Start > News zu Frank Ulrich Montgomery

News zu Frank Ulrich Montgomery

Ärztepräsident: Spahns Reformen gefährden Patienten

Aerztepraesident Spahns Reformen gefaehrden Patienten 310x205 - Ärztepräsident: Spahns Reformen gefährden Patienten

Bundesärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgeworfen, mit mehreren geplanten Reformen die Sicherheit der Patienten zu gefährden. "Ärztliche Kernaufgaben sollen schrittweise an Berufe ausgelagert werden, die dafür nur unzureichend ausgebildet sind", sagte Montgomery dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Montgomery sprach sich unter anderem gegen den Plan von Spahn …

Jetzt lesen »

Mehrheit für Widerspruchslösung bei Organspenden

Mehrheit fuer Widerspruchsloesung bei Organspenden 310x205 - Mehrheit für Widerspruchslösung bei Organspenden

Eine Mehrheit der Deutschen ist dafür, dass künftig jeder Bürger so lange als Organspender gilt, bis er dem ausdrücklich widerspricht. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov im Auftrag des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Samstagausgaben) befürworteten 47 Prozent der Befragten diese sogenannte Widerspruchslösung bei Organspenden. 38 Prozent sprachen sich dagegen aus, 15 Prozent …

Jetzt lesen »

Telemedizin: Grüne fordern verpflichtende Sicherheitsupdates

Telemedizin Gruene fordern verpflichtende Sicherheitsupdates 310x205 - Telemedizin: Grüne fordern verpflichtende Sicherheitsupdates

Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz hat die Bundesregierung mit Blick auf den geplanten Ausbau von Telemedizin und Videosprechstunden scharf kritisiert. Es gebe weiterhin "massive Baustellen", etwa in Sachen Datenschutz und Netzausbau, sagte der Grünen-Politiker der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Er forderte, die Lücken im System schnellstens zu schließen. "Für telemedizinische Verfahren bedarf …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident kritisiert Spahn-Vorstöße

Aerztepraesident kritisiert Spahn Vorstoesse 310x205 - Ärztepräsident kritisiert Spahn-Vorstöße

Der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, hat sich kritisch über die zahlreichen Gesetzesinitiativen von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geäußert. "Spahn prescht vor und hat die Folgen nicht immer vor Augen", sagte Montgomery dem "Tagesspiegel". Dass so mancher das als Aktionismus empfinde, könne er verstehen. Als Beispiel für fragwürdige Vorstöße …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident sieht Widerspruchslösung skeptisch

Aerztepraesident sieht Widerspruchsloesung skeptisch 310x205 - Ärztepräsident sieht Widerspruchslösung skeptisch

Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat sich skeptisch zur Widerspruchslösung bei der Organspende geäußert. Er befürchte, dass eine solche Reform kontraproduktiv sei und das Misstrauen in die Transplantationsmedizin befördere, sagte Montgomery dem "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). Gleichzeitig warf er Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor, mit dieser Idee zu früh vorgeprescht zu sein. Er …

Jetzt lesen »

Bundesärztekammer lobt Spahn-Vorstoß für Masern-Impfpflicht

Bundesaerztekammer lobt Spahn Vorstoss fuer Masern Impfpflicht 310x205 - Bundesärztekammer lobt Spahn-Vorstoß für Masern-Impfpflicht

Der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, hat den Plan von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn(CDU), eine Impfpflicht für Masern einzuführen, ausdrücklich begrüßt. "Es ist eine gute Nachricht, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eine Impfpflicht für Masern plant", sagte Montgomery dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). Bei hohen Durchimpfungsraten sei es möglich, einzelne Krankheitserreger regional …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident protestiert gegen Ausnahmen von Tabakwerbeverbot

Aerztepraesident protestiert gegen Ausnahmen von Tabakwerbeverbot 310x205 - Ärztepräsident protestiert gegen Ausnahmen von Tabakwerbeverbot

Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat die große Koalition aufgefordert, bei der geplanten Ausweitung des Tabakwerbeverbots E-Zigaretten und sogenannte Tabakerhitzer einzubeziehen. "Wir begrüßen, dass endlich Bewegung in die Debatte um ein Tabakwerbeverbot kommt. Die große Koalition darf aber nicht auf halbem Wege stehen bleiben, sondern muss endlich Nägel mit Köpfen machen", …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident will Impfpflicht nicht auf Masern begrenzen

Aerztepraesident will Impfpflicht nicht auf Masern begrenzen 310x205 - Ärztepräsident will Impfpflicht nicht auf Masern begrenzen

Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat davor gewarnt, die Debatte über eine Impfpflicht auf Masern zu beschränken. "Eine Impfpflicht auf einzelne Krankheiten zu begrenzen, ist schon deshalb problematisch, weil heute in der Regel Mehrfachimpfstoffe verwendet werden und Präparate gegen einzelne Krankheiten gar nicht mehr zur Verfügung stehen", sagte Montgomery dem "Redaktionsnetzwerk …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident für Verbot organisierter Sterbehilfe

Aerztepraesident fuer Verbot organisierter Sterbehilfe 310x205 - Ärztepräsident für Verbot organisierter Sterbehilfe

Der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, hat sich dafür ausgesprochen, dass organisierte Sterbehilfe verboten bleibt. "Ein Arzt überschreitet eine Grenze, wenn er seinem Patienten durch die aktive Tötung oder durch die Verfügungsstellung eines Medikamentes direkt (...) zum Tode hilft", sagte Montgomery am Dienstag im RBB-Inforadio. "Aufgabe eines Arztes ist …

Jetzt lesen »

Organspende: Montgomery stellt sich hinter Spahn-Initiative

Organspende Montgomery stellt sich hinter Spahn Initiative 310x205 - Organspende: Montgomery stellt sich hinter Spahn-Initiative

Der Gesetzentwurf der Abgeordnetengruppe um Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zur Organspende stößt auf volle Zustimmung des Präsidenten der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery. "Das ist ein sehr sinnvoller Vorstoß", sagte Montgomery der "Passauer Neuen Presse" (Dienstagsausgabe) über die Initiative für eine doppelte Widerspruchslösung. Der Deutsche Ärztetag habe dies bereits vor einem …

Jetzt lesen »

Bundesärztekammer verlangt umfassendes Tabakwerbeverbot

Bundesaerztekammer verlangt umfassendes Tabakwerbeverbot 310x205 - Bundesärztekammer verlangt umfassendes Tabakwerbeverbot

Nach der Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), sich für weitere Einschränkungen bei der Tabakwerbung einzusetzen, hat der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, ein umfassendes Tabakwerbeverbot gefordert. "Mit einem Verbot der Werbung an Hauswänden oder Bushaltestellen würde Deutschland endlich zum Rest der EU aufschließen, denn in allen anderen EU-Ländern …

Jetzt lesen »