Start > News zu FARC

News zu FARC

Colombia ex-rebel wanted by US sworn into Congress

Colombia ex rebel wanted by US sworn into Congress 1560305684 310x205 - Colombia ex-rebel wanted by US sworn into Congress

Former FARC guerilla leader Jesus Santrich, wanted in the United States for alleged drug trafficking, is sworn into Congress. Santrich, who helped negotiate a 2016 peace between the FARC and the state, became a member of Congress for the FARC under the terms of the peace agreement. IMAGES

Jetzt lesen »

Santrich greets his supporters after been released

Santrich greets his supporters after been released 1559281991 310x205 - Santrich greets his supporters after been released

Former FARC guerrilla leader Jesus Santrich greets his supporters from the balcony at the Party headquarters, after been released on orders of the Colombian Supreme Court, drawing an expression of regret from the United States, which wanted him for alleged drug trafficking. IMAGES

Jetzt lesen »

Gabriel: Deutschland leistet Beitrag zur Stabilisierung Kolumbiens

gabriel deutschland leistet beitrag zur stabilisierung kolumbiens 310x205 - Gabriel: Deutschland leistet Beitrag zur Stabilisierung Kolumbiens

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat der UN-Mission in Kolumbien die Unterstützung Deutschlands zugesagt. "Die Vereinten Nationen und Deutschland haben ein einzigartiges Kooperationsmodell auf den Weg gebracht, durch Experten des Technischen Hilfswerks einen Beitrag zur Stabilisierung Kolumbiens und insbesondere zur gerade begonnenen Entwaffnung der ehemaligen Kämpfer zu leisten", sagte Gabriel am …

Jetzt lesen »

Kolumbien: Regierung und FARC einigen sich auf neues Friedensabkommen

Kolumbien Regierung und FARC einigen sich auf neues Friedensabkommen 310x205 - Kolumbien: Regierung und FARC einigen sich auf neues Friedensabkommen

Die kolumbianische Regierung und die Guerillabewegung FARC haben sich auf ein neues Friedensabkommen geeinigt. Der ursprünglich vereinbarte Friedensvertrag, den die kolumbianische Bevölkerung im Oktober in einem Referendum mit knapper Mehrheit abgelehnt hatte, sei in zahlreichen Punkten verändert worden, teilten beide Seiten nach Verhandlungen in der kubanischen Hauptstadt Havanna mit. So …

Jetzt lesen »

Kolumbiens Präsident Santos erhält Friedensnobelpreis

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos erhält den Friedensnobelpreis 2016. Das teilte das Nobelkomitee am Freitag in Oslo mit. Santos erhält den Preis unter anderem für seine Bemühungen, den seit mehr als 50 Jahren anhaltenden Bürgerkrieg in Kolumbien zu beenden. Der Krieg habe bislang mehr als 220.000 Kolumbianern das Leben gekostet. …

Jetzt lesen »

Kolumbien: Bevölkerung lehnt Friedensvertrag mit Farc-Guerilla ab

Kolumbien Bevölkerung lehnt Friedensvertrag mit Farc Guerilla ab 310x205 - Kolumbien: Bevölkerung lehnt Friedensvertrag mit Farc-Guerilla ab

In einem landesweiten Referendum hat die kolumbianische Bevölkerung den historischen Friedensvertrag mit den Farc-Guerillas abgelehnt. 50,2 Prozent stimmten gegen den Vertrag, der den seit 52 Jahren andauernden Konflikt beenden sollte. Damit droht ein politisches Chaos, da die Regierung auf die Zustimmung zu dem Vertrag gesetzt hatte: "Ich gebe nicht auf. …

Jetzt lesen »

Kolumbien: Farc-Rebellen verkünden endgültigen Waffenstillstand

Der Anführer der größten kolumbianischen Guerilla-Organisation Farc, Rodrigo Londoño, hat einen endgültigen Waffenstillstand im Konflikt mit der Regierung des Landes angekündigt. Dieser solle ab Mitternacht in der Nacht zu Montag in Kraft treten, sagte er am Sonntag in der kubanischen Hauptstadt Havanna. Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos hatte bereits am …

Jetzt lesen »

Steinmeier sieht kolumbianischen Friedensprozess auf gutem Weg

Steinmeier sieht kolumbianischen Friedensprozess auf gutem Weg 310x205 - Steinmeier sieht kolumbianischen Friedensprozess auf gutem Weg

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier sieht den kolumbianischen Friedensprozess "weiterhin auf gutem Weg". "Ein Abschluss des Abkommens zwischen der kolumbianischen Regierung und den FARC-Rebellen rückt in greifbare Nähe", so Steinmeier am Donnerstag. "Um diesen blutigen Konflikt endgültig beizulegen und die Gesellschaft dafür zu gewinnen, sind die jungen Menschen und ihre Reintegration in …

Jetzt lesen »