Start > News zu Fahrzeuge

News zu Fahrzeuge

Immer mehr und immer größere Autos auf deutschen Straßen

Auf deutschen Straßen fahren immer mehr und immer größere Autos. Die Zahl der Pkw ist zwischen 2009 und 2017 von 41,3 Millionen auf 46,5 Millionen gestiegen, berichtet die „Rheinische Post“ (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Daten aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen. Zudem gibt es einen Trend …

Jetzt lesen »

Städtetag fordert bundesweite Hardware-Nachrüstungen

Der Deutsche Städtetag fordert bundesweite Hardware-Nachrüstungen und Umtauschprämien für Diesel-Fahrzeuge. „Wir werden im Kanzleramt deutlich machen, dass die Autoindustrie Hardware-Nachrüstung und Umtauschprämien bundesweit anbieten muss und nicht nur in 15 Städten. Das muss der Bund bei den Herstellern einfordern“, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy vor dem heutigen Diesel-Gipfel im Kanzleramt der …

Jetzt lesen »

Kunden müssen noch länger auf Handwerker warten

Die Deutschen müssen noch länger warten, bis sie einen Termin bei einem Handwerksbetrieb bekommen. „Die Wartezeiten werden sich leider erst einmal nicht verkürzen. Zurzeit muss man im Durchschnitt neun Wochen auf einen Termin warten“, sagte Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer der „Welt am Sonntag“. Dem Handwerk gehe es im Moment wirklich …

Jetzt lesen »

Wirtschaft uneins über Liberalisierung des Kfz-Ersatzteilmarkts

Die Absicht der Bundesregierung, den Markt für Kfz-Ersatzteile zu liberalisieren, um kostengünstigere Reparaturen zu ermöglichen, hat in der Wirtschaft ein unterschiedliches Echo ausgelöst. Während der Verband der Automobilindustrie (VDA) die Pläne grundsätzlich ablehnt, kritisiert der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) lediglich Details. Der ADAC hingegen begrüßt die Gesetzespläne, wie das …

Jetzt lesen »

Weihnachtsgeschäft: Mehr als 23.000 zusätzliche Paket-Zusteller

Die fünf größten Paketdienstleister in Deutschland haben für das Weihnachtsgeschäft ihr Personal und ihren Fuhrpark kräftig aufgestockt. Wie die „Heilbronner Stimme“ (Dienstagsausgabe) berichtet, hat alleine die Deutsche Post 10.000 zusätzliche Kräfte eingestellt. Hermes stockte um 6300 Mitarbeiter auf, DPD um 4.000 und GLS um 3.000. Lediglich UPS verzichtete auf massive …

Jetzt lesen »

Durch Pkw verursachte CO2-Emissionen gestiegen

Die durch Pkw in Deutschland verursachten Kohlendioxid-Emissionen nehmen kontinuierlich zu. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 115 Millionen Tonnen CO2 emittiert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Das entspricht einer Zunahme gegenüber 2010 um sechs Prozent. Die durchschnittliche Motorleistung neuzugelassener Pkw stieg in den letzten sieben Jahren um 16 …

Jetzt lesen »

Kaufprämie für Elektroautos floppt

Die Kaufprämie für Elektroautos in Deutschland floppt. Das geht aus dem Entwurf des Klimaschutzberichtes 2018 der Bundesregierung hervor, der im April des kommenden Jahres vorgestellt werden soll und über den die Zeitschrift Super Illu in ihrer kommenden Ausgabe berichtet. Demnach waren bis Ende des vergangenen Jahres beim Bund 46.537 Förderanträge …

Jetzt lesen »

Deutsche Autobauer streiten über Funkstandard

Automanager schwärmen gern von den Vorzügen des vernetzten Fahrens: Dabei sollen sich die Fahrzeuge etwa gegenseitig vor Glätte oder Hindernissen warnen – und sogar mit Ampeln und Verkehrschildern kommunizieren. Doch die Industrie ist uneins, wie die Daten hin und her gesendet werden sollen: per WLAN oder Mobilfunk. In Kürze will …

Jetzt lesen »

Wassergefährdende Stoffe: Mehr Verkehrsunfälle in 2017

Im Jahr 2017 gab es 1.973 Unfälle mit Eisenbahn-, Straßen-, Wasser- und Luftfahrzeugen, bei denen wassergefährdende Stoffe wie zum Beispiel Mineralölprodukte freigesetzt wurden. Die Zahl der Unfälle lag um rund 6 Prozent höher als 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die freigesetzte Menge war mit rund 558 …

Jetzt lesen »