Stichwort zu Fortbildung

Verstärkte Präsenz an Bahnhöfen belastet Bundespolizei

Der verstärkte Einsatz der Bundespolizei auf stark genutzten Bahnhöfen führt zu Einschränkungen und Belastungen in anderen Bereichen der Behörde. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine schriftliche Frage der innenpolitischen Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, hervor, über die das „Handelsblatt“ berichtet. Zur Erhöhung der Präsenz der Bundespolizei auf „relevanten“ Bahnhöfen würden die einzelnen Bundespolizeidienststellen „lageabhängig auch mit verbandspolizeilichen …

Jetzt lesen »

Steuerzahlerbund kritisiert „exzessive“ Nutzung externer Berater

Der Bund der Steuerzahler hat die „exzessive“ Nutzung von externen Beratern in vielen Bundesministerien kritisiert: „Es muss prinzipiell nicht schlecht sein, wenn Ministerien und Behörden speziellen Sachverstand bei komplexen Problemen heranholen – aber wieder wird einmal deutlich, dass das Anheuern von externen Beratern teils exzessiv praktiziert wird“, sagte Steuerzahler-Präsident Reiner Holznagel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Nach Auskunft der Bundesregierung …

Jetzt lesen »

Mehr Verkehrsunfälle – Erste Hilfe Kurse werden wichtiger

Wer im Straßenverkehr mit einem Fahrzeug unterwegs ist, der benötigt eine Bescheinigung über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs. Die Teilnahme an einem solchen kann im Ernstfall Leben retten und kann schneller gebraucht werden, als so mancher denkt. Zahl der Verkehrstoten steigt Infolge von Verkehrsunfällen sind 2018 mehr Menschen ums Leben gekommen als in 2017. Diese zeigt eine Erhebung des Statistischen …

Jetzt lesen »

CNC Fräsen – unerlässlich in der Industrie

Aus der modernen Arbeit sind CNC-Fräsen kaum noch wegzudenken, wobei das mittlerweile für fast jede computergesteuerte Technik gilt. Denn schließlich verspricht die Herstellung von Produkten und Werkzeugen, die mittels der computergesteuerten Fräsen hergestellt werden, genaueste Präzision. Zugleich wird der Herstellungsprozess beschleunigt und dies ist wiederum für die Stückzahlen von besonderer Bedeutung. Bei diversen Prozessen kommen CNC-Fräsen zum Einsatz, bspw. in …

Jetzt lesen »

Bildungsministerin mahnt bei Azubi-Mindestlohn zu „Maß und Mitte“

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat die Einführung eines Mindestlohns für Auszubildende als notwendigen Schritt bezeichnet, dabei aber „Maß und Mitte“ angemahnt. „Auszubildende verdienen Anerkennung, hierfür setzen wir mit der Mindestvergütung ein Signal“, sagte Karliczek der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Ministerin sagte außerdem, dass es für die Sicherung des Fachkräftebedarfs entscheidend sei, die berufliche Aus- und Fortbildung in Deutschland zu stärken. …

Jetzt lesen »

Kürzung von Integrationsgeldern: Kretschmer kritisiert Scholz

Wegen der geplanten massiven Kürzung von Geldern für die Integration von Migranten, hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) heftig kritisiert. „Das legt die Axt an den gesellschaftlichen Zusammenhalt und den sozialen Frieden und ist beim Abbau von Vorurteilen und Fremdenfeindlichkeit nicht hilfreich. Die SPD predigt immer wieder, dass wir offen sein sollen und Menschen aufnehmen. Dann …

Jetzt lesen »

„Gender Pay Gap“ unverändert bei 21 Prozent

Im Jahr 2018 ist der allgemeine Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern – also der unbereinigte „Gender Pay Gap“ – im Vergleich zum Vorjahr unverändert geblieben. Frauen verdienten mit einem durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von 17,09 Euro 21 Prozent weniger als Männer (21,60 Euro), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die wichtigsten messbaren Gründe für den unbereinigten „Gender Pay Gap“ sind …

Jetzt lesen »

Zentralratspräsident besorgt wegen Antisemitismus in Frankreich

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, schaut mit Sorgen auf den zunehmenden Antisemitismus in Frankreich. „Die antisemitischen Vorfälle in Frankreich beunruhigen und erschrecken auch die jüdische Gemeinschaft in Deutschland“, sagte Schuster der „Welt am Sonntag“. Und das bereits „seit Längerem“. Der Zentralratspräsident sieht in Deutschland gegenwärtig in zwei Bereichen Handlungsbedarf – in der Bildung und bei …

Jetzt lesen »

Bund und Länder vor Einigung für Digitalpakt

Bund und Länder stehen unmittelbar vor einer Einigung beim Streit über Grundgesetzänderungen für den Digitalpakt. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass der Vermittlungsausschuss am Mittwoch eine gute Lösung findet. Dann ist bald eine bessere Zusammenarbeit von Bund und Ländern bei der Bildung möglich und der Digitalpakt kann kommen“, sagte der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochausgaben). Buschmann, …

Jetzt lesen »

Rektorenpräsident: Bundesrat wird Berufs-Bachelor verhindern

Der Präsident der Hochschulrektoren, André Alt, erwartet, dass die Bundesländer über den Bundesrat die von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) geplanten Titel „Berufs-Bachelor“ und „Berufs-Master“ für beruflich Fortgebildete verhindern. Das sagte er dem „Handelsblatt“. Diese neuen Bezeichnungen sind Teil der von Karliczek geplanten Novelle des Berufsbildungsgesetzes und sollen die Gleichwertigkeit beruflicher Aus- und Fortbildung zum Ausdruck bringen. Die Novelle muss vom …

Jetzt lesen »

Frankfurter Polizeiaffäre: Regierung sieht keinen Präventionsbedarf

Die Bundesregierung sieht angesichts der Ermittlungen des hessischen Landeskriminalamts gegen ein mutmaßlich rechtsradikales Netzwerk von Frankfurter Polizisten keinen Präventionsbedarf in den Sicherheitsbehörden des Bundes. Das berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine entsprechende Frage der FDP-Bundestagsfraktion. Der Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Hans-Georg Engelke, begründete dies darin damit, dass das Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung schon bei …

Jetzt lesen »