Start > News zu Frank Bsirske

News zu Frank Bsirske

Verdi weitet Warnstreiks im öffentlichen Dienst aus

Die Gewerkschaft Verdi weitet die Warnstreiks im öffentlichen Dienst vor der dritten Verhandlungsrunde aus. Am Dienstag werde es in allen Bundesländern zum Teil flächendeckende Streiks geben, teilte die Gewerkschaft am Montag mit. Betroffen seien alle Bereiche des öffentlichen Dienstes bei Bund und Kommunen, auch Flughäfen. Unter anderem wurde zu Streiks …

Jetzt lesen »

Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst sollen schnell sein

Die am kommenden Montag beginnenden Tarifverhandlungen für die 2,3 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen sollen schnell abgeschlossen sein. Der Verhandlungsführer der kommunalen Arbeitgeber, Thomas Böhle, sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgabe), er strebe „zügige und konstruktive Verhandlungen“ an. Der Chef der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirske sagte …

Jetzt lesen »

Bsirske fordert neues Profil der SPD

Der Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, hat die SPD zu einem Kurswechsel aufgefordert. „Die SPD braucht ein Profil, mit dem sich wieder mehr Menschen identifizieren können“, sagte Bsirske den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgabe). Vor einem Jahr hätten die Sozialdemokraten in Umfragen mehr als 32 Prozent erreicht, weil Martin Schulz …

Jetzt lesen »

Verdi fordert Ende der „schwarzen Null“

Verdi-Chef Frank Bsirske hat den künftigen Finanzminister einer großen Koalition dazu aufgefordert, sich von der bisherigen Politik strenger Haushaltsdisziplin zu verabschieden. „Es ist dringend notwendig, die Investitionsstaus im Bildungssektor, dem Wohnungsbau oder der Infrastruktur zu beseitigen“, sagte Bsirske den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). „Da kann man nicht an der `schwarzen …

Jetzt lesen »

Kostenloser ÖPNV stößt bei Gewerkschaften auf geteiltes Echo

Der Vorstoß, zur Luftreinhaltung in den Städten kostenlosen Öffentlichen Nahverkehr anzubieten, stößt bei im Verkehrsbereich aktiven Gewerkschaftern auf ein geteiltes Echo. „Ich halte das für eine hervorragende Initiative. Das hilft sowohl der Umwelt als auch den Bürgerinnen und Bürgern“, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe). Skeptisch gegenüber diesem Vorschlag …

Jetzt lesen »

Kommunale Arbeitgeber weisen Tarifforderung zurück

Die kommunalen Arbeitgeber weisen die Tarifforderung der Gewerkschaften für den Öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen zurück. „Sechs Prozent sind einfach nicht leistbar“, sagte Thomas Böhle, Präsident der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben). „Die soziale Komponente mit der geforderten Tariferhöhung um mindestens 200 Euro ist ein großes …

Jetzt lesen »

Bsirske unterstützt IG-Metall-Forderung nach Arbeitszeitverkürzung

Verdi-Chef Frank Bsirske unterstützt die Forderungen der IG Metall zur Arbeitszeitreduzierung. „Ich finde gut, was die IG Metall da macht“, sagte Bsirske der „taz“ (Dienstagsausgabe). „Was sie am Ende durchsetzt, wird auch auf andere Tarifbereiche ausstrahlen“, sagte der Vorsitzende der zweitgrößten deutschen Gewerkschaft. Die IG Metall verhandelt derzeit mit den …

Jetzt lesen »

Verdi-Chef pocht auf kräftige Lohnerhöhung

Verdi-Chef Frank Bsirske fordert eine kräftige Lohnerhöhung für die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen. „Wir kämpfen dafür, dass die Beschäftigten an der außerordentlich günstigen konjunkturellen Entwicklung teilhaben können“, sagte Bsirske dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (RND). „Unsere Forderung wird eine deutlich ausgeprägte soziale Komponente enthalten.“ Am Ende zähle jedoch …

Jetzt lesen »

Verdi-Chef fordert Quellensteuer auf Gewinne ausländischer Firmen

Verdi-Chef Frank Bsirske fordert von Union und SPD eine Quellensteuer auf Gewinne ausländischer Firmen in Deutschland. „Wir müssen ran an die Apples, Googles und Ikeas dieser Welt“, sagte Bsirske dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). „Ein Steuerwettlauf nach unten wäre der Versuch, der Politik eines Donald Trump hinterher zu hecheln.“ Im Sondierungspapier …

Jetzt lesen »