Start > News zu Fahrrad

News zu Fahrrad

Es muss nicht immer Amsterdam sein: Besuch in Haarlem

Haarlem... Eine Stadt ausserhalb von Amsterdam im Nordwesten von Holland. Die Stadt hat einiges zu bieten. Nicht nur ihre Lage ist enorm interessant sondern auch die Geschichte und die zahlreichen Aktivitäten die man hier unternhemen kann. Haarlem war einst wichtiger Handelshafen an der Nordsee. Mit den Kopfsteinpflastern und den Giebelhäusern …

Jetzt lesen »

Road Trip mit dem Seat Ateca – Von Spanien in die Mongolei und zurück

Ein Nomade reitet durch eine endlos erscheinende Steppe in einem der am dünnsten besiedelten Länder der Erde. Die Landschaft ist weitläufig und zerklüftet, hier scheint die Zeit vor Jahrhunderten stehen geblieben zu sein. Schauplatz dieser unwirklichen Szene ist die Mongolei – im Jahr 2018. Eine Gruppe von SEAT Mitarbeitern hat …

Jetzt lesen »

Grünen-Chefs fordern starken Staat

In einem Antrag für den Grünen-Parteitag im November bekennen sich die Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck klar zum Markt - doch mit starken politischen Leitplanken. "Wenn die Rahmenbedingungen stimmen, bietet die Marktwirtschaft beste Voraussetzungen für sozial-ökologisches Wirtschaften", heißt es in einem Antrag des Grünen-Bundesvorstandes, über den das "Handelsblatt" berichtet. …

Jetzt lesen »

Größerer Sucheinsatz der Rettungskräfte

Ein im Uferbereich des Neckarradwegs stehendes Fahrrad hat in der Nacht zum Montag einen größeren Sucheinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst, DLRG und Polizei ausgelöst. Kurz nach zwei Uhr fiel einer Polizeistreife in der Zeppelinstraße, Höhe Einmündung Röntgenstraße, das herrenlose, an einem Baum lehnende Rad auf. Da die Beamten unter anderem auch …

Jetzt lesen »

Größerer Sucheinsatz der Rettungskräfte

Ein im Uferbereich des Neckarradwegs stehendes Fahrrad hat in der Nacht zum Montag einen größeren Sucheinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst, DLRG und Polizei ausgelöst. Kurz nach zwei Uhr fiel einer Polizeistreife in der Zeppelinstraße, Höhe Einmündung Röntgenstraße, das herrenlose, an einem Baum lehnende Rad auf. Da die Beamten unter anderem auch …

Jetzt lesen »

Scheuer: Menschen bei Verkehrswende nicht überfordern

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat vor einer Überforderung der Menschen bei der Klimapolitik und der Verkehrswende gewarnt. "Wenn jemand ernsthaft verlangt, dass wir sofort Sprit- und Heizkosten drastisch erhöhen, Autos aus den Städten verbannen, große Autos am besten komplett verbieten, dann spüre ich vor allem eines: Arroganz und Verachtung gegenüber …

Jetzt lesen »

Zahl der Fahrrad-Unfälle auf Schulwegen gestiegen

Im vergangenen Jahr ist es zu deutlich mehr Fahrradunfällen auf dem Schulweg gekommen als 2017. Das geht aus einer neuen Statistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung hervor, über die die "Bild am Sonntag" berichtet. Ihr zufolge ist die Zahl der meldepflichtigen Schülerunfälle im Straßenverkehr mit dem Rad von 26.199 (2017) auf …

Jetzt lesen »

SPD-Umweltpolitiker Thews kritisiert Ökobilanz der E-Scooter

Der stellvertretende Vorsitzende des Umweltausschusses im Bundestag, Michael Thews (SPD), hat die Umweltbilanz der E-Scooter kritisiert. "Mein erster Eindruck von der Nutzung der E-Scooter ist, dass sie für Strecken genutzt werden, die sonst zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem ÖPNV zurückgelegt wurden. Ihren eigentlichen Zweck, die CO2-Bilanz zu verbessern, …

Jetzt lesen »

Umfrage: Große Mehrheit besorgt um Zukunft des Verkehrs

Die große Mehrheit der Bundesbürger sorgt sich um die Zukunft des Verkehrs. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des RWI-Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung in Essen und des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) berichten. Demnach sind 82 Prozent der Befragten besorgt, dass …

Jetzt lesen »