Stichwort zu Flatrate

ÖPNV-Unternehmen erwarten 49-Euro-Ticket frühestens im Mai

Das sogenannte „Deutschlandticket“ zum Preis von 49 Euro im Monat für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wird nach Ansicht des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) voraussichtlich erst im Mai eingeführt werden können. „Der Zeitpunkt des Beginns wird der 1. Mai sein“, sagte VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff der FAZ (Dienstagausgabe). Viel früher sei es nicht möglich. Es gebe noch viel zu tun, bis alles …

Jetzt lesen »

Verkehrsunternehmen wollen 69-Euro-Flatrate für ÖPNV

Der Verband der Verkehrsunternehmen (VDV) fordert einen Tarif von 69 Euro im Monat für den Regional- und Stadtverkehr im Anschluss an das Neun-Euro-Ticket in ganz Deutschland. „Das muss schnell entschieden werden, wir können nicht bis zum Herbst warten“, sagte der VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ am Donnerstag in Berlin. Dafür bekam er Unterstützung von der Grünen-Chefin Ricarda Lang. …

Jetzt lesen »

Umwelthilfe und Agora Verkehrswende gegen Dienstwagen-Vergünstigung

Angesichts der Debatte über hohe Kraftstoffpreise und nötige Energieeinsparungen wächst die Kritik an Begünstigungen für Dienstwagen. „Angestellte, die vom Arbeitgeber einen Dienstwagen inklusive Tankkarte für private Fahrten zur Verfügung gestellt bekommen, können das Auto zu einem günstigen Flat-Rate-Tarif nutzen“, sagte Benjamin Fischer von der Denkfabrik Agora Verkehrswende dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgabe). Der finanzielle Anreiz zum Spritsparen entfalle für Dienstwagennutzende in …

Jetzt lesen »

Grünen-Fraktion verlangt Stopp umweltschädlicher Subventionen

Mit Blick auf die Finanzierung eines dauerhaft günstigen Tickets im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) dringt der umweltpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Stefan Wenzel, auf den schnellen Stopp umweltschädlicher Subventionen in Deutschland. „Im Koalitionsvertrag haben wir vereinbart, umwelt- und klimaschädliche Subventionen abzubauen, um zusätzliche Spielräume im Haushalt zu gewinnen“, sagte er dem „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe). „Über diese Spielräume sollten wir diskutieren, und ich finde …

Jetzt lesen »

Eltern und Lehrer beklagen „Schulgipfel der Ankündigungen“

Eltern und Lehrer haben harte Kritik an den Ergebnissen des Schulgipfels im Kanzleramt geübt und davor gewarnt, dass im Fall von erneuten Schulschließungen der Fernunterricht nicht besser sein werde als vor den Sommerferien. „Das war ein Schulgipfel der Ankündigungen“, sagte die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Marlis Tepe, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochsausgaben). Die Geduld der Lehrkräfte, Schüler sowie …

Jetzt lesen »

Die mobile Internetnutzung in der Schweiz steigt weiter

Im deutschsprachigen Raum dominiert das Internet den Alltag. Dies zeigt die bereits die Mediennutzungsstudie für die DACH-Region 2016 des Bundesverbandes digitale Wirtschaft (BVDW), des IAB Austria und des IAB Switzerland auf. Nach der Studie hat der mobile Internetkonsum über Smartphones und andere mobile Endgeräte weiter zugenommen. So waren rund 70% der Nutzer im DACH-Raum mit ihrem Smartphone 2016 online. Doch …

Jetzt lesen »

Neuer PEUGEOT 208 – ab sofort als Flatrate-Sondermodell verfügbar

Ab sofort ist der neue PEUGEOT 208 als Flatrate-Sondermodell erhältlich. Als solches verfügt das Stadtauto über eine erweiterte Serienausstattung des Niveaus Active, dazu gehören eine Sitzheizung vorne und eine Einparkhilfe hinten. Wer sich bis zum 30. Juni 2020 für das „Car of the Year 2020“1 als Sondermodell entscheidet, profitiert von zahlreichen Leasing-Angeboten ab 139 Euro pro Monat. Die begehrte Auszeichnung „Car of the Year“ vergibt eine Jury bestehend aus 60 Journalistinnen und Journalisten aus 23 europäischen Ländern. Gegründet im Jahr 1964, ist der Wettbewerb der am längsten laufende in Europa. Das Flatrate-Sondermodell des neuen PEUGEOT 208 basiert auf dem Ausstattungsniveau Active. Dieses ist beim Sondermodell zusätzlich mit einer Sitzheizung ausgestattet, die für einen hohen Komfort an kalten Tagen sorgt. Praktisch für sicheres Rangieren beim Parken in der Stadt ist die Einparkhilfe hinten. Bei der Metallic-Lackierung können Kundinnen und Kunden wählen zwischen Artense Silber, Platinium Grau, Perla Nera Schwarz und Faro Gelb sowie der Sonderlackierung Schneeweiß. Angetrieben wird das Sondermodell von einem effizienten 1.2 l PureTech-Benzinmotor mit 55 kW (75 PS). Bereits heute erfüllt der neue PEUGEOT 208 die Schadstoffnorm Euro 6d, die ab dem 1. Januar 2021 für Erstzulassungen verpflichtend wird.

Jetzt lesen »

365-Euro-Ticket: Länder fordern Hilfe vom Bund

Die Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz, die saarländische Ministerin Anke Rehlinger (SPD), hat zurückhaltend auf die Vorschläge für eine stark verbilligten öffentlichen Nahverkehr reagiert. „365-Euro-Jahresticket, Flatrate-Tarife oder gar ein für den Nutzer kostenloser ÖPNV sind hervorragende Ideen, aber sie kosten viel Geld. Um schnellere Schritte der Länder in diese Richtung zu ermöglichen, braucht es Milliarden-Investitionen des Bundes“, sagte Rehlinger den Zeitungen der …

Jetzt lesen »

VDV-Präsident lehnt Ticket-Flatrate im Nahverkehr ab

Der neue Präsident des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen, Ingo Wortmann, sieht die durch den Bund in einzelnen Städten geförderten Aktionen kritisch, mit denen mehr Kunden in öffentliche Verkehrsmittel gelockt werden sollen. Die Verkehrsunternehmen könnten selbst eine Menge umsetzen, bräuchten dafür aber auch die Ticketeinnahmen, sagte Wortmann dem „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). Dann bräuchte man aber keine „365-Euro-Ticket-Debatte“, so Wortmann. „Wenn es politische Gründe …

Jetzt lesen »