Stichwort zu Frank Plasberg

Louis Klamroth löst Frank Plasberg bei "hart aber fair" ab

Nach fast 22 Jahren gibt wird Frank Plasberg den ARD-Polittalk „hart aber fair“ nicht mehr moderieren. Neuer Moderator wird Louis Klamroth, teilte der WDR am Mittwoch mit. Plasberg verabschiedet sich Ende November 2022 nach dann insgesamt knapp 750 Sendungen von dem Talkformat, Klamroth wird die Sendung erstmals im Januar 2023 präsentieren. „Wenn man so lange mit einer Sendung gereist ist, …

Jetzt lesen »

Karl Lauterbach war 2020 häufigster Talkshow-Gast

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach war 2020 der Gast mit den mit Abstand meisten Auftritten in den öffentlich-rechtlichen Abend-Talkshows von Markus Lanz, Maybrit Illner, Sandra Maischberger, Frank Plasberg und Anne Will. Das schreiben die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Freitagausgaben unter Berufung auf eigene Berechnungen. Lauterbach kommt dabei insgesamt auf 30 Auftritte in den Talkshows, auch am Donnerstagabend wird er …

Jetzt lesen »

Wagenknecht häufigster Talkshowgast 2017

Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht war laut eines Berichts 2017 der häufigste Talkshowgast. Insgesamt elf Mal war sie im Wahljahr bei vier der bekanntesten politischen Talkshows des Landes zu Gast: „Maischberger“, „Hart aber fair“, „Maybrit Illner“ und „Anne Will“. Das berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Kein anderer Politiker, Journalist oder Wissenschaftler war häufiger vertreten. Mitgezählt wurden bei der Auswertung, die das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ …

Jetzt lesen »

Plasberg: Nicht Aufgabe von Journalisten, Parteien kleinzuhalten

ARD-Moderator Frank Plasberg verteidigt sich gegen Vorwürfe, die Polittalkshows hätten zum Wahlerfolg der AfD beigetragen. „Niemand kann eine Partei groß machen, wenn es dafür in der Bevölkerung nicht ein Bedürfnis gibt“, sagte Plasberg dem „Spiegel“. „Es ist nicht die Aufgabe von Journalisten, Parteien kleinzuhalten. Das ist, bitte schön, der Job der politischen Konkurrenz. Wir sind nicht dazu da, den Schulterschluss …

Jetzt lesen »

Das Erste: Ferdinand von Schirachs „Terror – ihr Urteil“

Was ist ein Menschenleben Wert und wer entscheidet darüber? Wie viele Menschen darf man zum Wohl anderer Opfern? Und kann man diese Frage überhaupt beantworten? Dies alles sind Fragen, mit denen sich der Film „Terror-ihr Urteil“, der am 17.Oktober 2016 im Ersten läuft, befasst. Diesem Film geht ein Theaterstück voraus, das aus der Feder des deutschen Schriftstellers Ferdinand von Schirach …

Jetzt lesen »

Plasberg will "Hart aber fair" in einigen Jahren abgeben

dts_image_5692_pgpdqatofd_2171_445_3341

Polittalker Frank Plasberg will seine Sendung „Hart aber fair“ in einigen Jahren an einen anderen Moderator abgeben: „`Hart aber fair‘ ist die einzige politische Talkshow, die nicht nach ihrem Moderator benannt ist, und das ist auch Programm“, sagte Plasberg dem „Spiegel“. „Ich glaube, dass diese Sendung und die Marke stärker sind als das Gesicht – mein Gesicht –, und ich …

Jetzt lesen »

Magazin: Zahlreiche Prominente fordern Eherecht für Homosexuelle

dts_image_6976_ncknsfsmeo_2171_445_3341

Prominente aus Politik, Gesellschaft, Kultur, Sport und den Kirchen fordern das Recht auf Eheschließung auch für Homosexuelle. In Statements für den „Spiegel“ sehen sie nach dem Volksentscheid in Irland die Zeit gekommen, die Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Paare in Deutschland zu beenden. „Die Bedeutung der Ehe zwischen Mann und Frau wird dadurch kein bisschen geschmälert“, sagte Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche …

Jetzt lesen »

ARD-Vorsitzender Marmor hält Debatte über Talkshows für erledigt

Berlin – Die Debatte über die Talkshows im ersten Programm der ARD könnte durch die Bekanntgabe von Reinhold Beckmann, dass er mit der nach ihm benannten Sendung im nächsten Jahr aufhören will, beendet sein. Darauf jedenfalls deutet hin, was der ARD-Vorsitzende und NDR-Intendant Lutz Marmor im Gespräch mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagsausgabe) sagte: „Die Ideen von Reinhold Beckmann für …

Jetzt lesen »

ARD-Intendanten beraten über „Talkshow-Problem“

Berlin – Die ARD steht wohl kurz vor der Lösung ihres „Talkshow-Problems“. Am Montag treffen sich die Intendanten in Berlin zu einer Sondersitzung, bei der auch das Überangebot an Plauderrunden auf der Tagesordnung steht – und nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ das Ende für „Beckmann“ beschlossen werden könnte. Seit fast zwei Jahren diskutieren die Senderbosse intern, welche der fünf …

Jetzt lesen »