Start > News zu Frankfurt Oder

News zu Frankfurt Oder

Frankfurt (Oder) ist eine am Westufer der Oder gelegene kreisfreie Universitätsstadt im östlichen Brandenburg. Seit 1999 führt die Stadt die Zusatzbezeichnung „Kleiststadt“ nach dem 1777 dort geborenen Heinrich von Kleist.
Der östlich der Oder gelegene Teil der Stadt mit dem Namen Dammvorstadt wurde durch die Grenzziehung in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg abgetrennt und bildet seitdem die eigenständige polnische Stadt Słubice.

Angst vor Drohnen: Bundesregierung will Flughäfen besser schützen

Risiken durch Drohnen im Flugverkehr alarmieren die Bundesregierung. Laut eines Berichts der "Süddeutschen Zeitung" hat das Bundesverkehrsministerium die Deutsche Flugsicherung (DFS) in Langen mit einem Aktionsplan zur Kontrolle und Abwehr von Drohnen beauftragt. Die Behörde, die den Flugverkehr in Deutschland kontrolliert, soll eine "systematische Drohnendetektion" an Flughäfen sicherstellen. "Aus Sicht …

Jetzt lesen »

Verkehrsbetriebe einigen sich auf bundesweite App

Verkehrsbetriebe einigen sich auf bundesweite App 310x205 - Verkehrsbetriebe einigen sich auf bundesweite App

Ab kommendem Jahr sollen Fahrgäste des öffentlichen Nahverkehrs in einer einzigen App Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Deutschland kaufen können. Eine entsprechende Vernetzung der Apps verschiedener Verkehrsbetriebe gehe 2020 online, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Oliver Wolff, der FAZ (Freitagsausgabe). Ein Fahrgast aus Frankfurt solle …

Jetzt lesen »

DWS-Chef will notfalls härter sparen

DWS Chef will notfalls haerter sparen 310x205 - DWS-Chef will notfalls härter sparen

Der Chef der Fondsgesellschaft DWS, Asoka Wöhrmann, will auf sinkende Gewinnspannen notfalls mit einem strikteren Sparkurs reagieren. "Grundsätzlich ist unsere Geschäftsstrategie gerade in raueren Marktphasen vorteilhaft", sagte Wöhrmann dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Doch die Margen atmen mit dem Marktzyklus. Und wenn die Margen sinken, muss man noch ehrgeiziger bei den Kosten …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsweiser widerspricht Maas in Rassismus-Debatte

Wirtschaftsweiser widerspricht Maas in Rassismus Debatte 310x205 - Wirtschaftsweiser widerspricht Maas in Rassismus-Debatte

Der ordoliberale Wirtschaftsweise Lars Feld hat der Einschätzung von Außenminister Heiko Maas (SPD) widersprochen, wonach der Eindruck, dass Rassismus in Deutschland wieder salonfähig werde, dem Ansehen Deutschlands in der Welt schadee. "Meines Erachtens ist der Özil-Hype ein typisches Sommerloch-Phänomen. Auswirkungen auf die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts, insbesondere für ausländische Fachkräfte, sind …

Jetzt lesen »

München: Wo sich einzelne Branchen gerne tummeln

Stadt Muenchen 310x205 - München: Wo sich einzelne Branchen gerne tummeln

BNP Paribas Real Estate hat erstmals eine Auswertung aufgestellt, aus der die Vermietungen an einzelne Branchen im Münchener Marktgebiet in den vergangenen zehn Jahren hervorgeht. Der Anlass: Nach Eindruck vieler Markteilnehmer scheint es in der bayerischen Landeshauptstadt keine klare räumliche Fokussierung der einzelnen Branchen auf bestimmte Stadtviertel zu geben (wie …

Jetzt lesen »

US-Investmentbank Perella Weinberg will Standort in EU eröffnen

US Investmentbank Perella Weinberg will Standort in EU eröffnen 310x205 - US-Investmentbank Perella Weinberg will Standort in EU eröffnen

Die US-Investmentbank Perella Weinberg will ein Büro auf dem europäischen Kontinent eröffnen und so auf Großbritanniens Austritt aus der EU reagieren: "Ich kann Ihnen heute noch nicht sagen, ob das in Frankfurt oder Paris sein wird", sagte Dietrich Becker, Europa-Chef von Perella Weinberg, dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). "Wir eröffnen das Büro …

Jetzt lesen »

Richterbund fürchtet lange Hängepartie bei Regierungsbildung

Der Deutsche Richterbund (DRB) hat vor einer langen Hängepartie bei der Regierungsbildung gewarnt. "Es besteht die große Chance, Deutschland nach dem Brexit zu einem führenden Justizstandort in Europa auszubauen. Dafür muss die Politik jetzt rasch die Weichen stellen", sagte der Bundesgeschäftsführer des Verbands, Sven Rebehn, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Montagsausgabe). …

Jetzt lesen »

Ifo-Chef Fuest erwartet schwieriges Jahr 2017 für Sparer

ifo chef fuest erwartet schwieriges jahr 2017 fuer sparer 310x205 - Ifo-Chef Fuest erwartet schwieriges Jahr 2017 für Sparer

Der Präsident des Ifo-Instituts erwartet ein schwieriges Jahr 2017 für Sparer: "Es könnte das allerschlechteste Jahr für Kleinsparer seit Langem werden", sagte Clemens Fuest der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (Ausgabe vom 1. Januar). Schuld daran sei die steigende Inflation, die in Deutschland auf 1,5 Prozent zulegen werde, während die Zinsen weit …

Jetzt lesen »

Frankfurter Handwerker nutzen erfolgreich Elektrofahrzeuge

Frankfurts Wirtschaftsdezernent Markus Frank hat am Freitag, 22. August, gemeinsam mit Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein und dem Präsidenten der Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main Bernd Ehinger auf dem Frankfurter Römerberg das Projekt „erster! Das Handwerk fährt emobil“ vorgestellt und eine kurze Zwischenbilanz gezogen.Seit Sommer 2013 besteht die Möglichkeit für Frankfurter Handwerksbetriebe, eine …

Jetzt lesen »

Essen – Hotellerie setzt auf den Standort

Die prosperierende Wirtschaftsentwicklung in Essen, die sehr gute Infrastruktur und die zentrale Lage des Standortes wirken sich weiterhin positiv auf den Essener Immobilienmarkt aus: Der Büromarkt ist in bester Verfassung, der Essener Wohnimmobilienmarkt boomt und auch die Investmenttätigkeit bei Einzelhandels- und Hotelimmobilien hat einen positiven Schub erfahren. Mit diesen Entwicklungen …

Jetzt lesen »