Stichwort zu Flughafen Berlin Brandenburg

Der Flughafen Berlin-Schönefeld ist neben dem Flughafen Tegel einer der beiden internationalen Verkehrsflughäfen im Großraum Berlin. Betreiber des Flughafens ist die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH mit den Gesellschaftern Land Berlin, Land Brandenburg und Bundesrepublik Deutschland. Im Jahr 2012 wurden auf dem Flughafen 7,1 Millionen Passagiere abgefertigt. Gemessen an den Passagierzahlen lag der Flughafen 2012 an achter Stelle in Deutschland. Derzeit entsteht südlich angrenzend der neue Flughafen Berlin Brandenburg.

Grüne und Union gegen bedingungslose Finanzhilfen für BER

Die verkehrspolitischen Sprecher von Grünen und Union haben sich gegen neue Milliardenhilfen aus Steuergeldern für den Berliner Flughafen BER ausgesprochen. „Die Zeit der bedingungslosen Finanzhilfen an die Flughafengesellschaft ist vorbei“, sagte Stefan Gelbhaar, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, der „Welt am Sonntag“. Es müssten Lösungen auf den Tisch, wie der Flughafen selbsttragend werden könne. Die Flughafenentgelte zu erhöhen sei …

Jetzt lesen »

Grüne sehen Rückzug von Lütke Daldrup als Chance für FBB

Bei den Grünen stößt die Rückzugsentscheidung des Chefs der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) Engelbert Lütke Daldrup auf Zustimmung. „Der personelle Wechsel an der Spitze der FBB bietet die Chance für einen ehrlichen Neuanfang“, sagte Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion, dem „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe). Lütke Daldrup werde das Unternehmen in einem „finanziell desolaten Zustand“ übergeben. Das ganze Unternehmen sei …

Jetzt lesen »

Berlin verspricht Hauptstadtflughafen BER finanzielle Rückendeckung

Das Bundesland Berlin steht trotz finanzieller Probleme der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) zum Hauptstadtflughafen BER. „Der Flughafen ist eine zentrale Infrastruktur der Hauptstadtregion und wird künftig eine Schlüsselrolle für deren weitere wirtschaftliche Entwicklung spielen“, sagte Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe). „Die FBB soll wie in der Vergangenheit auch eine Patronatserklärung bekommen.“ Unter Patronatserklärung versteht man eine Absicherung …

Jetzt lesen »

BER will Altkredite angeblich mit Corona-Darlehen ablösen

Die Finanzlage der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) wird trotz Corona-Hilfen in Höhe von knapp einer Milliarde Euro immer kritischer. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Nach einem Treffen des Aufsichtsrats Ende Januar erklärte die FBB, sie sei auf „eine Teilentschuldung angewiesen“, sonst könne sie schon bald den Kapitaldienst für laufende Kredite nicht mehr aus eigener Kraft erbringen. …

Jetzt lesen »

BER-Flughafenchef hofft auf schnelle Erholung bei Privatreisen

Der neue Flughafen Berlin Brandenburg (BER) könnte nach einem Abflauen der Coronakrise schneller wieder auf Wachstumskurs gehen als andere Flughäfen. Das liege am hohen Anteil von Privatflügen an den Berliner Flughäfen, sagte der Chef der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB), Engelbert Lütke Daldrup, der „Welt am Sonntag“. Die Menschen reisten wegen der hohen touristischen Attraktivität gezielt in die Hauptstadtregion. „Wir gehen …

Jetzt lesen »

Flughafen BER darf den Betrieb aufnehmen

Die geplante Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg (BER) im Oktober rückt näher. Die untere Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald erteilte am Dienstagnachmittag die Nutzungsfreigabe. „Nach monatelanger Prüfung durch die Fachbehörde, der von der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) als Bauherr seit 2019 eingereichten Unterlagen zur Baufertigstellung, steht nun einer Nutzung als Flugastterminal mit der geplanten Inbetriebnahme des Flughafens BER in Schönefeld …

Jetzt lesen »

Flughafenexperten: BER-Terminal T2 voraussichtlich 2022 fertig

Flughafenexperten aus dem Umfeld des Frankfurt Airport (Fraport) in Frankfurt am Main rechnen mit einer erheblichen Verzögerung der Fertigstellung des Terminalgebäudes T2 auf dem künftigen Flughafen Berlin Brandenburg (BER). Die Fachleute rechneten mit einer Inbetriebnahme des zur Kapazitätserweiterung des BER benötigten Terminals erst Ende 2022, berichtet die Tageszeitung „Neues Deutschland“ (Freitagsausgabe) unter Berufung auf ein Schreiben der Fraport-Fachleute. „Der Baufortschritt …

Jetzt lesen »

Bund glaubt nicht mehr an BER-Eröffnung in 2020

Das Bundesverkehrsministerium verliert laut „Bild“ das Vertrauen in die Geschäftsführung des Flughafens Berlin Brandenburg (BER) und den Eröffnungstermin im Oktober 2020. Laut „Bild“ (Samstagausgabe) fordert das Ministerium von der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH schriftlich und ultimativ Klarheit über den tatsächlichen Stand der Bauarbeiten. Staatssekretär Michael Günter habe am Freitag einen entsprechenden Brief an Flughafen-Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup geschickt. …

Jetzt lesen »

Flughafenchef glaubt weiter an BER-Eröffnung im Herbst 2020

Der Chef der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Engelbert Lütke Daldrup, hält am geplanten Eröffnungstermin für den neuen Großflughafen BER im Herbst 2020 fest. „Diesmal schaffen wir es“, sagte Lütke Daldrup der „Welt am Sonntag“. „Es gibt einen klaren Zeitplan, wir haben für verschiedene Risiken Vorsorge getroffen“. Das eigentliche Bauen sei seit fast einem Jahr beendet. „Jetzt kommt es darauf an, …

Jetzt lesen »

Flugverkehr in Berlin hat sich nach Air-Berlin-Pleite normalisiert

Nach der Air-Berlin-Pleite hat sich der Flugverkehr in Berlin weitestgehend normalisiert. „Wir konnten fast alle früheren Air-Berlin-Verbindungen beibehalten“, sagte Daniel Tolksdorf, Sprecher der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB), dem „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe). Nach und nach hätten andere Fluggesellschaften die ehemaligen Strecken von Air Berlin übernommen. Laut FBB gab es im Mai vergangenen Jahres 2.734 Flüge von den Hauptstadtflughäfen – 841 davon …

Jetzt lesen »