Start > News zu Ersten Weltkrieg (Seite 3)

News zu Ersten Weltkrieg

EZB erwägt Refinanzierungsgeschäft mit vier Jahren Laufzeit

dts_image_5393_qpchihqifh_2172_445_334

Frankfurt /Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) arbeitet für die Ratssitzung in der kommenden Woche offenbar an einem Maßnahmenpaket, das wohl über eine Zinssenkung hinausgehen wird: Neben einem negativen Einlagezins erwägt das Haus einen neues, längerfristiges Refinanzierungsgeschäft, das eine Laufzeit von bis zu vier Jahren haben soll, berichtet das Nachrichtenmagazin …

Jetzt lesen »

Merkel: Jede Generation muss für das Friedenswerk Europa arbeiten

dts image 6689 dpbbaerrbd 2171 445 3341 310x205 - Merkel: Jede Generation muss für das Friedenswerk Europa arbeiten

Berlin - Die Ukraine-Krise zeigt nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dass jede Generation für das Friedenswerk Europa arbeiten müsse. Für sie sei das "ein wirklich ehrenvoller Auftrag", so Merkel. Auf die Frage, ob es durch den Ukraine-Konflikt zu einer neuen, eigentlich nicht mehr vorstellbaren Eskalation kommen könne, …

Jetzt lesen »

Steinmeier: Spaltung Europas muss aktiv verhindert werden

dts image 6217 fcgbisgckj 2171 445 33431 310x205 - Steinmeier: Spaltung Europas muss aktiv verhindert werden

Paris - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat am Freitag an eine "kraftvolle, kluge Außenpolitik" appelliert, die angesichts der Ereignisse der vergangenen Wochen "nicht sprachlos bleibt, sondern eine neue Spaltung Europas aktiv verhindert". "Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs wollen wir nicht zulassen, dass sich auf unserem Kontinent sieben Jahrzehnte nach …

Jetzt lesen »

Bundesregierung spart beim Gedenken an den Ersten Weltkrieg

dts image 4314 cpfbprscbm 2171 445 3341 310x205 - Bundesregierung spart beim Gedenken an den Ersten Weltkrieg

Berlin - Die Bundesregierung zahlt für Gedenkveranstaltungen an den Beginn des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren etwa 4,7 Millionen Euro. Dies sind nicht einmal zehn Prozent dessen, was Großbritannien oder Frankreich ausgeben, berichtet der "Kölner Stadtanzeiger" und beruft sich dabei auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion. In Paris und London …

Jetzt lesen »

Merck KGaA und Merck & Co

Pharmaindustrie 310x205 - Merck KGaA und Merck & Co

Berlin - Zwei Pharmariesen, einer spart sich gesund, der zweite baut Stellen ab. Beide Unternehmen sind voneinander völlig unabhängig. Während die Merck KGaA ihren Sitz in Darmstadt hat, sitzt Merck & Co in Nordamerika. Doch sie haben etwas gemeinsam, ein Stück Firmengeschichte. Beide Unternehmen wurden von der deutschen Industriellenfamilie Merck …

Jetzt lesen »

Vor 90 Jahren war Kiel auf dem Höhepunkt der Inflation

Am 11. August 1923 kostete in Kiel ein Liter Vollmilch 8.000 Mark, ein Pfund Butter 720.000 Mark, ein Pfund Kaffee 663.000 Mark, ein Pfund Schweinefleisch 130.000 bis 160.000 Mark, ein Hering 24.000 Mark. Auf dem Kieler Wochenmarkt verlangten die Händler jeweils für ein Pfund Kartoffeln 30.000 Mark, für Weißkohl 50.000 …

Jetzt lesen »

Trittin sieht keine Alternative zu einer politischen Lösung für Syrien

Berlin - Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin sieht "keine Alternative zu einer politischen Lösung" für den Syrien-Konflikt. "Jede Beteiligung an einer unilateralen Aktion ohne eine entsprechende Mandatierung durch die Völkergemeinschaft wäre mit unserer Verfassung nicht zu vereinbaren", sagte Trittin im Deutschlandfunk. Auf "Chemiewaffen, die seit dem Ersten Weltkrieg mit gutem Grund geächtet …

Jetzt lesen »

120 Jahre Straßenbahn in Essen

Vor 120 Jahren, am 23. August 1893, nahm die Geschichte der Essener Straßenbahn ihren Anfang und die ersten elektrischen Straßenbahnen verkehrten vom heutigen Essener Hauptbahnhof bis nach Altenessen und Borbeck. Dieses runde Jubiläum möchte die Essener Verkehrs-AG (EVAG) feiern und lädt am 21. September 2013 zum Tag der offenen Tür …

Jetzt lesen »

Investitionen in die Realwirtschaft zahlen sich aus: Historische Wirtschaftskrisen als Lehrstücke

Saarbrücken - Aus Krisenzeiten können Staaten sogar gestärkt hervorgehen, wenn richtige Weichen gestellt und gute Entscheidungen getroffen werden. Was in der Krise hilft und was eher schädlich ist, erforschen Saarbrücker Wirtschaftshistoriker: Professor Margrit Grabas und ihr Team untersuchen historische Wirtschaftskrisen und ziehen Lehren aus der Vergangenheit für die Zukunft. Kurz …

Jetzt lesen »

Commerzbank-Chefökonom stützt Stark-Kritik an der EZB

Frankfurt/Main - Der Chefvolkswirt der Commerzbank, Jörg Krämer, unterstützt die heftige Kritik des früheren Chefökonomen der Europäischen Zentralbank (EZB) an der gegenwärtigen Krisenpolitik der EZB. Jürgen Stark hatte in einem Beitrag für das "Handelsblatt" der Zentralbank die verbotene Finanzierung von Staatshaushalten vorgeworfen und erklärt, sie habe im Kampf gegen die …

Jetzt lesen »