Start > News zu Festgeld

News zu Festgeld

Eine Anlageform, bei der Zinsen ab 4,5 Prozent möglich sind, ist das Festgeldkonto. Die Zinsen sind fixiert und unveränderbar, das Geld jedoch für mindestens ein Jahr gebunden. Auch längere Laufzeiten sind möglich. Ebenfalls ist eine Kündigungsfrist für die Auflösung des Kontos vorgesehen. Nicht so hoch liegen die Zinsen bei den Riester-Banksparplänen, doch der Vorteil liegt in der staatlichen Förderung. Riester-Banksparpläne sind bestens geeignet für Personen mit einem Alter bis 50 Jahren.

Speziell für junge Sparer, die zwischendurch eine Baufinanzierung benötigen, ist Riester ideal. Riester bietet viele Möglichkeiten, deshalb ist gute Beratung wichtig. Beraten sollte sich jedoch jeder interessierte Sparer lassen, denn gute Beratung verhilft zu höheren Zinsen. Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen beraten, unterstützen und vermitteln. Wenn es um Geld geht, sind Expertentipps gefragt.

Deutsche Sparer – wem können sie ihr Geld anvertrauen?

Bei den Deutschen ist die Sicherheit in Hinsicht auf die Geldanlage insbesondere hoch im Kurs. Zumeist sind Sparbücher sowie Tagesgeld- und Festgeldkonten die erste Wahl und das obwohl sich die Zinsen seit Jahren auf Niedrig-Niveau befinden. Rendite für Sicherheit und Flexibilität im Keller Unsere Großeltern und Eltern lehrten, dass das …

Jetzt lesen »

Oberste Datenschützer prüfen Bundesbank-Regeln

Handelsverbote und neue Meldepflichten für Bundesbankmitarbeiter beschäftigen jetzt die oberste Datenschutzbehörde. Nach einer Beschwerde eines oder einer Beschäftigten gegen die neuen Regeln überprüft die Bundesbeauftragte für den Datenschutz (BfDI) in Bonn die Angelegenheit und hat die Notenbank zu einer Stellungnahme aufgefordert, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Samstagausgabe). Im Zentrum steht …

Jetzt lesen »

Tagesgeldkonten beim Umzug ins Ausland – nützliche Tipps

Wenig Zinsen, eine geringe Flexibilität: Das Sparbuch ist nicht mehr des Deutschen liebste Anlageform. Sie wurde vom Tagesgeld verdrängt. Neben der hohen Sicherheit überzeugt die Gewissheit, bei dieser Geldanlage das benötigte Kapital jederzeit abrufen zu können. Doch was passiert bei einem Umzug ins Ausland? Sind auch Tagesgeldkonten im Ausland zu …

Jetzt lesen »

Studie: Zwei Drittel der Deutschen gehen von dauerhaft niedrigen Zinsen aus

Die Zinsen bleiben dauerhaft niedrig: Davon sind knapp zwei Drittel der Deutschen – 64 Prozent – überzeugt. Dass sie in den kommenden zwölf Monaten steigen, glauben sogar nur zwei Prozent der Befragten. Am Sparverhalten der Deutschen ändert das Zinsniveau allerdings wenig. Knapp die Hälfte der Befragten würde auch bei steigenden …

Jetzt lesen »

„Betongold“ immer beliebter als Altersvorsorge

In der aktuellen Nullzinsphase ist es schwierig, für den Ruhestand vorzusorgen. Wer eine gute Rendite wünscht, der muss auf die risikoreichen Anlagen setzen oder auf Immobilien. In Zukunft werden die Preise in vielen Regionen steigen und damit der Wert der Immobilien. Die Immobilie: eine sichere Geldanlage Immobilien haben den Ruf, …

Jetzt lesen »

Sparen mit Plan – Fonds anstelle von Einzelaktien

Die Niedrigzinsen sind für Sparer eine Katastrophe: Einen Gewinn mit dem bequemen Sparbuch zu erzielen ist einfach nicht mehr drin. Aus diesem Grund sind die Verbraucher auf der Suche nach alternativen Geldanlagen oder Investitionsmöglichkeiten, um das eigene Vermögen gewinnbringend anlegen zu können. Während die Niedrigzinsen auch die Erträge beim Tages- …

Jetzt lesen »

Studie: Deutsche begeistern sich zunehmend für Aktien

Börse

Die Deutschen begeistern sich zunehmend für Aktien. Während Anteilsscheine lange als „Zockerpapiere“ verschrien waren, ziehen heute 58 Prozent der Deutschen einen künftigen Aktienkauf in Betracht. Wer Freude daran hat, sich mit den eigenen Finanzen auseinanderzusetzen, wagt sich auch eher auf das Börsenparkett. Und die Zahl derjenigen, die Spaß an der …

Jetzt lesen »

Geld anlegen – aber wie?

Aktuell herrschen schwierige Zeiten für alle, die Geld anlegen möchten. Das Zinsniveau ist anhaltend niedrig, Besserung ist in naher Zukunft nicht in Sicht. Wir schauen uns an, wie man dennoch Renditen erzielen kann. Die Quadratur des Kreises Niedrigzins – das hieß 2016 nicht nur, wenig Zinsen zu bekommen, sondern teilweise …

Jetzt lesen »

Edelmetalle als Geldanlage – sie sind inflationsresistent und wertbeständig

Goldbarren

(sponsored) Gold, Platin, Palladium und Silber stehen bei den Anlegern nicht erst seit gestern bzw. seit dem Aufkeimen der Finanzkrise hoch im Kurs. Sondern die Edelmetalle, die als inflationsresistente und wertbeständige Investition gelten, sind ebenfalls eine leicht verständliche Anlageform – ganz besonders, wenn es um die Absicherung der Vermögensbestände geht. …

Jetzt lesen »