Start > News zu Eurovision Song Contest

News zu Eurovision Song Contest

Der Eurovision Song Contest ist ein internationaler Musikwettbewerb von Komponisten und Songschreibern, der seit 1956 jährlich von der Europäischen Rundfunkunion im Rahmen der Eurovision veranstaltet wird. Die Anregung dazu war vom Sanremo-Festival beeinflusst, das bereits 1951 ins Leben gerufen wurde. Beim ESC sind die Rundfunkanstalten aller Staaten der EBU teilnahmeberechtigt. Dieser Rundfunkunion gehören mehrheitlich europäische und einige Radio- und Fernsehstationen asiatischer und afrikanischer Staaten an. Seit dem Eurovision Song Contest 1957 entsenden die Rundfunkanstalten jedes teilnehmenden Landes ein Lied zum Eurovision Song Contest.

Schäuble lehnt Erhöhung des Wehretats ab

Berlin – Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) lehnt eine Erhöhung des deutschen Verteidigungsbudgets als Reaktion auf die Ukraine-Krise ab. „Die Erhöhung der Verteidigungsausgaben wäre in der gegenwärtigen Situation wirklich keine kluge Politik. Das ist das Gegenteil von dem, was wir brauchen“, sagte Schäuble im Gespräch mit dem Nachrichten -Magazin „Der Spiegel“ …

Jetzt lesen »

Lena Meyer-Landrut wählt die Grünen

Hannover – Lena Meyer-Landrut hat ihre Wahlentscheidung schon getroffen: „Ich wähle die Grünen, wie vor vier Jahren, bei meiner ersten Wahl“, sagte die 22 Jahre alte Sängerin dem Magazin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.), das der Ausgabe vom Samstag beiliegt. Sie gebe ihre Stimme per Briefwahl ab, „weil ich keine …

Jetzt lesen »

Amnesty International gegen Boykott der Fußball-EM in Ukraine

Berlin – Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hält einen Boykott der Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine, wie von der EU-Kommission angekündigt, für falsch. „Aber Politiker und Sportfunktionäre, die in die Ukraine reisen, müssen die Gelegenheit nutzen, um auf die schweren Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen und von der ukrainischen Regierung einen besseren Menschenrechtsschutz …

Jetzt lesen »

Aserbaidschan kündigt Menschenrechtsreformen an

Berlin – Vor der Reise von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) nach Aserbaidschan hat die Regierung in Baku Reformen auf dem Gebiet der Menschenrechte angekündigt. „Wir müssen und werden diese Reformen fortsetzen“, sagte der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarow der Tageszeitung „Die Welt“ (Mittwochausgabe). „Ich sage ganz klar: Unser Ziel ist es, …

Jetzt lesen »

Söder will harte Strafen für Schuldenländer in Deutschland

Foto: Markus Söder, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, Text: dts Nachrichtenagentur Berlin – Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) hat nach dem Vorbild der jüngsten EU-Gipfelbeschlüsse in Brüssel harte Strafen auch für überschuldete Bundesländer in Deutschland gefordert und den Länderfinanzausgleich in Frage gestellt. „Wenn Griechenland, Spanien und Italien Schulden abbauen …

Jetzt lesen »