Start > News zu Financial Stability Board

News zu Financial Stability Board

Das Financial Stability Board, von der Bundesbank auch als Finanzstabilitätsrat bezeichnet, ist eine internationale Organisation, die das Globale Finanzsystem überwacht und Empfehlungen ausspricht. Es ist auf dem Gipfel der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer im April 2009 in London als Nachfolger des Financial Stability Forum eingerichtet worden. Das FSB hat seinen Sitz bei der Bank für internationalen Zahlungsausgleich in Basel in der Schweiz. Neben Institutionen aus den G-20-Staaten sind internationale Einrichtungen wie die Weltbank, die Europäische Zentralbank und die Europäische Kommission Mitglied.

UBS erfüllt Erwartungen nur knapp

UBS Zuerich Bahnhofstrasse 445x292 310x205 - UBS erfüllt Erwartungen nur knapp

Zürich - Die UBS AG, eine der 28 Großbanken, die vom Financial Stability Board als systematically important financial institution eingestuft wird und deshalb einer besonderen Überwachung und strengeren Anforderungen an die Bereitstellung von Eigenkapital unterliegt, konnte die Erwartungen im dritten Quartal nur knapp erfüllen. Der Reingewinn, der den Aktionären zugerechnet …

Jetzt lesen »

Zurich-Chef fordert weltweite Eigenkapitalregeln für Versicherer

Düsseldorf - Martin Senn, Vorstandschef der Schweizer Versicherungskonzern Zurich Insurance Group, fordert einen weltweit einheitlichen Kapitalstandard für die Versicherungsbranche. "Die Industrie braucht solch einen Weltstandard", sagte Senn in einem Interview mit dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). "Die regulatorische Fragmentierung können wir uns nicht auf Dauer leisten." Bei den Banken haben sich die …

Jetzt lesen »