Start > News zu FIU

News zu FIU

The FIU Panthers football team represent Florida International University in Miami, Florida in the sport of college football. The FIU Panthers are a mid-major NCAA FBS college football team. The team plays at the on-campus FIU Stadium. In July 2013, the Panthers joined Conference USA.

Anti-Geldwäsche-Einheit FIU ist überlastet

Die von der Bundesregierung als Koordinationsstelle für den Kampf gegen die Geldwäsche eingerichtete Financial Intelligence Unit (FIU) kommt mit der Abarbeitung eingehender Verdachtsmeldungen offenbar kaum hinterher. Das geht aus Antworten der Bundesregierung auf eine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Markus Herbrand (FDP) hervor, über welche die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet. Demnach waren …

Jetzt lesen »

Finanzminister Scholz sagt Geldwäsche den Kampf an

Finanzminister Scholz sagt Geldwaesche den Kampf an 310x205 - Finanzminister Scholz sagt Geldwäsche den Kampf an

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will der Geldwäsche in Deutschland den Kampf ansagen. "Geldwäsche ist in unserem Land ein ernstes Problem. Das müssen wir beseitigen. Vor allem auf dem Immobilienmarkt müssen wir genauer hinschauen", sagte Scholz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Das Bundeskabinett werde an diesem Mittwoch ein Gesetz beschließen, mit …

Jetzt lesen »

Geldwäsche: Prüfung von Krypto-Börsengängen gestiegen

Geldwaesche Pruefung von Krypto Boersengaengen gestiegen 310x205 - Geldwäsche: Prüfung von Krypto-Börsengängen gestiegen

Die Zahl der Prüfungen der Börsengänge von Kryptowährungen hat sich in einem Jahr fast verfünffacht. Das geht aus einer bislang unveröffentlichten Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion hervor, über die der Fachdienst "Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI" berichtet. Demnach habe die Finanzaufsicht Bafin im Vorjahr 190 Einzelfälle …

Jetzt lesen »

Berliner Justizsenator will Geldwäsche stärker bekämpfen

Berliner Justizsenator will Geldwaesche staerker bekaempfen 310x205 - Berliner Justizsenator will Geldwäsche stärker bekämpfen

Berlins Senat will die Geldwäsche-Bekämpfung intensivieren - und so einschlägig bekannte Clans daran hindern, ihre Beute in Immobilien zu investieren: Der Berliner Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) wird dazu eine Task Force einrichten. "Das Einsickern von bemakeltem Geld in den legalen Kreislauf muss gestoppt werden", sagte Behrendt dem "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). Dem …

Jetzt lesen »

Neue Kritik an Geldwäsche-Spezialeinheit des Zolls

Neue Kritik an Geldwaesche Spezialeinheit des Zolls 310x205 - Neue Kritik an Geldwäsche-Spezialeinheit des Zolls

An der Arbeit der Zoll-Spezialeinheit zur Bekämpfung von Geldwäsche, der so genannten Financial Intelligence Unit (FIU), gibt es neue Kritik. "Es wird immer dramatischer. Fast jede neue Information, die wir über die FIU erhalten, bringt neue Missstände ans Tageslicht", sagte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Christian Dürr, dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). …

Jetzt lesen »

Bundesbehörde: Zwei Jahre lang keine Geldwäschefälle weitergeleitet

Bundesbehoerde Zwei Jahre lang keine Geldwaeschefaelle weitergeleitet 310x205 - Bundesbehörde: Zwei Jahre lang keine Geldwäschefälle weitergeleitet

Die deutsche Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen, auch Financial Intelligence Unit (FIU) genannt, hat in den vergangenen beiden Jahren keinen einzigen Geldwäsche-Verdachtsfall an die Finanzaufsicht weitergeleitet. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) berichtet. "In den Jahren 2017 und 2018" …

Jetzt lesen »

Geldwäsche-Zentrale leitete Terror-Hinweise zu spät weiter

Geldwäsche Zentrale leitete Terror Hinweise zu spät weiter 310x205 - Geldwäsche-Zentrale leitete Terror-Hinweise zu spät weiter

Bei der Terrorbekämpfung in Deutschland klafft offenbar eine Lücke. Das berichtet das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf eine Umfrage unter Landeskriminalämtern und Staatsanwälten. Grund sei die neu organisierte Zentrale für Geldwäschebekämpfung namens Financial Intelligence Unit (FIU). Dort liegen mehr als 20.000 noch nicht abgearbeitete Verdachtsmeldungen – darunter womöglich auch solche …

Jetzt lesen »

Behörden nutzen neues Transparenzregister kaum

Behörden nutzen neues Transparenzregister kaum 310x205 - Behörden nutzen neues Transparenzregister kaum

Das von der Bundesregierung zum Kampf gegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung eingerichtete Transparenzregister wird von den Behörden in Deutschland bisher nur wenig genutzt. Das geht nach Informationen des "Handelsblatts" (Mittwochausgabe) aus einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Linken hervor. Danach haben bis Mitte April nur Behörden aus acht …

Jetzt lesen »

Gewerkschaft sieht Zoll nur noch „bedingt einsatzfähig“

Gewerkschaft sieht Zoll nur noch bedingt einsatzfähig 310x205 - Gewerkschaft sieht Zoll nur noch "bedingt einsatzfähig"

Die Deutsche Zoll- und Finanzgewerkschaft (BDZ) hält den Zoll aufgrund des eklatanten Personalmangels für nur noch "bedingt einsatzfähig". Er sehe die Gefahr, "dass der Zoll aufgrund des Personalmangels seinen Aufgaben nicht mehr nachkommen kann", sagte Zoll-Gewerkschaftschef Dieter Dewes dem "Handelsblatt". Aktuell fehlten bundesweit beim Zoll rund 3.500 Stellen. In allen …

Jetzt lesen »

Neue Zolleinheit mit Geldwäsche-Verfahren überfordert

neue zolleinheit mit geldwaesche verfahren ueberfordert 310x205 - Neue Zolleinheit mit Geldwäsche-Verfahren überfordert

Chaos in der neuen Sondereinheit des Zolls: Die Financial Intelligence Unit (FIU) hat seit Sommer 2017 mehr als 31.000 Geldwäsche-Verdachtsanzeigen nicht bearbeitet – das sind 78 Prozent aller Anzeigen. Die FIU übermittelte erst knapp 7.500 Geldwäsche-Verdachtsanzeigen an Polizei und Staatsanwaltschaft - fast 1.400 weitere Fälle wurden eingestellt. Dies geht aus …

Jetzt lesen »

Schäubles Anti-Geldwäsche-Einheit ist einsatzbereit

schaeubles anti geldwaesche einheit ist einsatzbereit 310x205 - Schäubles Anti-Geldwäsche-Einheit ist einsatzbereit

Die neue Anti-Geldwäsche-Einheit von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist einsatzbereit. Die "Financial Intelligence Unit" (FIU) unter dem Dach des Zoll umfasst zum Start 100 Daten-Experten, Verfassungsschützer, Wirtschaftsprüfer und Banker, schreibt die "Bild" in ihrer Samstagausgabe. Bei der Einheit treffen ab sofort täglich mehrere hundert Verdachtsmeldungen ein, jährlich sollen es rund …

Jetzt lesen »