Stichwort zu Fosun

Lufthansa winkt bei Thomas Cook ab

Die Lufthansa hat kein Interesse an einer Übernahme des insolventen britischen Reisekonzerns Thomas Cook. „Es gibt keine Pläne der Lufthansa, in das Reiseveranstalter-Geschäft einzusteigen und daher gibt es auch kein Interesse an Thomas Cook“, teilte der Konzern auf Anfrage der „Welt“ (Dienstagsausgabe) mit. Die Frage, ob die Lufthansa womöglich bei der deutschen Thomas-Cook-Tochter Condor einsteigen könnte, ließ das Unternehmen offen. …

Jetzt lesen »

Tui spricht mit Condor

Der Reisekonzern Tui führt laut eines Zeitungsberichts Gespräche mit der Ferienfluggesellschaft Condor. Hintergrund dürfte eine alte Idee von Tui-Chef Friedrich Joussen sein: die Errichtung einer großen unabhängigen Ferienflug-Airline, in der Tui seine eigenen Fluggesellschaften wie etwa Tuifly einbringen kann und nur noch eine Minderheit besitzt, berichtet das „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe). Sprecher von Tuifly und Condor wollten die Informationen auf Anfrage nicht …

Jetzt lesen »

Chinesischer Mischkonzern Fosun strebt Übernahmen in Deutschland an

Der chinesische Mischkonzern Fosun ist auf der Suche nach weiteren Übernahmezielen in Deutschland. „Wir schauen in Deutschland und in Europa nach guten Investitionsmöglichkeiten. In Deutschland sind mehrere Teams aktiv dabei, konkrete Chancen auszuloten“, sagte die Vizechefin Kang Lan dem „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). Mit der Arag Lebensversicherungs-AG wurde kürzlich ein Unternehmen mit 322.000 Lebensversicherungsverträgen und Kapitalanlagen in Höhe von 2,8 Milliarden Euro …

Jetzt lesen »

Deutsch-französische Achse, Kommentar zur BHF-Bank von Bernd Wittkowski

BHF-BANK Zentrale

Können Sie noch folgen? So oft wechseln manche Leute nicht das Hemd wie die BHF-Bank ihre Eigentümer und Kaufinteressenten. Da möchte man nicht für die Unternehmenschronik zuständig sein. Das jüngste Kapitel ist noch nicht aufgeschrieben, schon ist die Realität drei Epochen weiter. Im aktuellen Selbstporträt zieht sich das Institut mit einer Generalklausel elegant aus der Affäre: „Die BHF-Bank konnte über …

Jetzt lesen »

Investor: Keine Fusion von BHF und Hauck & Aufhäuser

dts_image_5513_qqbnogpncm_2172_445_334

Die chinesische Beteiligungsfirma Fosun verspricht den beiden deutschen Banken BHF und Hauck & Aufhäuser ihre Eigenständigkeit. „Fosun hat keine Absicht, BHF und Hauck & Aufhäuser zu fusionieren“, sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage der „Welt“. Ebenso wenig beabsichtige man, Kunden von einem Institut zum anderen zu transferieren. Fosun hatte die Hauck & Aufhäuser Anfang Juli übernommen und bemüht sich nun auch …

Jetzt lesen »

Bafin setzt Frist im Verkauf der BHF-Bank

Berlin – Die Finanzaufsicht Bafin hat im Verfahren um den Verkauf der Deutsche-Bank-Tochter BHF-Bank dem Co-Investor eine Frist gesetzt, die in wenigen Tagen ausläuft. Es fehle immer noch ein Dokument eines Geldgebers und damit könne das offizielle Prüfverfahren nicht starten, erfuhr das „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe) aus Finanzkreisen. „Wir wollen endlich mit der eigentlichen Prüfung beginnen“, sagte ein Insider. In dem maximal …

Jetzt lesen »