Start > News zu FOX

News zu FOX

Die Fox Broadcasting Company, auch als FOX und FOX Network bezeichnet, ist ein US-amerikanisches Fernseh-Network. Das 1986 gegründete Unternehmen gehört der News Corporation von Rupert Murdoch. Hauptsitz ist New York City.
Die erste Sendung am 9. Oktober 1986, dem ersten Sendetag von FBC war eine Late Night Show mit Joan Rivers. Seither hat das Network eine Vielzahl von Sendungen hervorgebracht – neben einigen erfolgreichen Comedyserien – auch mehrfach ausgezeichnete Publikumserfolge wie Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI, 24, O.C., California, Dr. House und Die Simpsons.

Ex-Ebay-Chefin will Video-Streaming revolutionieren

Die langjährige Chefin von Ebay und Hewlett-Packard, Meg Whitman, will Video-Streaming neu erfinden. „Das Internet hat unsere täglichen Konsumgewohnheiten verschoben“, sagte Whitman dem „Handelsblatt“. Nutzer bevorzugten heute kurze Bewegtfilme auf den Smartphones, statt stundenlang auf einen TV-Bildschirm zu starren. Die Managerin, die sich seit der Aufspaltung von Hewlett-Packard den Ruf …

Jetzt lesen »

Die Schweiz und Liechtenstein unterzeichnen Handelsabkommen mit UK

Regierungsrätin Aurelia Frick, Bundesrat Guy Parmelin und der britische Handelsminister Liam Fox haben am Montag, 11. Februar 2019 in Bern ein Abkommen über die zukünftigen Handelsbeziehungen zwischen den drei Staaten unterzeichnet. Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Liechtenstein und der EU und damit zwischen Liechtenstein und UK werden heute neben dem EWR-Abkommen über …

Jetzt lesen »

Bei Brexit-Aufschub müssen Briten an Europawahl teilnehmen

Sollte Großbritannien zum Zeitpunkt der Europawahlen im Mai noch Mitglied der Europäischen Union sein, wäre eine Teilnahme an den Wahlen unvermeidlich. Zu diesem Ergebnis kommt ein Rechtsgutachten des Europäischen Parlaments, über das der „Spiegel“ berichtet. „Sollte das Vereinigte Königreich in der Zeit der Europawahlen noch Mitglied der EU sein, hätte …

Jetzt lesen »

Demokraten gewinnen Mehrheit im US-Repräsentantenhaus

Bei den sogenannten „Midterm Elections“ in den USA haben die Demokraten laut Hochrechnungen im Repräsentantenhaus die Mehrheit gewonnen, im Senat konnten die Republikaner dagegen ihre Dominanz, die sie bisher in beiden Häusern hatten, verteidigen. Die US-Sender NBC und Fox News veröffentlichten unabhängig voneinander entsprechende Prognosen. Mit der neuen Mehrheit im …

Jetzt lesen »

Netflix-Chef Hastings hat keine Angst vor Disney

Netflix-Chef Reed Hastings bereitet sich auf einen schärferen Wettbewerb auf dem weltweiten Markt für Videostreaming vor. „Das wird spannend“, sagte Hastings dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben) mit Blick auf die für Ende des Jahres geplante eigenen Videoplattform des Disney-Konzerns. Der Druck auf Netflix steige von zwei Seiten: „Youtube, Apple, Facebook und …

Jetzt lesen »

Trump erklärt seine Schweden-Äußerung

US-Präsident Donald Trump hat versucht seine viel diskutierte Äußerung „Was letzte Nacht in Schweden passiert ist“ zu erklären. Demnach habe er sich auf einen Fernsehbericht des US-Senders „Fox News“ bezogen, teilte der US-Präsident via Twitter mit. Dort wurde am Freitagabend eine Vorschau für eine Sendung ausgestrahlt, in der ein US-Dokumentarfilmer …

Jetzt lesen »

21st Century Fox will Pay-TV-Sender Sky übernehmen

Der US-Medienkonzern 21st Century Fox will den Pay-TV-Sender Sky übernehmen. Das teilte Sky am Freitag mit. Laut Medienberichten bietet Fox 10,75 Pfund pro Aktie in bar. 39 Prozent hält der Konzern von Medienmogul Rupert Murdoch bereits an dem Unternehmen. Die Aktien von Sky schossen am Nachmittag an der Londoner Börse …

Jetzt lesen »

Kaltenbach-Fügen: Reizvolle Feriendestination im Zillertal

Das Zillertal verdankt seinen wohlklingenden Namen dem gleichnamigen Fluss, der quer durch das Tal verläuft. Die Zillertal-Region befindet sich ca. 40 km östlich von Innsbruck und zweigt direkt vom Inntal ab. In den vergangenen Jahren hat sich das Zillertal zu einer bekannten und beliebten Tourismusregion entwickelt, in deren Mittelpunkt auch …

Jetzt lesen »

US-Medienkonzern Liberty Media kauft Formel 1

Das US-Medien- und Unterhaltungsunternehmen Liberty Media kauft die Formel 1. Das teilten Liberty Media und der bisherige Hauptgesellschafter CVC mit. Demnach zahlt der Medienkonzern 4,4 Milliarden Dollar, zudem sollen Schulden übernommen werden. Insgesamt wurde die Formel 1 bei der Transaktion mit acht Milliarden Dollar bewertet. Bernie Ecclestone, bisher Chef der …

Jetzt lesen »