Start > News zu erwachsen

News zu erwachsen

Merz plant Programmrede auf CDU-Parteitag

Auf dem Leipziger CDU-Parteitag Ende des November will sich Friedrich Merz nach der Rede von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer zu Wort melden. Dieser Teil des Parteitages ist für die Aussprache über die Arbeit der Parteivorsitzenden vorgesehen. Merz plant eine Programmrede mit Vorschlägen zur Erneuerung der Partei. Wie sein Sprecher der "Frankfurter …

Jetzt lesen »

Gauck: Linke soll an Regierungsfähigkeit arbeiten

Altbundespräsident Joachim Gauck hat die Linkspartei aufgefordert, an ihrer Regierungsfähigkeit zu arbeiten. "Irgendwann" seien dann auch Koalitionen zwischen CDU und der Linken machbar, sagte Gauck dem "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Dafür müsse sich die Linke aber "bedeutend stärker" ändern als die CDU. In Thüringen habe die Linke Regierungsfähigkeit bewiesen. Diesen Weg müsse …

Jetzt lesen »

Nach Lochi-Aus: Roman und Heiko Lochmann erklären die Gründe

Mitte Mai schockten Heiko (20) und Roman Lochmann (20) ihre Fans mit dieser Nachricht: Die Lochis gibt es bald nicht mehr – sie lösen die Band auf und beenden ihre gemeinsame YouTube-Arbeit. Sie seien erwachsen geworden, genau wie ihre Fans, für die sie diesen Schritt ebenfalls tun: "Weil wir einfach …

Jetzt lesen »

Schon so erwachsen: Shania Geiss im Minikleid und High Heels

Schon so erwachsen Shania Geiss im Minikleid und High Heels 1564702499 310x205 - Schon so erwachsen: Shania Geiss im Minikleid und High Heels

Shania Geiss ist seit 2011 Teil der Fernsehsendung „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ Seit ihrer Kindheit steht sie in der Öffentlichkeit Ihr Aufwachsen konnten Millionen TV-Zuschauer Staffel für Staffel mitverfolgen Da fällt es manchmal schwer zu glauben, wie groß der jüngste Sprössling der Kult-Familie heute ist

Jetzt lesen »

Grüne wollen stärkere Beschränkung von Melderegisterauskünften

Gruene wollen staerkere Beschraenkung von Melderegisterauskuenften 310x205 - Grüne wollen stärkere Beschränkung von Melderegisterauskünften

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Konstantin von Notz, hat eine stärkere Beschränkung von Melderegisterauskünften gefordert, um politisch Engagierte an ihrem Wohnsitz besser vor rechtsextremen Übergriffen zu schützen. "Der Staat ist in Verantwortung, diejenigen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen und täglich mit Hass, Hetze und Bedrohung konfrontiert sind, besser zu …

Jetzt lesen »