Start > News zu Ermittlungen (Seite 30)

News zu Ermittlungen

Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger ist ein in Italien gedrehter satirischer Kriminalfilm von Elio Petri aus dem Jahre 1970.
Ein Inspektor des Morddezernats tötet seine Geliebte und legt auf ihn als Täter weisende Spuren aus, die aber wegen seiner beruflichen Immunität von den Ermittlern ignoriert werden.

U-Boot-Verkauf nach Israel unter Auflagen erlaubt

u boot verkauf nach israel unter auflagen erlaubt 1 310x205 - U-Boot-Verkauf nach Israel unter Auflagen erlaubt

Die Bundesregierung hat dem umstrittenen Verkauf von drei U-Booten an Israel zugestimmt – allerdings unter Auflagen. Am Donnerstag einigten sich Kanzleramt, Auswärtiges Amt und das Verteidigungsministerium darauf, ein sogenanntes Memorandum of Understanding (MoU) mit der israelischen Regierung zu unterzeichnen, das sich ungewöhnlich scharf gegen Korruption richtet. Das berichtet der "Spiegel" …

Jetzt lesen »

Mitteilungen auf Amris Handy sorgten für Terroralarm an Pfingsten

mitteilungen auf amris handy sorgten fuer terroralarm an pfingsten 310x205 - Mitteilungen auf Amris Handy sorgten für Terroralarm an Pfingsten

Mehrere Nachrichten, die drei Monate nach dem Tod des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri in dessen Handy-Speicher landeten, haben offenbar vor Pfingsten 2017 zu einem Großalarm der deutschen Sicherheitsbehörden geführt. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf vertrauliche Akten des Bundeskriminalamts (BKA). Als Absender der Mitteilungen stellte sich demnach nach …

Jetzt lesen »

Weißer Ring pocht auf Opferschutz bei öffentlicher Fahndung

weisser ring pocht auf opferschutz bei oeffentlicher fahndung 310x205 - Weißer Ring pocht auf Opferschutz bei öffentlicher Fahndung

In der Debatte über die öffentliche Fahndung mit Fotos von Missbrauchsopfern fordert die Opferorganisation Weißer Ring, dass das Wohl der Opfer an erster Stelle stehen muss. "Es ist ganz wichtig, dass bei allen Ermittlungsmaßnahmen das Wohl und der Schutz des Opfers einen besonders hohen Stellenwert einnehmen", sagte die Bundesgeschäftsführerin der …

Jetzt lesen »

Etablierte Parteien fürchten AfD-Vertreter im Kontrollgremium

etablierte parteien fuerchten afd vertreter im kontrollgremium 310x205 - Etablierte Parteien fürchten AfD-Vertreter im Kontrollgremium

Vertreter von SPD, Linken und Grünen haben deutlich gemacht, dass sie nicht jeden Bundestagsabgeordneten der AfD in sicherheitsrelevanten Gremien des Bundestages akzeptieren werden. Dazu zählt vor allem das Parlamentarische Kontrollgremium (PKGr), das die Geheimdienste beaufsichtigt, und die G 10-Kommission, die Überwachungsmaßnahmen genehmigen muss. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe). Zwar …

Jetzt lesen »

Bund und Länder erhöhen Druck auf Steuerbetrüger in Bargeldbranche

deutlich weniger selbstanzeigen wegen steuerhinterziehung 310x205 - Bund und Länder erhöhen Druck auf Steuerbetrüger in Bargeldbranche

Mit verstärktem Einsatz von Fahndern und neuen gesetzlichen Vorschriften wollen Bund und Länder die Steuerhinterziehung in sogenannten bargeldintensiven Branchen wie der Gastronomie oder dem Taxigewerbe eindämmen. "Die heute bestehenden Möglichkeiten zur Manipulation von Buchführungs- und Kassendaten stellen ein ernst zu nehmendes Problem für den gleichmäßigen Steuervollzug dar", heißt es laut …

Jetzt lesen »

Beamte warnten Attentäter Amri vor Überwachung

beamte warnten attentaeter amri vor ueberwachung 310x205 - Beamte warnten Attentäter Amri vor Überwachung

Im Fall des Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri hat es offenbar weitere schwere Behördenpannen gegeben: Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, ließen Beamte den Tunesier mehrfach wissen, dass er überwacht werde. Dadurch seien weitere Islamisten aus Amris Umfeld gewarnt und Ermittlungen des Generalbundesanwalts gefährdet worden. Im Februar 2016 sei Amri …

Jetzt lesen »

Zoll deckt mehr Verstöße gegen Mindestlohn auf

zoll deckt mehr verstoesse gegen mindestlohn auf 310x205 - Zoll deckt mehr Verstöße gegen Mindestlohn auf

Die "Finanzkontrolle Schwarzarbeit" (FKS) des Zolls hat 2017 bei ihren Prüfungen deutlich mehr Verstöße gegen die in Deutschland geltenden Mindestlöhne aufgedeckt. Im ersten Halbjahr 2017 wurden 2.433 Ermittlungsverfahren eingeleitet, weil Arbeitgeber den gesetzlichen Mindestlohn oder die in bestimmten Branchen üblichen Mindestlöhne nicht zahlten: In den ersten sechs Monaten des Vorjahres …

Jetzt lesen »

Staatsschutz ermittelt wegen versuchten Angriffs auf Merkel

Der Staatsschutz Leipziger Polizei ermittelt gegen eine Frau wegen eines versuchten Angriffs auf Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einem Wahlkampfauftritt am 6. September im sächsischen Torgau. Laut eines Berichts der "Bild" (Dienstag) heißt es im Bundeslagebild Nr. 2 des Bundeskriminalamts: "Während des Betretens des Marktplatzes versuchte eine weibliche Person mit …

Jetzt lesen »

Ermittlern in NRW gelingt Schlag gegen Terrorfinanzierer

ermittlern in nrw gelingt schlag gegen terrorfinanzierer 310x205 - Ermittlern in NRW gelingt Schlag gegen Terrorfinanzierer

Im Kampf gegen die Finanzierung islamistischer Terrorgruppen ist Sonderermittlern des Landeskriminalamts in Nordrhein-Westfalen und der Steuerfahndung ein erfolgreicher Schlag gelungen. Geldspürhunde der Polizei entdeckten bei einer Razzia gegen eine international operierende Bande von Umsatzsteuerbetrügern Barbeträge von rund zwei Millionen Euro, wie das Finanzministerium des Landes laut "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitagsausgabe) bestätigte. …

Jetzt lesen »