News zu erwachsen

Linke gegen geplante Anpassung der Regelbedarfe in Grundsicherung

Linken-Politikerin Katja Kipping wirft der Bundesregierung vor, die Mehrwertsteuersenkung im zweiten Halbjahr 2020 für Sozialkürzungen zu nutzen. Die Berechnung der Bundesregierung basiere auf einem Sondereffekt der Corona-Pandemie und führe somit zu einer „Verzerrung“, sagte sie dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben). Anlass ist der am Freitag im Bundesrat geplante Beschluss, die Regelbedarfe …

Jetzt lesen »

Sicher aufwärts mit der richtigen Treppe

Es ist kaum vorstellbar, doch jedes Jahr kommen rund 4000 Personen aufgrund von Treppenunfällen zu Tode. Im Vergleich zu den Zahlen von Verkehrsunfällen sind dies nahezu 20 Prozent mehr, wobei über die Verkehrsopfer weitaus häufiger berichtet wird. Aber wie lassen sich Treppenstürze vermeiden? Sicherheit geht vor beim Treppenbau Ein Treppensturz …

Jetzt lesen »

Transatlantik-Koordinator: Europa muss USA gegen China unterstützen

Transatlantik-Koordinator Peter Beyer (CDU) wünscht sich Deutschland und Europa an der Seite der USA gegen das Machtstreben Chinas. „Wir müssen nicht nur in Europa und im Mittelmeerraum im Zweifel ordnend eingreifen, sondern auch die USA im Südchinesischen Meer unterstützen“, sagte er der „Rheinischen Post“ und dem „General-Anzeiger“ (Donnerstagausgaben). „Geopolitisch ist …

Jetzt lesen »

5 Tipps um Motivation und Antrieb wiederzufinden

Schreitet man motiviert zur Tat, gehen die Aufgaben leicht von der Hand. Anders sieht es aus, wenn der Antrieb im Berufsleben fehlt. Stellt sich im Job Frust ein, kann der tägliche Weg zur Arbeit zur Qual werden. Jedoch gibt es mehrere Tricks, um seine Motivation wiederzufinden. 1. Den Grund für …

Jetzt lesen »

Umfrage: Gesundheitsämter verfolgen Kontaktpersonen unterschiedlich

Die Nachverfolgung von Kontaktpersonen, die ein Coronavirus-Infizierter angesteckt haben könnte, wird offenbar von deutschen Gesundheitsämtern sehr unterschiedlich gehandhabt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von „Süddeutscher Zeitung“ (Donnerstagausgabe), NDR und WDR bei allen mehr als 380 deutschen Ämtern, auf die 152 Behörden detailliert antworteten. Demnach unterschied sich die Zahl der …

Jetzt lesen »

Pflegebeauftragter warnt vor wachsender Personalnot

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat davor gewarnt, dass die Personalnot in der Pflege größer wird, wenn sich Bezahlung und Arbeitsbedingungen nicht verbessern. „Wenn es jetzt nicht ein klares Signal gibt, dass sich etwas ändert an Tarifen und Löhnen sowie an den Arbeitsbedingungen, können wir nach der Pandemie in …

Jetzt lesen »

Weber ruft zum Aufbau einer „europäischen Einsatztruppe“ auf

Nach dem angekündigten US-Truppenabzug aus Deutschland hat der Fraktionsvorsitzende der Christdemokraten im Europaparlament, Manfred Weber, die Europäische Union zum Aufbau einer unabhängigen Verteidigung aufgerufen. „Europa muss jetzt endlich konkret werden. Der Aufbau einer europäischen Einsatztruppe, die unter EU-Kommando steht, muss angepackt werden“, sagte der stellvertretende CSU-Vorsitzende den Zeitungen der Funke-Mediengruppe …

Jetzt lesen »

Datenschützer warnen vor Nutzung chinesischer Bezahl-Apps

Die Datenschutzbeauftragten von Baden-Württemberg und Hamburg, Stefan Brink und Johannes Caspar, haben vor der Nutzung in Deutschland angebotener chinesischer Bezahl-Apps gewarnt. Hintergrund ist eine Einschätzung des Bundesamts für Verfassungsschutz, berichtet das „Handelsblatt“. Der Inlandsgeheimdienst stellt in seinem aktuellen Jahresbericht erstmals fest, dass chinesische Geheimdienste auf die Kundendaten von Bezahlsystemen chinesischer …

Jetzt lesen »

Habeck verlangt Hilfen für Azubis und Studierende

Grünen-Chef Robert Habeck fordert, die Nöte der jungen Generation bei der Bewältigung der Coronakrise stärker in den Blick zu nehmen. Er fordert deshalb unter anderem einen Anspruch auf Azubi-Kurzarbeitergeld vom ersten Tag an und ein Nothilfe-Bafög für Studierende: Jugendliche hätten aus Solidarität mit der älteren Generation auf unfassbar viel verzichtet, …

Jetzt lesen »

Scholz will „neues Zeitalter der Solidarität“

Nach Ansicht von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) wird die Corona-Krise auch nach ihrem Ende weitreichende politische Konsequenzen haben. „Die Erfahrungen, die wir jetzt sammeln, müssen der Ausgangspunkt sein für ein neues Zeitalter der Solidarität“, sagte der SPD-Politiker der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Diese Krise zeige: „Wer nur auf sich schaut, handelt …

Jetzt lesen »

NRW-Innenminister fürchtet Anstieg bei Messer-Kriminalität

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) warnt vor einem weiteren Anwachsen sogenannter Messer-Kriminalität. „Ich glaube, dass wir es mit einer Verrohung unserer Gesellschaft zu tun haben. Früher flogen maximal die Fäuste, heute wird gleich das Messer gezückt. Außerdem stellen wir fest, dass sich immer mehr Jugendliche rein vorsorglich bewaffnen – weil …

Jetzt lesen »