News zu Export

Als Export bezeichnet man im Rahmen der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung die Menge der von einer Volkswirtschaft anderen Volkswirtschaften zur Verfügung gestellten Güter. Aus Sicht der jeweils anderen Volkswirtschaft stellen diese Güterströme Importe dar.

G7-Finanzminister einigen sich auf Preisdeckel für russisches Öl

Die G7-Finanzminister haben sich bei ihrem Treffen als Reaktion auf den Ukraine-Krieg auf einen Preisdeckel für russisches Öl geeinigt. „Russland erzielt gegenwärtig hohe Gewinne aus dem Export von Rohstoffen wie Öl“, sagte Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) am Freitagnachmittag. „Und dem wollen wir entschieden entgegentreten.“ Man habe im sechsten Sanktionspaket der …

Jetzt lesen »

Deutschland und Kanada unterzeichnen Wasserstoff-Abkommen

Deutschlands Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Kanadas Energieminister Jonathan Wilkinson haben ein Wasserstoff-Abkommen unterschrieben. Die Unterzeichnung fand am Dienstag zum Abschluss der dreitägigen Kanadareise in Stephenville in der Provinz Neufundland und Labrador statt, im Beisein von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und Kanadas Premierminister Justin Trudeau. Viel mehr als eine Absichtserklärung …

Jetzt lesen »

IW warnt vor Ende der Sanktionen gegen Russland

Ein halbes Jahr nach Kriegsbeginn sieht Michael Hüther, Chef des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), die westlichen Sanktionen gegen Russland weiter positiv. „Die Sanktionen wirken, vor allem die auf den Export von Hochtechnologie-Gütern“, sagte Hüther der „Rheinischen Post“ (Dienstag). Russland könne damit stets nur „die vorletzte Technik einsetzen“ und werde …

Jetzt lesen »

Ukraine bittet seit Monaten vergeblich um Zusagen

Seit zehn Wochen lässt Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) die Ukraine laut eines Medienberichts mit ihren Bitten um zusätzliche Waffenlieferungen auflaufen. Wie die „Welt“ aus Kiewer Regierungskreisen erfahren haben will, ersuchten ukrainische Diplomaten die Bundesregierung wiederholt um Zusagen für weiteres schweres Gerät. So kam es den Angaben zufolge seit Juni mehrmals …

Jetzt lesen »

Ukraine produziert rund 20 Millionen Tonnen Weizen

In der Ukraine werden nach Regierungsangaben aus Kiew in diesem Jahr voraussichtlich rund 20 Millionen Tonnen Weizen geerntet, das sind etwa zwei Drittel des Vorjahresertrages. Die Einkünfte durch den Export von Getreide würden im Vergleich zum Vorjahr um etwa 20 Prozent zurückgehen, sagte der stellvertretende ukrainische Landwirtschaftsminister Taras Vysotskyi den …

Jetzt lesen »

Außenhandelsverband besorgt über Pelosi-Besuch in Taiwan

Der Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Dirk Jandura, blickt mit Sorge auf den Besuch von US-Repräsentantenhaussprecherin Nancy Pelosi in Taiwan. „Heute blicken wir im deutschen Groß- und Außenhandel mit Sorge auf die Entwicklungen im Pazifik“, sagte er am Mittwoch. „Bei den aktuellen geopolitischen Instabilitäten halten wir es für …

Jetzt lesen »

Weg frei für Getreideexport: Ukraine und Russland unterzeichnen Abkommen

Am Donnerstag haben die Ukraine und Russland in Istanbul ein Abkommen über den Export ukrainischen Getreides unterzeichnet. Laut Präsident Wolodymyr Selenskyj ist nun der Weg frei für rund 20 Millionen Tonnen Getreide. Die ukrainische Regierung zeigte sich erfreut über den Deal, jedoch auch skeptisch gegenüber dessen Umsetzung.

Jetzt lesen »

Gaslieferungen | Putin warnt Europa

Am Rande eines Regierungstreffens in Teheran hat Kremlchef Wladimir Putin Europa nun vor einem weiteren Absenken der russischen Gaslieferungen gewarnt. Sollte Russland eine in Kanada reparierte Turbine nicht zurückerhalten, drohe Ende Juli wegen der notwendigen Reparatur eines „weiteren Aggregats“ die tägliche Durchlasskapazität auf 33 Millionen Kubikmeter pro Tag weiter zu …

Jetzt lesen »

Ifo-Institut für Importzölle auf russische Energielieferungen

Angesichts hoher russischer Einnahmen beim Export von Energie plädiert der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, für Importzölle auf Lieferungen aus dem Krieg führenden Land. „Importzölle haben erhebliche Vorteile gegenüber Boykottmaßnahmen“, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe). „Einen Teil der Einnahmen, die heute nach Russland fließen, könnte man damit …

Jetzt lesen »