Tag Archives: flexibel

Start-ups! Ein eigenes Büro für den Start? Ja oder Nein!

Es ist eine Gewissensfrage, denn im eigentlichen Sinne benötigt jedes Unternehmen Büroräume. Zwar werden viele Start-ups in der Studentenbude am Küchentisch entwickelt und dann hochgezogen – doch eines Tages reicht dies nicht mehr aus. Hinzu kommt, dass eine Geschäftsadresse ein Muss ist und diese sollte nicht gerade die der WG sein. Daher sollte das erste Büro gut durchdacht sein. Das …

Jetzt lesen »

Moderatorenkoffer – für die perfekte Präsentation

Bildung, Ausbildung und Weiterbildung sind wichtige Forderungen unserer Zeit. Unsere komplexer werdende Arbeitswelt, aber auch die immer komplizierteren Prozesse in einzelnen Bereichen erfordern stetige Verbesserung des eigenen Kenntnisstandes. Workshops und Weiterbildungsseminare gehören deshalb heute genauso zum Alltag, wie Meetings, Konferenzen oder Fachtagungen. Ebenso geht es bei Produktvorstellungen, Mitarbeiterschulungen oder Präsentationen, darum Informationen zu geben, Kenntnisse, Standpunkte und Visionen zu entwickeln. …

Jetzt lesen »

Faeser zieht positive Bilanz der stationären Grenzkontrollen

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) zieht nach den ersten Tagen der stationären Grenzkontrollen zu Polen, Tschechien, der Schweiz und Österreich eine positive Bilanz. Man verfolge die skrupellosen Täter, für die Menschenleben nichts zählen würden, sondern nur der Profit, sagte Faeser der „Bild am Sonntag“. „Und wir schützen die Menschen, die auf lebensgefährliche Weise eingepfercht, ohne Wasser und mit kaum Sauerstoff über …

Jetzt lesen »

Faeser bestätigt Anmeldung von Binnengrenzkontrollen

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat die Anmeldung von Binnengrenzkontrollen an den Landgrenzen zu Polen, Tschechien und der Schweiz bei der Europäischen Kommission bestätigt und diese mit der zunehmenden Schleusungskriminalität begründet. „Das Geschäft der Schleuser wird immer brutaler und skrupelloser“, sagte Faeser am Montag. Es sei notwendig, „alle möglichen Maßnahmen“ zu treffen, um das „grausame Geschäft mit dem Leben von Menschen“ …

Jetzt lesen »

Barley pocht bei EU-Asylreform auf Ausnahmen für Familien

Vor den finalen Verhandlungen über die EU-Asylreform hat die Vizepräsidentin des Europaparlaments, Katarina Barley, weitere Nachbesserungen gefordert und indirekt mit einer Ablehnung des Reformpakets gedroht. „Asylbewerber, die nicht bleiben können, müssen Europa zügig wieder verlassen. Aber das muss in rechtsstaatlichen Verfahren und nach humanitären Standards geschehen“, sagte die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Eine humanitäre Forderung …

Jetzt lesen »

Deutschland schickt zusätzliche 150 Soldaten ins Kosovo

Die Bundesregierung will zusätzliche 150 Soldaten der Bundeswehr ins Kosovo schicken. Ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums bestätigte am Freitag in Berlin einen entsprechenden Bericht des „Spiegels“. Die Aufstockung erfolge „unabhängig von den jüngsten Ereignissen“ auf dem Balkan, sagte der Sprecher. Damit kompensiere man eine künftig nicht mehr zur Verfügung stehende österreichische Kompanie. Damit erhöhe sich das Gesamtengagement vor Ort nicht, hieß …

Jetzt lesen »

Polizeigewerkschaft sieht Nachbesserungsbedarf bei Grenzkontrollen

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hält die bisherigen Schritte von Innenministerin Nancy Faeser (SPD) zur Bekämpfung der Schleuserkriminalität für nicht ausreichend. „Wir hätten uns die Notifizierung der polnischen und tschechischen Grenze gewünscht, um dann lageangepasst, flexibel und spontan an den Grenzen mit allen grenzpolizeilichen Mitteln kontrollieren zu können“, sagte Andreas Roßkopf, Vorsitzender des GdP-Bezirks Bundespolizei, dem „Tagesspiegel“ (Montagausgabe). Zuvor hatte …

Jetzt lesen »

SPD gegen stationäre Grenzkontrollen

Im Vorgehen gegen Schleuserkriminalität hat SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese die Linie von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) verteidigt und stationäre Grenzkontrollen abgelehnt. „Stationäre Grenzkontrollen bringen hier wenig Erfolg“, sagte Wiese den Zeitungen der Mediengruppe Bayern (Dienstagausgaben). „Sie binden vor allem Personal, das wir bei der Intensivierung der effektiven Schleierfahndung viel dringender benötigen. Schleuser arbeiten sehr flexibel. Bei Grenzkontrollen suchen sie sich schnell …

Jetzt lesen »

Long-Covid-Patienten sollen leichter an Medikamente kommen

Long-Covid-Patienten sollen einen erleichterten Zugang zu Arzneimitteln erhalten. Das sei das Ergebnis von Beratungen einer Expertengruppe, sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Dienstag in Berlin. Demnach soll eine Kommission beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) eine Liste mit Medikamenten erarbeiten, die für Long-Covid-Patienten auch außerhalb der Zulassung verordnet und bezahlt werden können. „Die Therapie von Long-Covid-Erkrankten ist schwierig“, sagte …

Jetzt lesen »

Eigentümerverband prognostiziert weiter steigende Grundsteuersätze

Trotz deutlich gestiegener Steuersätze in den vergangenen Jahren erwartet der Eigentümer-Verband „Haus & Grund“ einen weiteren Zuwachs bei den kommunalen Hebesätzen zur Grundsteuer. „Ich rechne mit einem weiteren Anstieg der Steuerlast“, sagte Verbandspräsident Kai Warnecke der „Bild“. Die Kommunen kassierten „kräftig bei den Bürgern und schieben den schwarzen Peter dem Bundesverfassungsgericht und der Bundesregierung zu“, ergänzte er. Warnecke sprach von …

Jetzt lesen »