Stichwort zu Fahndung

Seehofer stoppte Pläne Friedrichs zur Speicherung von Maut-Daten

Berlin – CSU-Chef Horst Seehofer hat offenbar die Pläne von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) gestoppt, die Daten der Lkw-Maut zur Fahndung der Sicherheitsbehörden zu nutzen. Nach Informationen der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagausgabe) wurde Seehofer am Mittwoch in einem Telefonat mit Friedrich laut und zeigte sich „nachhaltig verärgert“. Auch im bayerischen Kabinett stießen die Pläne des Bundesinnenministers auf geschlossene Ablehnung. „Das kommt weder …

Jetzt lesen »

Steuersünder aufgepasst

Den europäischen Staaten gehen jedes Jahr durch Steuerflucht in die Schweiz und andere Steuerparadiese weltweit Milliarden von Euros verloren. Diese Steuereinnahmen wären allerdings für neue politische Projekte wichtig für den Staat. Durch die Steuerflucht der Reichen und Vermögenden entstehen Haushaltslücken, für die am Ende die kleinen Steuerzahler mit ihrem monatlichen Einkommen aufkommen müssen. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass …

Jetzt lesen »

Fahndung läuft: Geschäftsführer von Käsemacher unauffindbar

Wien – Herrman Ploner, der Geschäftsführer der insolventen Käsemacher, ist unauffindbar. Er wurde bereits zur Fahndung ausgeschrieben. Vor rund einem Monat hat das Unternehmen aus dem Waldviertel den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt. Betroffen sind die beiden Gesellschaften, Milch- und KäsevertriebsgmbH und die Käseproduktions- und Vertriebs GmbH. Schließlich wurde auf einer Gläubigersitzung der weitere Betrieb durch eine …

Jetzt lesen »

Buschkowsky spricht sich für Facebook-Fahndung nach Hartz-IV-Betrügern aus

Berlin – Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky, spricht sich für die gezielte Suche nach Hartz-IV-Betrügern über soziale Netzwerke wie Facebook durch Arbeitsagenturen und Jobcenter aus. Buschkowsky sagte der „Bild-Zeitung“: „Bei den sozialen Netzwerken wie Facebook Datenschutz geltend zu machen, ist nahezu absurd.“ Netzwerke wie Facebook hätten allein den Sinn, sich öffentlich zu präsentieren. Wer dabei etwa die Marke seiner …

Jetzt lesen »

Bericht: Merkel schaltet sich persönlich in Fall Jonny K. ein

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ persönlich in den Fall des im vergangenen Oktober am Berliner Alexanderplatz totgeprügelten Schülers Jonny K. eingeschaltet. Merkel sprach demnach bei ihrem Spitzentreffen mit dem türkischen Premier Recep Tayyip Erdogan am 25. Februar in Ankara darüber: Sie erwarte eine aktive Fahndung nach dem letzten noch flüchtigen Tatverdächtigen der …

Jetzt lesen »

Hessens Justizminister fordert Fahndung per Facebook

Wiesbaden – Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn fordert, dass die Justizbehörden in Deutschland mit Hilfe von sozialen Netzwerken nach Straftätern und Zeugen suchen dürfen. „Wir als Politik müssen uns endlich klipp und klar zur Facebook-Fahndung bekennen. Das Informationsverhalten vieler Menschen, insbesondere der jüngeren Generation, hat sich nun mal geändert, sie sind über Netzwerke wie Facebook besser zu erreichen“, sagte Hahn „Handelsblatt-Online“. …

Jetzt lesen »