Start > News zu FIDH

News zu FIDH

Die Fédération internationale des ligues des droits de l’Homme ist ein Dachverband verschiedener Menschenrechtsorganisationen mit Sitz in Paris. Die FIDH wurde 1922 von der Französischen Liga für Menschenrechte unter Beteiligung der Deutschen Liga für Menschenrechte und weiterer gleichgesinnter Organisationen gegründet.
1948 haben zwei Vertreter der FIDH, René Cassin und Joseph Paul-Boncour, an der Formulierung der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ der Vereinten Nationen mitgewirkt.
Die FIDH ist ein Verband von 164 Menschenrechtsorganisationen und ist in mehr als einhundert Staaten auf allen Erdteilen vertreten.

Malische Armee soll Tuareg und Araber hingerichtet haben

Bamako – Malische Regierungstruppen sollen bei ihrem Vorstoß in den Norden des Landes massiv gegen Menschenrechte verstoßen haben. Wie die Internationale Vereinigung der Ligen für Menschenrechte (FIDH) am Donnerstag in Paris mitteilte, seien Hinweise aus der malischen Bevölkerung eingegangen, dass Regierungstruppen Angehörige der Tuareg sowie Araber hingerichtet hätten. So seien …

Jetzt lesen »