhard Eppler kondoliert. „Mit Erhard Eppler verliert unser Land einen großen Sozialdemokraten und einen wichtigen Vordenker der Gesellschafts-, Umwelt- und Friedenspolitik. Ihrem Mann war die Fähigkeit gegeben, politische Zusammenhänge zu erklären und über den Tag hinaus zu denken“, schreibt Steinmeier am Samstag. „Er verfügte über ein hohes Verständnis von politischer Moral, das sich …

Jetzt lesen »

SPD-Umweltpolitiker verlangen mehr Engagement ihrer Partei

Führende SPD-Umweltpolitiker drängen ihre Partei, wieder mehr umweltpolitisches Engagement zu zeigen. „Die SPD muss künftig viel deutlicher machen, dass für sie Fortschritt immer das Zusammendenken von Arbeit und Umwelt bedeutet“, heißt es in einem Aufruf zum „Debattencamp“ der Sozialdemokraten an diesem Wochenende. Die „Süddeutsche Zeitung“ (Freitagsausgabe) berichtet darüber. Im Rahmen des „Profilierungsprozesses“ der Partei solle die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt …

Jetzt lesen »

Eppler für Verbleib Gabriels im Auswärtigen Amt

Der frühere Bundesminister und SPD-Vordenker Erhard Eppler hat sich für einen Verbleib von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) im künftigen Kabinett ausgesprochen. „Ich bin sehr froh, dass Sigmar Gabriel nun seine Arbeit im Auswärtigen Amt fortsetzen kann“, sagte Eppler der „Welt am Sonntag“ mit Blick auf Martin Schulz, der seine Ambitionen auf das Außenministeramt am Freitag aufgegeben hatte. Gabriel mache seine …

Jetzt lesen »

Eppler rät SPD zu Koalitionsverhandlungen

Erhard Eppler, Vertreter des linken Flügels der SPD, ruft die Delegierten des Parteitags am Wochenende auf, für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union zu stimmen. „Wenn ich, immerhin seit 62 Jahren Mitglied der Partei, gefragt werde, ist die Antwort: Ich bin für das Ja“, schreibt Eppler in einem Gastbeitrag für die „Süddeutsche Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). „Ich übersehe einigermaßen, was das …

Jetzt lesen »

SPD-Urgestein Erhard Eppler stärkt Gabriel den Rücken

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel bekommt Unterstützung von SPD-Urgestein Erhard Eppler für seinen Plan, nach Russland zu reisen und dort Präsident Wladimir Putin zu treffen. Die Reise Gabriels, die das Ministerium derzeit noch nicht offiziell bestätigt, sei „dringend nötig“, sagte Eppler dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe). Im Verhältnis zu Russland sei Deutschland „auf dem falschen Dampfer“. Es sei sinnvoller, das Gespräch zu suchen als …

Jetzt lesen »

SPD-Urgestein Eppler lobt Merkels Flüchtlingspolitik

dts_image_10206_cprmddcpbn_2171_701_526.jpg

Der langjährige SPD-Politiker Erhard Eppler hat die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gewürdigt. Mit einer „fast ungläubigen Verwunderung“ sehe er, wie Merkel mit ihrer Aufnahmebereitschaft eine erstaunliche Aufwertung der Deutschen im internationalen Ansehen erreicht habe, sagte Eppler der „Zeit“-Beilage „Christ und Welt“. Er hoffe nun, dass es gelinge, in diesem Jahr den Zustrom auf die Hälfte zu reduzieren, „ohne …

Jetzt lesen »

Steinbrück gerät parteiintern unter Druck

Berlin – Nach seinen umstrittenen Interview-Äußerungen zum Kanzlergehalt mehrt sich in der SPD die Kritik an Kanzlerkandidat Peer Steinbrück: „Die bewusst gesetzten Fallstricke dieses Interviews hätte man erkennen können“, sagt der außenpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, Rolf Mützenich, dem „Spiegel“. „Wir alle müssen jetzt darauf achten, Inhalte zu benennen und die Partei mitzunehmen.“ Der ehemalige Bundesminister Erhard Eppler ergänzt: „Für manche …

Jetzt lesen »