Start > News zu Frauenquote

News zu Frauenquote

Barley erhöht bei Frauenquote Druck auf Unternehmen

Nach der seit 2016 geltenden gesetzlichen Frauenquote für Großunternehmen will Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) nun den nächsten Schritt gehen. „Wir dürfen bei der Gleichberechtigung nicht lockerlassen“, sagte Barley dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagsausgaben). „Mit dem Gesetz für mehr Frauen in Führungspositionen haben wir bereits in der vergangenen Legislaturperiode einen Meilenstein gesetzt. …

Jetzt lesen »

AKK nennt Frauenanteil in CDU „peinlich“

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Frauenanteil in der CDU als „peinlich“ bezeichnet. Ihre Partei werde Wahlen nur gewinnen und als Volkspartei überleben, „wenn wir mit starken Frauen, ihren Ideen und Lebenswirklichkeiten für Ämter, Gremien und Parlamenten antreten“, schreibt die CDU-Politikerin in einem Gastbeitrag für die „Passauer Neuen Presse“ (Freitagsausgabe). Der …

Jetzt lesen »

Studie: Frauenquote für Aufsichtsräte hat kaum Strahlkraft nach außen

Die gesetzliche Frauenquote für die Aufsichtsräte von Großunternehmen hat bislang kaum Strahlkraft über die unmittelbar betroffenen Unternehmen hinaus. Das ist das Ergebnis einer Studie des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung (IMU) der Hans-Böckler-Stiftung, über welche die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Donnerstagsausgaben berichten. Demnach ist der Anteil von Frauen …

Jetzt lesen »

Umfrage: Nur jeder siebte Bewerber auf IT-Job weiblich

Frauen sind in IT-Jobs weiter die Ausnahme: Nur jeder siebte Bewerber (15 Prozent) auf eine Stelle für IT-Spezialisten ist weiblich. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom im Vorfeld des Internationalen Frauentags am 8. März, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Demnach möchten die meisten Arbeitgeber der Branche den …

Jetzt lesen »

Leutheusser-Schnarrenberger für Frauenquote in FDP

Die FDP sollte nach Ansicht der frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger eine verbindliche Frauenquote einführen. „Ich war nie eine Anhängerin der Frauenquote, aber inzwischen glaube ich, dass es nicht mehr anders geht“, sagte die FDP-Politikerin der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagsausgabe). Derzeit liegt der Frauenanteil bei den Liberalen nur bei 22 Prozent. …

Jetzt lesen »

AKK und Göring-Eckardt für Frauenquoten in der Politik

Die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt haben sich für Frauenquoten in der Politik ausgesprochen, um den Anteil von Frauen in der Politik zu erhöhen. „Ich sehe meine Verantwortung als Frau in der Politik darin, den Anteil von Frauen an politischen Ämtern deutlich zu stärken“, sagte Kramp-Karrenbauer der …

Jetzt lesen »

Familienunternehmer nennen Frauenquote „Entmündigung“

Trotz der nach wie vor geringen Besetzung von Führungspositionen in deutschen Unternehmen mit Frauen wehrt sich ein wichtiger Lobbyverband gegen mögliche gesetzliche Regelungen. „Das letzte, was wir brauchen, ist noch eine Regulierung über eine Frauenquote“, sagte Reinhold von Eben-Worlée, der Präsident des Verbandes „Die Familienunternehmer“, der „Welt“ (Samstagausgabe). Er selbst …

Jetzt lesen »

Mehrheit sieht Unterschiede zwischen Geschlechtern im Politikstil

Während in der Politik über eine Frauenquote für deutsche Parlamente diskutiert wird, sieht eine Mehrheit der Deutschen Unterschiede zwischen den Geschlechtern im Politikstil. 66 Prozent der Bundesbürger sind laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der „Bild am Sonntag“ überzeugt, dass Frauen anders Politik machen als Männer. Frauen (70 …

Jetzt lesen »

Giffey will mit Bußgeldern mehr Frauen in Führungsrollen bringen

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) will börsennotierte Unternehmen mit Bußgeldern noch stärker unter Druck setzen, um Frauen in Führungspositionen zu bringen. „Wir erarbeiten das gemeinsam mit dem Bundesjustizministerium und sind mit dem Gesetzentwurf schon recht weit“, kündigte Giffey im „Handelsblatt“ an. „Ich gehe davon aus, dass wir ihn noch in der …

Jetzt lesen »