Stichwort zu Frank Appel

Frank Burkhard Bernhard Appel ist ein deutscher Manager. Er ist seit 2002 Mitglied des Vorstands und seit dem 18. Februar 2008 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post AG, bestellt bis 2017.

Post-Chef will mehr EU-Hilfe für Afrika bei Impfungen

Der Vorstandschef der Deutschen Post, Frank Appel, lobt die Fortschritte beim Impfen gegen Corona, fordert aber mehr Unterstützung für ärmere Länder. „Ich finde es sensationell, wie weit wir in Europa bereits mit den Impfungen vorangekommen sind, während wir gleichzeitig solidarisch sind und Impfstoff aus der EU exportieren“, sagte er der „Welt am Sonntag“. Deutschland habe die Chance, im Sommer mit …

Jetzt lesen »

Post-Chef erwartet keinen Rückschlag für Globalisierung

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post, Frank Appel, erwartet durch das Coronavirus keinen Rückschlag für die Globalisierung. „Diese Pandemie wird die Globalisierung nicht zurückdrehen“, sagte Appel der Wochenzeitung „Die Zeit“. Die global aufgestellten Unternehmen seien momentan besser gerüstet als die rein regionalen, da diese nicht abhängig seien von der Entwicklung in einem einzigen Land. „Deswegen ist die Globalisierung eine Versicherung für …

Jetzt lesen »

Post-Chef befürwortet höhere Spritpreise

Im Streit um den Klimaschutz befürwortet Post-Chef Frank Appel die Erhöhung der Benzinpreise um sieben Cent. „Das ist der richtige Schritt in die richtige Richtung. Nicht zu viel und nicht zu wenig“, sagte Appel dem „Handelsblatt“. Appel sieht in höheren Energiepreisen generell eine wichtige Chance, den technologischen Wandel zu beschleunigen. Dazu gehöre auch die Entwicklung neuer Energieträger. „Die Lösung liegt …

Jetzt lesen »

Post will auf Zulage fürs Weihnachtsgeschäft verzichten

Die Deutsche Post will auf Zuschläge für Sendungen in der Weihnachtszeit verzichten. Generell habe die Post die Preise dieses Jahr schon deutlich angehoben, sagte Vorstandschef Frank Appel dem Fernsehsender n-tv. „Und wir werden das auch weiter für die Geschäftskunden tun. Wir glauben aber nicht, dass wir deswegen eine besondere Zulage fürs Weihnachtsgeschäft erheben sollten.“ Auf die Frage, ob die Post …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag kaum verändert – Post-Aktie lässt kräftig nach

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet: Gegen 12:45 Uhr wurde der DAX mit rund 12.415 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag am Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Wertpapiere von Continental mit kräftigen Kursgewinnen von über einem Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien von …

Jetzt lesen »

Trotz Geschäftsreisen zum Klimaschutz beitragen

Zum modernen Geschäftsleben gehört das Reisen und damit das Fliegen dazu, wie der Laptop oder Tablet und das Smartphone. Im Jahr 2018 wurden rund 190 Millionen Geschäftsreisen von deutschen Unternehmen durchgeführt. Zwar ist die Zahl im Vergleich zu den Vorjahren deutlich angestiegen, doch die Anzahl der Übernachtungen auf Business-Trips hat sich im Vergleich zu 2017 (72,5 Mio.) nicht verändert. Damit …

Jetzt lesen »

Unzufriedenheit von Postkunden über Briefzustellungen steigt

Die Unzufriedenheit der Postkunden steigt – obwohl das Unternehmen immer weniger Briefe zustellt. Das geht aus einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion hervor, über die der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Demnach habe sich die Zahl der schriftlichen Beschwerden über die Briefzustellung im vergangenen Jahr verdoppelt. Sie sei von 6.100 im Jahre 2017 auf 12.615 Beschwerden …

Jetzt lesen »

Postchef fürchtet Wahlerfolg von Populisten

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post, Frank Appel, warnt vor der Europawahl eindringlich vor europafeindlichen und populistischen Parteien. „Wir haben uns klar gegen Populismus in Deutschland positioniert, gegen die AfD“, sagte Appel der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Die Belegschaft der Deutschen Post komme aus vielen verschiedenen Nationen. Unter ihnen seien auch „Geflüchtete, die genauso hart arbeiten wollen“, so der Postchef weiter. Man …

Jetzt lesen »

Postchef weist Datenschutzvorwürfe zurück

Die Deutsche Post weist den Vorwurf zurück, dass sie mit einem neuen Produkt das Briefgeheimnis verletzen könne. „Ich kann hier kein Problem erkennen“, sagte der Vorstandsvorsitzende Frank Appel der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Worüber man hier spreche, sei „doch schon lange Praxis“. Der Streit dreht sich darum, dass sich die Post seit Jahresbeginn ohne Wissen und Zustimmung der Empfänger digitale …

Jetzt lesen »

Deutsche Post will günstige Mietwohnungen für Mitarbeiter bauen

Die Deutsche Post will auf die stark steigenden Mieten in Ballungszentren reagieren und prüft den Bau von Wohnungen mit günstigen Mieten speziell für Mitarbeiter. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte der Vorstandsvorsitzende Frank Appel: „Wir haben ein Kontingent an Wohnungen für unsere Mitarbeiter. Und wir denken darüber nach, weitere zu bauen.“ Man sehe bei vielen Mitarbeitern in Ballungszentren wie München oder Stuttgart, …

Jetzt lesen »

Deutsche Post erwartet „gutes Jahr“ für Streetscooter-Geschäft

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post, Frank Appel, rechnet damit, dass die Produktion des Elektrofahrzeugs Streetscooter in diesem Jahr weiter steigt und die Verkäufe zulegen. „Aktuell sind 9.000 unserer Streetscooter auf der Straße. Darüber hinaus gibt es weiterhin hohes Interesse von Dritten. Insofern bin ich sehr optimistisch, dass wir vor einem guten Jahr stehen“, sagte Appel dem Nachrichtenmagazin Focus. Wie hoch …

Jetzt lesen »