Start > News zu Fahrzeug

News zu Fahrzeug

Opferbeauftragter Beck will höhere Entschädigungen für Terroropfer

Der Beauftragte für die Opfer des Terroranschlags auf dem Berliner Breitscheidplatz, Kurt Beck (SPD), hat gefordert, die Entschädigungen für Opfer und Hinterbliebenen “deutlich” zu erhöhen. Das geht aus Becks Abschlussbericht hervor, über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) berichten. Beck beruft sich auf die Kritik der Hinterbliebenen: 10.000 Euro für …

Jetzt lesen »

Beck kritisiert Versicherungen wegen Bürokratie

Der Opferbeauftragte der Bundesregierung im Fall des Berliner Weihnachtsmarktanschlags, Kurt Beck, wirft den Versicherungen bürokratischen Umgang mit den Betroffenen vor. “Es waren schwierige Gespräche über Werte von Buden und Einrichtungsgegenständen sowie Unterstützung bei der Neuanschaffung. Manchmal drohten mir die Gäule durchzugehen. Das muss ich gestehen”, sagte Beck den Zeitungen des …

Jetzt lesen »

Laubach: 6 Nordafrikaner begehen bestialischen Mord

Nach einem Wohnhausbrand in der Straße Am Heiligenstock in Gonterskirchen wurde eine männliche Person am frühen Mittwochmorgen in dem Gebäude tot aufgefunden. Die Gießener Polizei hat Ermittlungen wegen Verdacht eines Tötungsdeliktes aufgenommen. Derzeit fahnden die eingesetzten Kräfte nach insgesamt sechs Tätern und einem PKW. Gegen 01.20 Uhr erhielten die Beamten …

Jetzt lesen »

Volvo-Chef gegen Nachrüstung von alten Dieseln

Volvo-Chef Hakan Samuelsson hält es für sinnlos, alte, schmutzige Diesel nachzurüsten. “Man kann den Diesel sauber machen, das ist aber komplex und teuer”, sagte Samuelsson der “Welt” (Dienstagausgabe). “Wir sehen aus heutiger Sicht keinen Grund mehr, eine neue Generation von Diesel-Motoren zu entwickeln.” Die heutigen Motoren des schwedischen Autobauers seien …

Jetzt lesen »

Weitere Ermittlungspanne im Fall Amri

Im Fall Amri hat es offenbar eine weitere schwerwiegende Ermittlungspanne gegeben. Handy-Fotos, die den späteren Attentäter Anis Amri mit Waffen zeigten, seien nach Beschlagnahme seines Handys am 18. Februar 2016 nicht von den Landeskriminalämtern Nordrhein-Westfalen und Berlin ausgewertet worden, berichtet der RBB. Dem Sender zufolge ist Amri auf den Fotos …

Jetzt lesen »

PSA Peugeot Citroën: der zweitgrößte Autokonzern Europas

Mit dem wirtschaftlichen Beistand seines Bruders Hugues gründete André Citroën die „Société des Engrenages Citroen, Hinstin et Cie“ – ein Unternehmen, das Winkelzahnräder herstellte. Zu dieser Zeit dachte noch niemand an Autos und somit auch nicht daran, das Unternehmen einmal zu den größten Autokonzernen Europas gehören wird. Im Ersten Weltkrieg …

Jetzt lesen »

Deutsche Pkw-Modelle erfüllen schärfste Abgasnorm noch nicht

Kein Fahrzeug eines deutschen Pkw-Herstellers hat bisher eine Typgenehmigung der seit 1. September 2017 geltenden strengsten Abgasnorm Euro 6d. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf Teilnehmer einer Expertenrunde im Bundesverkehrsministerium, die am Montag stattgefunden hat. Bei dem Treffen hätten Vertreter des Verbandes der Deutschen Automobilindustrie (VDA) eingeräumt, dass …

Jetzt lesen »

CAM-Chef: EU-Pläne für Reduzierung der CO2-Emissionen ungeeignet

Stefan Bratzel, Direktor des Center of Automotive Management (CAM) an der Fachhochschule für Wirtschaft in Bergisch-Gladbach, sieht die verschärften Grenzwerte der EU für CO2-Emissionen kritisch: “Wenn sich die CO2-Grenzwerte nicht stärker an die Realität angleichen, dann haben wir nur auf dem Papier eine Reduzierung der Emissionen.”, sagte er der “Heilbronner …

Jetzt lesen »

Kretschmann will sich elektrischen Dienstwagen zulegen

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will sich von 2018 in einem elektrischen Dienstwagen chauffieren lassen. Das bestätigte das Stuttgarter Staatsministerium der Onlineausgabe der F.A.Z. auf Anfrage: “Wir arbeiten daran, dass der Ministerpräsident künftig ein Battery Electric Vehicle aus Baden-Württemberg nutzen kann, denn das Hybrid-Auto, das er derzeit benutzt ist …

Jetzt lesen »