Tag Archives: Flugplan

Freitag: Piloten streiken bei Lufthansa-Tochter Discover

Am Freitag kündigte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit einen Streik bei der Lufthansa-Tochter Discover an, weil die Fluggesellschaft es versäumt hat, einen fairen und umfassenden Tarifvertrag für ihre Beschäftigten auszuhandeln. Der Streik findet statt, nachdem die Lufthansa-Ferienfluggesellschaft seit mehr als zwei Jahren ohne einen angemessenen Tarifvertrag für ihre Beschäftigten arbeitet. Die Pilotengewerkschaft hat sich für bessere Arbeitsbedingungen, faire Löhne und sichere …

Jetzt lesen »

Zehnmal öfter Alarm wegen russischer Flugzeuge über der Ostsee

Bei der Bundeswehr hat es zuletzt deutlich öfter Alarm wegen russischer Flugzeuge über der Ostsee gegeben. Wie die Luftwaffe auf Anfrage der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe) mitteilte, hat es im vergangenen Jahr 30 solcher Alarmstarts gegeben. 2021 seien es gerade mal drei Vorfälle gewesen. Auch 2023 mussten deutsche Militärflugzeuge bis Ende Februar schon neunmal wegen russischer Flugzeuge ausrücken. Der deutsche …

Jetzt lesen »

Dreiviertel der Fluggäste bleiben weg

Auch in den Sommerferien lagen die Zahlen der Fluggäste in Deutschland nur bei rund einem Viertel des Vorjahreswertes. Das geht aus einer Aufstellung des Flughafenverbandes ADV hervor, über die das ARD-Hauptstadtstudio berichtet. In der ersten Augustwoche (KW32) sind gerade einmal 1,4 Millionen Passagiere von einem deutschen Flughafen abgeflogen oder dort gelandet. Vor einem Jahr waren es im gleichen Zeitraum noch …

Jetzt lesen »

Lufthansa-Vorstand kündigt schnellere Erstattungen an

Die Deutsche Lufthansa will die Erstattung von Tickets für ausgefallene Flüge beschleunigen. „Innerhalb der nächsten 10 bis 14 Tage wollen wir die automatisierten Prozesse wieder einschalten. Dann werden große dreistellige Millionenbeträge im Monat ausgezahlt“, sagte Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montagausgabe). „Trotzdem wird es noch vier bis sechs Wochen dauern, um alle Erstattungen für Flüge bis Ende Juni …

Jetzt lesen »

Der Luftraum über Deutschland wird eng

In den vergangenen vier Jahren kam es im Luftraum über Deutschland zu mehr als 170 potentiell gefährlichen Annäherungen von Luftfahrzeugen. Das geht aus dem NDR vorliegenden Zahlen der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) hervor. Dabei handelt es sich in der Mehrzahl um Alarme von Kollisionswarnsystemen, die Verkehrspilotinnen und -piloten zur sofortigen Kursänderung auffordern. In anderen Fällen wurden gefährliche Annäherungen und Beinahezusammenstöße …

Jetzt lesen »

EuGH stärkt Passagierrechte bei Flugverspätungen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Rechte von Flugpassagieren bei Verspätungen gestärkt. Komme es bei einer Flugverbindung von einem EU-Staat in einen Drittstaat mit Umsteigen in einem anderen Drittstaat zu einer großen Verspätung, hätten die Kunden Ansprüche auf Entschädigung, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag. Dies gelte auch dann, wenn es nur auf der Teilstrecke außerhalb der EU zur …

Jetzt lesen »

Private Sicherheitsdienste an Flughäfen leisten zu wenig Stunden

An den deutschen Flughäfen haben private Sicherheitsdienste bei den Passagierkontrollen auch 2018 Hunderttausende angeforderte Stunden zu wenig geleistet. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Anfrage des Linken-Politikers Jan Korte hervor, über welche die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet. Insgesamt arbeitete das Sicherheitspersonal demnach von Januar bis Juli an den deutschen Flughäfen, an denen die Bundespolizei zuständig ist, …

Jetzt lesen »

Mehr Flugpassagiere trotz Air-Berlin-Pleite

Trotz der Pleite von Air Berlin sind im letzten Jahr in Deutschland mehr Menschen in ein Flugzeug gestiegen. Die Flughäfen in Deutschland zählten 244 Millionen Passagiere und verbuchten damit ein Plus von 4,1 Prozent, teilte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) am Donnerstag mit. Damit war das Wachstum in Deutschland allerdings geringer als weltweit, wo ein Plus von sechs Prozent …

Jetzt lesen »

NRW-Investoren wollen Fluggesellschaft Germania retten

Eine nordrhein-westfälische Investorengruppe unter anderem mit Managern aus der Luftfahrt-Branche will die finanziell ins Trudeln geratene Fluggesellschaft Germania retten. Nach Informationen der Neuen Ruhr/Neuen Rhein Zeitung arbeitet die Gruppe unter Koordination der ehemaligen Airline-Manager Joachim Hunold (Ex-LTU, Ex-Air Berlin), Udo Stern und Jörn Hellwig (beide Ex-Blue-Wings) mit Hochdruck an einer Rettung. Nach einem Besuch in der Berliner Germania-Zentrale und Blick …

Jetzt lesen »

Ryanair: Weitere Streiks könnten zu Stellenabbau führen

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat die Piloten davor gewarnt, dass weitere Streiks zu einem Stellenabbau in Deutschland führen könnten. Die angekündigten Streiks schädigten das Geschäft von Ryanair in Deutschland, sagte Ryanair-Marketingchef Kenny Jacobs am Dienstag. Wenn es weitere Arbeitsniederlegungen gebe, könne es zur Streichung von Standorten und Stellen für deutsche Piloten und Flugbegleiter führen. Dies betreffe vor allem nachgeordnete Standorte …

Jetzt lesen »

Flugausfälle bei Lufthansa, Eurowings & Co.

In den vergangenen Wochen gelangten viele Tausend Fluggäste nicht wie geplant an ihr Ziel. Bereits Ende Juni hat sich das Verbraucherministerium eingeschaltet. Egal ob Urlaubsreisenden, die sich auf ungemütliche Ferienmonate einstellen müssen oder Geschäftsreisende: „Auch der Himmel stößt an seine Grenzen“. So hieß es Ende Juni in ganzseitigen Zeitungsanzeigen der Luftverkehrswirtschaft. Unterzeichnet waren diese von den Chefs der im Bundesverband …

Jetzt lesen »