Europäische Zentralbank

Die Europäische Zentralbank ist ein Organ der Europäischen Union. Ihr Sitz ist im Eurotower in Frankfurt am Main. Sie ist die 1998 gegründete gemeinsame Währungsbehörde der Mitgliedstaaten der Europäischen Währungsunion und bildet mit den nationalen Zentralbanken der EU-Staaten das Europäische System der Zentralbanken. Die Arbeit und die Aufgaben der EZB wurden erstmals im Vertrag von Maastricht 1992 festgelegt; seit dem Vertrag von Lissabon 2007 besitzt sie formal den Status eines EU-Organs. Die wichtigsten Bestimmungen zu ihrer Funktionsweise finden sich in Art. 282 ff. AEU-Vertrag; ihre Satzung ist dem Vertrag als Protokoll Nr. 4 angehängt. Die EZB ist eine supranationale Institution mit eigener Rechtspersönlichkeit. Seit Februar 2010 entsteht im Frankfurter Stadtteil Ostend der Neubau der Europäischen Zentralbank, ein 185 und 165 Meter hoher Bürodoppelturm nach Plänen des österreichischen Architektenteams Coop Himmelbau. Die Fertigstellung und der Anfang des Bezugs ist für Ende 2014 vorgesehen, die Eröffnung für 2015.
News

Ifo-Chef Sinn kritisiert Zusammenspiel von EZB und Politik bei Euro-Rettung

Berlin – Der Chef des Münchener Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, kritisiert das Zusammenspiel der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Politik bei…

Weiterlesen »
Europa

Italienischer Bankenverband zuversichtlich für Stresstest

Rom – Ungeachtet der hohen Verluste mehrerer italienischer Großbanken sieht der Bankenverband des Landes zuversichtlich der Bilanzprüfung der Europäischen Zentralbank…

Weiterlesen »
Deutschland

Bundesregierung erwartet Ende von Niedrigzins-Politik der EZB

Berlin – Die Bundesregierung rechnet damit, dass die Europäische Zentralbank (EZB) schon bald die Leitzinsen anhebt. Das geht aus einem…

Weiterlesen »
Deutschland

Schäuble mahnt EZB und EU bei Bankenunion zur Eile

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Europäische Zentralbank (EZB) und die EU-Kommission aufgefordert, ihren Beitrag zum Aufbau der…

Weiterlesen »
Deutschland

Schäuble: Debatte über EU-Vertragsänderungen erst nach Europawahl

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat einen neuen Vorstoß zu EU-Vertragsänderungen und einer Reform der Währungsunion angekündigt. „Nach der…

Weiterlesen »
News

Knot sieht Übernahme der Bankenaufsicht durch EZB kritisch

Frankfurt /Main – Der Chef der niederländischen Notenbank, Klaas Knot, sieht die Übernahme der Bankenaufsicht durch die EZB kritisch. „Natürlich…

Weiterlesen »
Deutschland

Willsch besorgt über schwindenden Einfluss Deutschlands auf EZB-Krisenpolitik

Berlin – Der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch hält es für problematisch, dass die Bundesbank von 2015 an zeitweilig ihr Stimmrecht im…

Weiterlesen »
News

Inflationsrate in der Eurozone im Februar gesunken

Brüssel – Die Inflationsrate in der Eurozone ist im Februar des laufenden Jahres gesunken. Die Verbraucherpreise stiegen nach Angaben des…

Weiterlesen »
News

Asmussen verteidigt vorzeitiges Ausscheiden aus EZB-Direktorium

Frankfurt/Main – Das ehemalige Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB), Jörg Asmussen, hat sein vorzeitiges Ausscheiden aus dem Gremium verteidigt: „Ich…

Weiterlesen »
Deutschland

Papier warnt vor Großkonflikt zwischen Deutschland und EU über Euro-Rettung

Berlin – Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hat vor einem schwerwiegenden Konflikt zwischen Deutschland und der EU über…

Weiterlesen »
Europa

DIW-Chef fordert "breit gestreutes Anleihekauf-Programm" von EZB

Berlin – Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) fordert von der Europäischen Zentralbank (EZB) ein „breit gestreutes Anleihekauf-Programm“.…

Weiterlesen »
Back to top button
Close