Stichwort zu Fahrzeuge

Bundesrechnungshof fordert weniger Vergünstigungen bei Kfz-Steuer

Der Bundesrechnungshof hat Finanzminister Christian Lindner (FDP) ultimativ aufgefordert, Steuerermäßigungen bei der Kfz-Steuer im Umfang von rund einer Milliarde Euro zu streichen. In einem Bericht an den Bundestag, über den die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Dienstagausgaben berichten, heißt es, obwohl eine Evaluierung bereits vor einigen Jahren ergeben habe, dass eine Reihe von Steuervorteilen für die Land- und Forstwirtschaft …

Jetzt lesen »

VW bekräftigt Ablehnung von Tempolimit

Der Chef des Volkswagen-Konzerns und des Sportwagenherstellers Porsche, Oliver Blume, lehnt trotz neuer Erkenntnisse zur möglichen CO2-Minderung ein allgemeines Tempolimit ab. „Ich bin für intelligente Lösungen statt bloßer Verbote“, sagte er der „Welt am Sonntag“. Es gebe viele Möglichkeiten, den Verkehr digital zu steuern. „Wenn Strecken freigegeben sind, sollte man weiter frei fahren können – ohne dabei andere zu gefährden.“ …

Jetzt lesen »

Autoindustrie warnt vor Produktionsengpässen durch Abgasnorm Euro-7

Deutschlands Autolobby sieht wegen der neuen EU-Abgasnorm Euro 7 die Fahrzeugproduktion gefährdet. Sollte die Norm in ihrer derzeitigen Fassung in Kraft treten, „können Angebots- und Produktionsengpässe die Folge sein“, sagte Hildegard Müller, Präsidentin des Verbands der Automobilindustrie (VDA), dem „Spiegel“. In der vorgeschriebenen Zeit könnten nicht genügend Modelle entwickelt und genehmigt werden, die die neuen Voraussetzungen erfüllten. Die neue Abgasrichtlinie …

Jetzt lesen »

CDU offen für Kampflugzeug-Lieferung an Ukraine

Nachdem Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) eine Lieferung von Kampfflugzeugen an die Ukraine ausgeschlossen hat, zeigt CDU-Verteidigungspolitiker Roderich Kiesewetter Offenheit für deren Lieferung. „Die Zusage und die Freigabe der Leopard-Lieferungen darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Krieg noch lange dauern wird und wir bereits jetzt strategisch vorausschauend planen müssen, um eine kontinuierliche militärische Unterstützung der Ukraine sicherzustellen“, sagte er dem „Spiegel“ …

Jetzt lesen »

Rheinmetall könnte insgesamt 139 Leopard-Panzer liefern

Der Rüstungskonzern Rheinmetall könnte insgesamt 139 Leopard-Panzer der Typen 1 und 2 liefern. Das berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ in seinen Dienstagausgaben unter Berufung auf einen Sprecher des Unternehmens. „Vom Leopard 2A4 verfügen wir noch über 22 Fahrzeuge, die wir einsatzbereit machen und an die Ukraine liefern könnten“, sagte er dem RND. „Die Instandsetzung dieser Fahrzeuge würde ein knappes Jahr dauern. …

Jetzt lesen »

Vorfahrt missachtet – Autofahrerin schwer verletzt und von Feuerwehr gerettet

Mannheim (ots) Am Sonntagmorgen, gg. 03.25 Uhr, fuhr eine 32-jährige Audi-Fahrerin die Hansastraße in Richtung Lagerstraße und missachtete die Vorfahrt einer 20-Jährigen, welche mit ihrem Audi die Industriestraße befuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Pkw der Unfallverursacherin geriet hierauf ins Schleudern und kam an einer Hauswand zum Stillstand. Sie erlitt mehrere Frakturen und wurde in ein Krankenhaus verbracht. …

Jetzt lesen »

Rheinmetall kann Leopard 2 frühestens 2024 an Ukraine liefern

Der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall könnte frühestens 2024 instandgesetzte Kampfpanzer vom Typ Leopard 2 an die Ukraine liefern. Armin Papperger, Vorstandsvorsitzender von Rheinmetall, sagte der „Bild am Sonntag“: „Selbst wenn morgen die Entscheidung fällt, dass wir unsere Leopard-Panzer nach Kiew schicken dürfen, dauert die Lieferung bis Anfang nächsten Jahres.“ Vom Leopard 2 verfügt der Rüstungskonzern laut Papperger noch über 22 Fahrzeuge, …

Jetzt lesen »

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen und einem entlaufenden Hund

Am Donnerstag, den 12.01.2023, gegen 22 Uhr ereignete sich im Einmündungsbereich der B470 zur B299 ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Zum Unfallzeitpunkt wollte die 20-jährige Fahrerin eines Hyundai von der B470 kommend nach links auf die vorfahrtsberechtigte B299 in Richtung Grafenwöhr abbiegen. Dabei übersah sie einen aus Richtung Grafenwöhr kommenden 29-jährigen mit seinem Pkw Dodge, welcher in Richtung Kemnath …

Jetzt lesen »

Grünen-Fraktion will Klima-Offensive starten

Die Spitze der Grünen-Fraktion will im Koalitionsstreit um die Klimabilanz im Verkehrssektor in die Offensive gehen. Die „Süddeutsche Zeitung“ wird in ihrer Donnerstagausgabe schreiben, der Fraktionsvorstand wolle bei einem Treffen am gleichen Tag ein Papier mit dem Titel „Starter-Paket für mehr Klimaschutz im Verkehrssektor“ verabschieden und damit selbst Vorschläge für schnell wirkende Klimamaßnahmen präsentieren. „Der Verkehrssektor hat eine verheerende Klimabilanz“, …

Jetzt lesen »

Griechenland verzichtet für Ukraine vorerst auf Marder

Bei der Suche nach den der Ukraine versprochenen 40 Marder-Schützenpanzern ist die Bundesregierung offenbar einen Schritt weiter gekommen. Bei einem Gespräch von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) mit ihrem griechischen Amtskollegen Nikolaos Panagiotopoulos sei am Montagabend eine Einigung erzielt worden, berichtet das Portal „Business Insider“. Panagiotopoulos soll demnach zugesagt haben, dass Griechenland vorerst auf die Hälfte der 40 Marder verzichten würde, …

Jetzt lesen »