Stichwort zu erkrankt

Deutlich weniger Abschiebungen wegen Coronakrise

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie schiebt Deutschland deutlich weniger ausreisepflichtige Ausländer ab: Von Januar bis März 2020 führte die Bundespolizei 4.827 Rückführungen auf dem Land-, See- oder Luftweg durch. Das teilte die Behörde den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagsausgaben) mit. Im gesamten Jahr 2019 waren es noch mehr als 22.000 Menschen. Für April liegen laut der Sicherheitsbehörde noch keine Statistiken vor. Allerdings teilte …

Jetzt lesen »

Kinderarztpräsident sieht keinen Zusammenhang zwischen Covid-19 und Kawasaki-Syndrom

Kinder- und Jugendarztpräsident Thomas Fischbach hat Warnungen vor einer womöglich durch Covid-19 verursachten gefährlichen neuen Infektionskrankheit bei Kindern als haltlos zurückgewiesen. „Die Berichte stiften unnötige Verwirrung, es gibt keinen Grund zur Panik“, sagte der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Er reagierte auf die Warnung des britischen Gesundheitsministers Matt Hancock, Covid-19 könne eine dem …

Jetzt lesen »

Aus für Krankschreibungen per Telefon stößt auf Kritik

Die Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), die telefonische Krankschreibung bei Patienten mit leichten Atemwegsbeschwerden nicht zu verlängern, stößt auf Kritik. „Es ist empörend, wie der dringend gebotene ärztliche Sachverstand hier missachtet wird“, sagte der Vorsitzende der Freien Ärzteschaft (FÄ), Wieland Dietrich. Diese Patienten könnten eine „harmlose Erkältung haben, aber auch an Covid-19 erkrankt sein und damit Ärzte, Praxispersonal sowie andere …

Jetzt lesen »

Arbeitsrecht – von Quarantäne bis Zwangsurlaub

Niemand muss sich etwas vormachen, die Lage ist brisant und das ist dem Coronavirus geschuldet. Immer mehr Menschen müssen Leistungen der Jobcenter oder Arbeitsämter in Anspruch nehmen. Dabei ist es wichtig, über Kurzarbeit und Arbeitsrecht informiert zu sein. Deutschlandweit gibt es laut Arbeitsminister Heil bereits über 76.700 Ankündigungen für Kurzarbeit von Firmen – darunter betroffen sind ebenfalls große Konzerne wie …

Jetzt lesen »

Karliczek über Quarantäne: Ministerium auch im Homeoffice führbar

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) kommt nach ihrer eigenen Quarantäne-Erfahrung zu dem Schluss, dass sich ein Ministerium auch von zu Hause aus leiten lässt. „Ich habe mich digital voll eingerichtet – und bin von Telefonkonferenz zu Videoformat geeilt. Ich habe den halben Tag Stöpsel im Ohr gehabt“, sagte sie dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). Am Ende habe sie genauso viel geschafft, als …

Jetzt lesen »

Über 20.000 Infektionen in Deutschland – 5 Prozent im Krankenhaus

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Deutschland hat am Freitagabend die Marke von 20.000 Infektionen überschritten, mindestens 66 Menschen starben. Gegen 20:30 Uhr ergab eine Abfrage der dts Nachrichtenagentur bei den Landesministerien, Städten und Landkreisen mindestens 20.719 bestätigte Infektionen, rund 25 Prozent mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesopfer stieg binnen eines Tages um 50 Prozent. Vermutlich rund 650 der …

Jetzt lesen »

Corona-Krise: Virologe Drosten rechnet mit einjähriger Ausnahmesituation

Der Leiter des Instituts für Virologie an der Berliner Charité, Christian Drosten, erwartet, dass die Ausnahmesituation wegen der Corona-Pandemie ein Jahr anhalten könnte. Er rechnet jedoch nicht damit, dass alle Einschränkungen bestehen bleiben: „Wir müssen vielleicht davon ausgehen, dass wir gesellschaftlich ein Jahr im Ausnahmezustand verbringen müssen. Aber man wird wahrscheinlich nicht alle Maßnahmen genauso weiterführen, wie man sie jetzt …

Jetzt lesen »

Mehr als 120 bestätigte Corona-Infizierte bei der Polizei bundesweit

Mindestens 1.500 Polizeibeamte der Bundesländer befinden sich aktuell in häuslicher Quarantäne. Mehr als 120 Polizisten davon seien bereits nachweislich an Corona erkrankt, berichtet die „Welt“ (Samstagsausgabe) unter Berufung auf eine Anfrage an die 16 Bundesländer. Sachsen-Anhalt habe zunächst keine Antworten geschickt. Die Polizeistellen in Baden-Württemberg wiesen mit 30 positiv getesteten Beamten aktuell die höchsten Zahlen auf, berichtet die Zeitung weiter. …

Jetzt lesen »

Immer mehr Menschen fürchten sich vor Corona-Ansteckung

Die Hälfte der erwachsenen Deutschen macht sich aktuell große (29 Prozent) bis sehr große (19 Prozent) Sorgen, dass sie sich selbst oder Familienangehörige mit der Lungenkrankheit infizieren. 31 Prozent der Bürger sorgen sich wenig, 20 Prozent sind sorglos, so eine Umfrage von Infratest für die ARD. Am 5. März 2020 hatten 23 Prozent der Deutschen angegeben, sich große oder sehr …

Jetzt lesen »

Sachsens Umweltminister würde gerne mehr Flüchtlingskinder holen

Sachsens Umweltminister Wolfram Günther (Grüne) würde gerne mehr als jene maximal 20 Flüchtlingskinder aus griechischen Flüchtlingslagern nach Sachsen zu holen, auf die sich die Koalition aus CDU, SPD und Grünen geeinigt hat. „Wir müssen erst mal gucken, wie viele Kinder es bundesweit tatsächlich werden“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Montagsausgaben). „Aber wir haben im Kabinett besprochen, dass wir solche bundesweiten …

Jetzt lesen »