Start > News zu Fridays for future

News zu Fridays for future

Steinmeier warnt „Fridays for Future“ vor Schlechtreden der Demokratie

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Klimaschutzbewegung um "Fridays for Future" vor einem Schlechtreden der Demokratie gewarnt. "Wer meint, dass irgendeine autoritäre Ordnung besser mit den Herausforderungen der Gegenwart umgehen kann, der irrt", sagte Steinmeier dem "Tagesspiegel" (Samstagsausgabe). Er sage dies nicht "als Großvater mit den weißen Haaren, sondern aus innerer …

Jetzt lesen »

Norwegischer Abgeordneter nominierte Greta Thunberg für Nobelpreis

Der norwegische Parlamentsabgeordnete Freddy André Oevstegaard hat Greta Thunberg zusammen mit zwei Fraktionskollegen von der Sozialistischen Linkspartei für den Friedensnobelpreis nominiert. Dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagausgaben) sagte der Abgeordnete vor der Bekanntgabe der Preisträger am Freitag: "Ich habe Greta Thunberg rechtzeitig für den Nobelpreis nominiert. Wir haben die Nominierung am letzten …

Jetzt lesen »

Trotz „Fridays for Future“ immer mehr Flugpassagiere

Trotz der weltweiten Klimaschutz-Protestbewegung "Fridays for Future" zeigen die Deutschen bislang keinerlei "Flugscham". Die Zahl der Flugpassagiere in Deutschland ist seit Gründung der Protestbewegung durch Greta Thunberg im August 2018 sogar weiter deutlich angestiegen. Das geht aus einer Sonderauswertung der Luftverkehrsdaten des Statistischen Bundesamtes hervor, über die die "Rheinische Post" …

Jetzt lesen »

RWE-Chef ruft Politik zu stärkeren Ökostrom-Ausbau auf

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ruft die Politik zu einem stärkeren Ökostrom-Ausbau in Deutschland auf. "Vor der eigenen Haustür sind die Bedingungen derzeit einfach nur selten gut genug", sagte Schmitz der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe). Es gebe kaum noch Genehmigungen für neue Windräder an Land. "Sie finden kaum noch Flecken, wo Sie …

Jetzt lesen »

Junge Union fordert Obergrenze für Steuer auf Benzin und Diesel

In der Klimaschutzdebatte fordert die Junge Union eine Obergrenze für die Besteuerung von Benzin und Diesel. "Die Junge Union erkennt an, dass durch einen höheren Diesel- und Benzinpreis ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet und das Fahrverhalten der Menschen geändert werden kann", heißt es im Leitantrag der Unions-Nachwuchsorganisation für ihre Jahresversammlung …

Jetzt lesen »

Druck von „Fridays For Future“ auch bei Grünen spürbar

Der Druck der Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" ist auch bei den Grünen spürbar. "Na klar spüren wir den Druck. Ich glaube, es ist etwas, was wir alle zur Kenntnis genommen haben", sagte der Staatssekretär und Bevollmächtigte des Landes Baden-Württemberg beim Bund, Volker Ratzmann (Grüne), in der Sendung "Frühstart" der RTL/n-tv-Redaktion. …

Jetzt lesen »

Umfrage: Für Schüler und Studenten ist besonders Klimaschutz wichtig

Schüler und Studenten sowie Auszubildende und junge Erwerbstätige sind in ihren Einschätzungen von Politik, Wirtschaft und anderen gesellschaftlichen Fragen häufig unterschiedlicher Auffassung: Für die große Mehrheit der Schüler und Studenten (82 Prozent) ist der Umwelt- und Klimaschutz die mit Abstand wichtigste Aufgabe der deutschen Politik, die meisten anderen Probleme erscheinen …

Jetzt lesen »

Schäfer-Gümbel: Klimapaket wird unterschätzt

Der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat das Klimapaket der Großen Koalition vehement verteidigt. "Mir scheint, es ist überhaupt nicht angekommen, was wir da eigentlich beschlossen haben. Die Schritte werden unterschätzt", sagte Schäfer-Gümbel dem Nachrichtenportal T-Online.  Er rate dazu, "sich das Paket nach der ersten Aufregung in Ruhe noch einmal in …

Jetzt lesen »

taff Tag vom 27. September 2019

Fahnung nach Mörder in Niedersachsen // Ukraine-Affäre spitzt sich zu // Fridays for Future plant weltweit weitere Aktionen und Proteste // Baby-Buckelwal vor Australischer Küster in Fischernetz verfangen

Jetzt lesen »