Stichwort zu flexibel

GDL-Streik geht in den dritten Tag

Der GDL-Streik im Personenverkehr der Deutschen Bahn geht am Samstag in den dritten Tag. Seit Donnerstagmorgen und noch bis Dienstagfrüh, 2 Uhr, hat die Lokführer-Gewerkschaft ihre Mitglieder aufgerufen, die Züge stillstehen zu lassen. Gewerkschaft und Bahn streiten um Lohnerhöhungen für die Lokführer, Extra-Prämien und um die Laufzeit. Einig sind sich beide Seiten um ein Lohnplus in Höhe von 3,2 Prozent, …

Jetzt lesen »

GDL lehnt neues Bahn-Angebot ab – Streik geht weiter

Die Lokführergewerkschaft GDL sieht im neuen Angebot der Bahn keinen Grund für ein Aussetzen des neuen Streiks. „Dieses Angebot kann kein Mensch und vor allen Dingen keine Gewerkschaft auf dieser Welt annehmen“, sagte GDL-Chef Claus Weselsky am Donnerstag im ARD-Morgenmagazin. Auch wenn es das „beste Angebot aller Zeiten“ sei, beinhalte es die Beschränkung des Geltungsbereiches auf den derzeitigen Tarifvertrag. Die …

Jetzt lesen »

Bahn macht GDL neues Angebot

Unmittelbar zu Beginn der dritten Streikrunde hat die Bahn der Lokführergewerkschaft GDL ein neues Angebot unterbreitet. Es soll eine Corona-Prämie in Höhe von 400 bis 600 Euro und eine Laufzeit des Tarifvertrags von 36 Monaten beinhalten, teilte die Bahn mit. „Wir erfüllen zentrale Forderungen der GDL“, sagte Personalvorstand Seiler am Mittwoch. „Es gibt jetzt erst recht keinen Grund mehr für …

Jetzt lesen »

Bahn-Streik geht weiter – Viele Züge fahren trotzdem

Der GDL-Streik im Personenverkehr der Deutschen Bahn ist am Dienstag in den zweiten Tag gegangen. Seit Montagmorgen und noch bis Mittwochfrüh, 2 Uhr, hat die Lokführer-Gewerkschaft ihre Mitglieder aufgerufen, die Züge stillstehen zu lassen. Die Bahn will nach eigenen Angaben aber trotzdem ein „stabiles Grundangebot“ liefern. Im Fernverkehr sollen „erneut 30 Prozent aller Züge fahren“, teilte die Bahn am Dienstagmorgen …

Jetzt lesen »

Deutsche Bahn erneut mit Notfahrplan während GDL-Streik

Die Deutsche Bahn stellt beim angekündigten zweiten Streik der Lokführer-Gewerkschaft (GDL) erneut einen Notfahrplan auf. Das bundesweite Angebot im Fernverkehr werde wieder auf rund ein Viertel reduziert, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Im Regional- und S-Bahnverkehr peile man erneut etwa 40 Prozent des Zugverkehrs an. Die Anzahl der angebotenen Züge werde jedoch je nach Region stark schwanken. Im Güterverkehr …

Jetzt lesen »

Lokführer-Streik sorgt weiter bundesweit für Zugausfälle

Der von der Lokführergewerkschaft GDL angekündigte 48-stündige Streik im Personenverkehr der Deutschen Bahn sorgt auch am Donnerstag bundesweit für Zugausfälle. Das am Mittwoch erreichte Niveau sei auch für den zweiten Streiktag geplant, teilte die Bahn mit. Demnach waren am Vortag im Fernverkehr rund 25 Prozent der Züge unterwegs, während bei DB Regio etwa 40 Prozent der Züge verkehrten, wenn auch …

Jetzt lesen »

Lokführer-Streik gestartet – Bundesweite Einschränkungen

Der von der Lokführergewerkschaft GDL angekündigte 48-stündige Streik im Personenverkehr der Deutschen Bahn ist in der Nacht zum Mittwoch angelaufen. Die Arbeitsniederlegungen begannen um 2 Uhr – große Teile des Bahnverkehrs sind betroffen. Nach Angaben der Bahn, die mit einem Ersatzfahrplan reagierte, sollen im Fernverkehr bundesweit nur etwa 25 Prozent der Züge verkehren. Im Regional- und S-Bahnverkehr werden starke regionale …

Jetzt lesen »

Lokführer-Streik: Nur jeder vierte Fernzug soll fahren

Wegen des angekündigten Lokführer-Streiks bei der Deutschen Bahn soll am Mittwoch und Donnerstag nur jeder vierte Fernzug fahren. Das bundesweite Angebot im Fernverkehr werde auf rund ein Viertel reduziert, teilte die Bahn am Dienstag mit. Priorität bei den Ersatzfahrplänen hätten besonders stark genutzte Verbindungen, unter anderem zwischen Berlin und der Rhein-/Ruhr-Region, zwischen Hamburg und Frankfurt (Main) sowie die Anbindung wichtiger …

Jetzt lesen »

Der neue Mercedes-Benz EQS – die Traktionsbatterie

Modular, effizient und innovativ: Das Lithium-Ionen-Batteriesystem des EQS kann flexibel mit Pouch- oder Hardcasezellen bestückt werden. Diese Skalierbarkeit ermöglicht die Darstellung verschiedener Reichweiten- und Leistungsvarianten. So kann je nach Variante ausreichend Energie für Reichweiten von bis zu 780 Kilometer nach WLTP gespeichert werden. Die inhouse entwickelte, innovative Batterie-Management-Software ermöglicht Updates Over the Air (OTA). So bleibt das Energiemanagement des EQS …

Jetzt lesen »

Studie: Mütter arbeiteten in Pandemie häufiger flexibel

Die Corona-Pandemie hat sich in Deutschland deutlich auf die Arbeitszeiten von Müttern ausgewirkt. Rund 52 Prozent der Frauen mit Kindern unter 14 Jahren verlagerten ihre Arbeitszeit im April 2020 zumindest teilweise auf die Abendstunden oder das Wochenende, teilte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Dienstag mit. Für Väter traf dies auf rund 31 Prozent zu. Der Anteil bei …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsministerium verlängert Innovationsprämie für E-Autos

Das Bundeswirtschaftsministerium verlängert die Innovationsprämie für E-Autos. „Es wird in diesem Jahr eine Rekordförderung für Elektroautos geben“, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am Donnerstag. Deshalb habe die Regierung auch in der Koalition beschlossen, die Förderung bis Ende 2025 fortzusetzen. Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) begrüßt die Verlängerung. Es sei „höchste Zeit“ gewesen, die Verunsicherung sowohl im Automobilhandel als auch bei …

Jetzt lesen »