Erkki Liikanen

Erkki Antero Liikanen ist ein finnischer Politiker. Er ist seit Juli 2004 Präsident der finnischen Zentralbank und damit Mitglied im EZB-Rat. Erkki Liikanen studierte an der Universität Helsinki, wo er ein Diplom in Politikwissenschaft mit der Spezialisierung Volkswirtschaftslehre erwarb. Liikanen war von 1976 bis 1979 Mitglied des Aufsichtsrates von Televa, einer staatseigenen Telekommunikationsgesellschaft, und von 1983 bis 1988 des Aufsichtsrates von Outokumpu, einer Multimetall- und Technologiegesellschaft. Daneben war er von 1983 bis 1987 stellvertretender Vorsitzender des parlamentarischen Kontrollausschusses bei der Bank von Finnland, auch Entscheidungsgremium des Finnischen Nationalfonds für Forschung und Entwicklung. Von 1987 bis 1990 war er Mitglied des politischen Wissenschafts- und Technologierats Finnlands. Im Jahr 1972 wurde Liikanen ins finnische Parlament gewählt, wo er bis zu seiner Ernennung durch das Außenministerium 1990 tätig war. Er begann im Kulturausschuss, der auch für Bildung und Wissenschaft zuständig war. Später wurde er stellvertretender Vorsitzender des Landwirtschaftsausschusses, dann des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten.
Deutschland

EZB-Ratsmitglied rechtfertigt Druck auf Griechenland

Berlin – Der finnische Notenbankpräsident Erkki Liikanen rechtfertigt die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), dass griechische Banken künftig keine griechischen…

Weiterlesen »
News

Barnier legt Trennbanken-Gesetz noch dieses Jahr vor

Brüssel – EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier hält an seinem Vorhaben fest, Großbanken zu einer organisatorischen Abtrennung riskanter Geschäftszweige zu zwingen. „Den…

Weiterlesen »
News

Trittin: Trennbanken-Gesetz ist ein „Placebo“

Berlin – Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin hat das geplante Gesetz der Bundesregierung zur Aufspaltung von Großbanken als „Placebo“ kritisiert. „Das Gesetz…

Weiterlesen »
Deutschland

Zeitung: Schwarz-Gelb geht auf Steinbrücks Forderung nach Trennbanken ein

Berlin – Union und FDP vollziehen bei der Bankenregulierung nach Informationen des „Handelsblatts“ (Mittwochausgabe) einen Schwenk: Sie wollen, dass die…

Weiterlesen »
News

Finnischer Notenbankchef besorgt über Konjunkturentwicklung im Euro-Raum

Helsinki – Der finnische Notenbankchef Erkki Liikanen hat sich besorgt über die Konjunkturentwicklung im Euro-Raum geäußert. „Es gibt eine Reihe…

Weiterlesen »
News

EZB verschärft interne Kontrollen

Frankfurt/Main – Die Europäische Zentralbank (EZB) weitet ihre internen Kontrollen bei der Finanzierung von Banken aus. Sie zieht damit die…

Weiterlesen »
News

Banken erhalten mehr Kredit von der EZB

Frankfurt/Main – Der zu laxe Umgang mit bestimmten Kreditsicherheiten bei der spanischen Notenbank hat erste praktische Konsequenzen: Allerdings wird die…

Weiterlesen »
Deutschland

Medien: Deutsche Bank ist schlecht auf EU-Pläne vorbereitet

Frankfurt/Main – Die Pläne der EU-Kommission zur Aufspaltung von Bankkonzernen sorgen in der Deutschen Bank für Ärger. „Viele Leute in…

Weiterlesen »
Deutschland

Bundesbank zweifelt an Trennbankensystem

Frankfurt/Main – Die Bundesbank steht den Vorschlägen für eine Abtrennung des risikoreichen Investmentbankings vom Kreditgeschäft bei den Großbanken skeptisch gegenüber.…

Weiterlesen »
Europa

Brüsseler Banken-Pläne stoßen auf Zustimmung

Brüssel/Berlin – Die Vorschläge des finnischen Notenbankchefs Erkki Liikanen, der unter anderem eine Trennung der Investment- und Kundensparte von Großbanken…

Weiterlesen »
Europa

EU-Expertengruppe schlägt Zerschlagung von Banken vor

Brüssel – Eine hochrangige EU-Expertengruppe hat vorgeschlagen, Banken in separate Einheiten zu teilen, um den Steuerzahler davor zu bewahren, bei…

Weiterlesen »
Back to top button
Close