Tag Archives: Familienbetrieb

Mit Tatkraft und Kapital auf Nachfolgersuche

Der Mittelstand gilt als Deutschlands wichtigster Motor für Wachstum und Beschäftigung. Doch dieser Motor gerät zunehmend ins Stocken. Drängendstes Problem: Die aktuelle Generation an Eigentümern findet immer seltener Nachfolger. Und denen, die das Ruder übernehmen wollen, mangelt es nicht selten an Finanzmitteln. Die realkapital Mittelstand aus Braunschweig unterstützt genau hier. Die beeindruckenden Zahlen sprechen für sich.: Eine Überzahl an Unternehmen …

Jetzt lesen »

Trigema-Chef rechtfertigt hohen Preis für Schutzmasken

Der Chef des Textilherstellers Trigema, Wolfgang Grupp, hat die hohen Verkaufspreise seiner Atemschutzmasken gerechtfertigt, die das Unternehmen in der Coronakrise herstellt. Zehn Baumwoll-Polyester-Masken kosten 120 Euro: „Der Preis ist für mich angemessen, wenn die Löhne und Sonderausgaben gedeckt sind“, sagte Grupp der „Welt“ (Donnerstagsausgabe). Er habe „gerne geholfen“, aber er könne die Masken „nicht verschenken“. Der Preis müsse so hoch …

Jetzt lesen »

Watzke-Sohn steigt ins familieneigene Unternehmen Watex ein

André Watzke, Sohn von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, steigt ins familieneigene Unternehmen Watex ein. Das bestätigte die Familie dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). Der Hersteller für Berufs- und Sicherheitsbekleidung wurde 1990 von Hans-Joachim Watzke im sauerländischen Marsberg gegründet. Nach seinem Wechsel zu Borussia Dortmund 2005 übernahm Watzkes Frau Annette die Führung von Watex. Der 24-jährige Sohn André hat parallel zum BWL-Studium schon in …

Jetzt lesen »

Rivella lanciert neue Marke

Rivella lanciert im März ein neues Getränk. Es ist unabhängig von den drei Marken Rivella, Michel und Passaia – ein Novum in der Firmengeschichte. Hintergrund ist eine strategische Neuausrichtung und die Schaffung eines neuen Geschäftsbereichs. Das Unternehmen bestätigt entsprechenden Recherchen der «Handelszeitung». «Rivella ist am Aufbau eines strategischen Geschäftsbereiches», sagt eine Sprecherin des Familienbetriebs aus Rothrist. Ziel sei es, «neue …

Jetzt lesen »

Starker Franken: Familienunternehmen verzögern Nachfolgeplanung

Schweizer Franken

Familienunternehmen stehen in der Schweiz vor spezifischen Herausforderungen, wenn es um ihre Nachfolgeplanung geht. PwC Schweiz hat dazu vier Thesen herausgeschält: 1. Der starke Schweizer Franken verzögert die Nachfolgeplanung, 2. der kleine Binnenmarkt macht die Nachfolge an sich anspruchsvoller, 3. das Interesse der nächsten Generation ist geringer als in den Nachbarländern und 4. häufig fehlen transparente Leitlinien und Grundlagen innerhalb …

Jetzt lesen »

Gartenhäuser nach Maß ohne Aufpreis

Mit dem Frühjahr beginnt die Gartenzeit. Die Natur erwacht zu neuem Leben. Die ersten Frühlingsboten schießen aus dem Boden. Es wird emsig gegraben und fleißig gejätet. Wer einen Garten besitzt, genießt die Natur direkt vor der eigenen Haustür. Und während die Großen mit der Gartenarbeit beschäftigt sind, können die Kleinen ungestört spielen und toben. Der Garten ist ein Ort für …

Jetzt lesen »

Druckerei Berger im Hoch

Horn (A) – Ferdinand Berger, Peter Berger, Peter Berger jun. Dreimal Berger, so setzt sich die Geschäftsleitung der Druckerei Berger in Horn im Waldviertel zusammen. Das Waldviertel, das in Österreich als Abwanderungsgebiet gilt, setzt sich ein Familienbetrieb immer stärker durch, auch am internationalen Markt und schafft wertvolle Arbeitsplätze in der Region. Gegenwärtig beschäftigt das Unternehmen 270 Mitarbeiter. Bei der Vorstufe …

Jetzt lesen »

Gerücht oder Wahrheit: übernimmt Nestlé Ferrero?

Vevey – Nestlé erholt sich, dank der Nachfrage in den Schwellenländern. Kaum geht es bei dem weltgrößten Konsumgüterhersteller wieder bergauf, werden Übernahmegerüchte laut. Ziel der Übernahme sei Ferrero, einer der größten Nahrungsmittelhersteller Europas mit einem Jahresumsatz 2012 von 7,8 Milliarden Euro und Produzent von Nutella, berichtete die italienische Tageszeitung La Repubblica. Im Artikel wird von einem Angebot berichtet, dass Ferrero …

Jetzt lesen »

Gebrauchte Werkzeugmaschinen als Alternative für Firmengründer

Selten gab es so viele Existenzgründungen in der deutschen Wirtschaft wie in der Gegenwart. Sicher nutzt die Mehrzahl der Gründer die zahlreichen Möglichkeiten, die sich durch die Entwicklung des Internets und des E-Commerce ergeben, doch sind auch immer mehr Neugründungen im Handwerksbereich zu verzeichnen. Nicht zuletzt nimmt die Zahl kleiner Manufakturen und industriell ausgerichteter Unternehmen weiter zu. Die meisten davon …

Jetzt lesen »

Busch AG: keine Kredite, keine Tarifverträge

Karl Busch und seine Familie sind im Bereich Maschinenbau Weltmarktführer. Die Busch AG zeigt sich dabei als Prototyp eines Hidden Champions mit besonderen Richtlinien. Keine Tarifverträge und keine Kredite sind das Credo in der Familie. Karl Busch, 84, und seine türkisch stämmige Frau Ayhan, 79, waren sich stets einig: „Wir lassen uns keine Fesseln anlegen!“ In Deutschland arbeiten 560 Beschäftigte …

Jetzt lesen »