Start > News zu Fresenius Medical Care

News zu Fresenius Medical Care

Die Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA mit rechtlichem Sitz in Hof an der Saale und operativem Sitz in Bad Homburg vor der Höhe ist der weltweit führende Anbieter von Dialyseprodukten und Dialysedienstleistungen zur überlebensnotwendigen medizinischen Versorgung von Menschen mit chronischem und akutem Nierenversagen.

DAX am Mittag kaum verändert – ZEW-Index schwächer als erwartet

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.136 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,09 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von RWE, SAP und Fresenius Medical Care. Die Aktien der …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag im Minus – Industrie verzeichnet mehr Aufträge

Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.449 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,22 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von RWE, Fresenius Medical Care und Merck. Die Aktien der Deutschen …

Jetzt lesen »

DAX legt im Feiertagshandel zu

An den Börsen mit Feiertagshandel haben die DAX-Titel am Dienstag überwiegend zugelegt. Auf der Handelsplattform Tradegate wurde der DAX zum dortigen Handelsschluss um 20 Uhr mit 13.291 Punkten berechnet, ein knappes halbes Prozent höher als bei Xetra-Schluss am Montag. Im außerbörslichen Handel von Lang & Schwarz zeigte sich ein ähnliches …

Jetzt lesen »

DAX schließt im Minus – Katalonien-Krise belastet

Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.990,10 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,41 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nachdem die katalanische Regionalregierung am Donnerstagmorgen ein weiteres Ultimatum der spanischen Zentralregierung zur Beendigung der Unabhängigkeitsbestrebungen verstreichen ließ, hatte der Index zunächst auffällig nachgelassen …

Jetzt lesen »

DAX lässt am Mittag kräftig nach – Euro über 1,20 US-Dollar

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag kräftige Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.908 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 1,78 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Der starke Euro sorgte für schlechte Stimmung bei den Anlegern. Erstmals seit Januar 2015 kletterte die europäische Gemeinschaftswährung …

Jetzt lesen »

DAX startet unter 12.000 Punkten – Nordkorea-Konflikt belastet

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst deutliche Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.972 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 1,25 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Der Nordkorea-Konflikt bereitet den Anlegern Sorgen. Nordkorea hatte am frühen Dienstagmorgen (Ortszeit) erneut …

Jetzt lesen »

DAX legt deutlich zu – Bank-Aktien vorne

Zum Wochenstart hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.165,12 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,26 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die größten Gewinner im DAX waren nach den deutlichen Kursverlusten der Vorwoche die Bank-Aktien: Die Papiere der Commerzbank und der Deutschen Bank …

Jetzt lesen »

DAX startet schwach in neue Woche – Fresenius hinten

Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.257,17 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,33 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Ganz am Ende der Kursliste platzierten sich am Montag Aktien sowohl der Fresenius SE als auch von Fresenius Medical Care. Der Dialysekonzern will …

Jetzt lesen »

DAX schließt mit Verlusten – Euro und Gold stärker

Am Mittwoch hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.774,26 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,32 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Thyssenkrupp, Merck und SAP. Schlusslichter der Liste sind die Anteilsscheine von Fresenius Medical Care, Vonovia …

Jetzt lesen »