Start > News zu FAO

News zu FAO

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, im deutschen Sprachraum auch als Welternährungsorganisation bezeichnet, ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Rom.
Sie hat die Aufgabe, die Produktion und die Verteilung von landwirtschaftlichen Produkten im Allgemeinen und Nahrungsmitteln im Besonderen weltweit zu verbessern, um die Ernährung sicherzustellen und den Lebensstandard zu verbessern. Zu diesem Zweck hat sie z. B. den Codex Alimentarius entwickelt, der internationale Standards für die Lebensmittelsicherheit definiert.

Bauern gegen Begrenzung der Tierzucht fürs Klima

Die deutschen Bauern lehnen eine Begrenzung der Nutztierzucht zugunsten des Klimaschutzes ab. "Von einer verordneten Obergrenze halten wir nichts", sagte Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbands, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). "Wir Bauern haben uns 2018 das Ziel gesetzt, den Treibhausgas-Ausstoß bis 2030 um 30 Prozent zu reduzieren." Allerdings stünden …

Jetzt lesen »

Konzern Messe Düsseldorf mit deutlichem Gewinn

Der Düsseldorf Konzern hat das Geschäftsjahr 2014 mit einem Ergebnis über Plan abgeschlossen. Im turnusbedingt veranstaltungsstarken Geschäftsjahr beliefen sich die Umsatzerlöse des Konzerns auf 411,5 Millionen Euro (2013: 322,9 Millionen Euro). Der Gesamtkonzern erzielte einen Jahresüberschuss nach Steuern in Höhe von 57,7 Millionen Euro (2013: 14 Millionen Euro). Rund 111,8 …

Jetzt lesen »

Nachwachsende Ressourcen sind nicht unendlich

nachwachsende Ressourcen

Berlin - Nachwachsende Rohstoffe galten bisher immer als unbegrenzt nutzbar. Das allerdings erweist sich als Trugschluss. Wie Forscher des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ), der Yale University und der Michigan State University jetzt nachgewiesen haben, sind auch diese nur begrenzt nutzbar. Das schreiben sie in einem Beitrag für das Fachmagazin Ecology …

Jetzt lesen »

UN wollen gegen Lebensmittelverschwendung vorgehen

dts_image_831_imjcjomjss_2171_445_334

Rom - Die Vereinten Nationen wollen gegen die weltweite Verschwendung von Lebensmitteln vorgehen. Dafür stellten die Welternährungsorganisation (FAO), das Welternährungsprogramm sowie der Internationale Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung ein Online-Programm vor, das Informationen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung für öffentliche Einrichtungen, Zivilgesellschaft und die Privatwirtschaft bietet. Rund 30 Prozent der weltweit produzierten …

Jetzt lesen »

UN: Millionen Menschen im Südsudan von Nahrungsmittelknappheit bedroht

dts image 6983 oarmegitob 2171 445 3341 310x205 - UN: Millionen Menschen im Südsudan von Nahrungsmittelknappheit bedroht

New York - Laut den Vereinten Nationen (UN) sind Millionen Menschen im Südsudan von Nahrungsmittelknappheit bedroht. Bis zu sieben Millionen Menschen, fast zwei Drittel der Gesamtbevölkerung des Südsudan, seien in einem gewissen Maß von Ernährungsunsicherheit betroffen, warnte die UN am Mittwoch. 3,7 Millionen von ihnen seien bereits von einer akuten …

Jetzt lesen »

Toys“R”Us und Babies“R”Us eröffnen mehr als 100 Filialen weltweit

Kinderspielzeug

Wayne - Toys“R”Us, Inc. hat heute die Expansion seiner globalen Ladenkette für das Jahr 2013 bekannt gegeben. Geplant sind Eröffnungen von mehr als 100 Ladengeschäften, darunter neue Standorte, Umzüge von bestehenden Ladengeschäften und Umwandlungen in das Side-by-Side-Format sowie 22 neu lizenzierte Ladengeschäfte. Diese neuen Stores werden in 21 der 36 …

Jetzt lesen »

Lachszucht wird nachhaltiger

Lachszucht

Trondheim - CEOs der globalen Lachszuchtindustrie starteten heute eine bedeutende branchenführende Nachhaltigkeitsinitiative. Die Global Salmon Initiative (GSI) vereint 15 globale Lachszüchter, die sich für eine größere Branchenkooperation und Transparenz einsetzen, um wesentliche und anhaltende Fortschritte bei der Nachhaltigkeit zu erzielen. Ziel der Initiative liegt darin, wesentliche Schritte zu unternehmen, um …

Jetzt lesen »

Der Agrarbericht 2013 der FAO ist kritisch ausgefallen

Weizenfeld

Berlin - Mehr Gerechtigkeit, Umweltschutz und gegen den Welthunger, das ist die Aussage der kritischen Agrarberichts 2013. Weltweit hungern circa 900 Millionen Menschen, im Gegensatz dazu leiden 1,4 Milliarden auf der Welt an Übergewicht und Fettleibigkeit, die zu Krankheiten führt. Im Jahr 2011 wurden rund 2,3 Milliarden Tonnen Getreide abgeerntet und …

Jetzt lesen »

FAO-Chef da Silva fordert ein Ende der industriellen Landwirtschaft

Rom - José Graziano da Silva, der neue Chef der Uno-Welternährungsorganisation FAO, will mit einer " globalen Strategie für Nahrungsmittelsicherheit" und einer radikalen Umwandlung der Landwirtschaft den Hunger in der Welt ausrotten. Die hohen Lebensmittelpreisen hätten "ein globales Bewusstsein dafür geschaffen, wie wichtig es ist, die Welt zu ernähren", sagt …

Jetzt lesen »